Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

Ich wurde beklaut.. Was jetzt?

S

Schönheit

Gast
Um meine Situation zu verstehen muss man erstmal wissen wer ich bin. Ich bin weiblich, 16 Jahre alt und habe bis zum Winter ein sehr geregeltes Leben geführt. Meine Eltern sind zwar getrennt, aber trotzdem habe ich zu beiden ein sehr gutes Verhältnis. Ich gehe aufs Gymnasium und bin keine schlechte Schülerin. Ich feier öfter und hab auch ansonsten liebe Freunde, die mich immer auffangen. Bis jetzt. Denn selbst jetzt, ein dreiviertel Jahr nachdem Ereignis, bin ich noch nicht darüber hinweg und irgendwie scheint das keiner zu bemerken. Ich bin an sich kein Mensch der sich verschließt und über bestimmte Dinge nicht reden möchte, nur bei dieser einen Sache kann ich nicht darüber reden. Es geht einfach nicht. Es war im Winter als ich bemerkt habe, dass in unserer Wohnung Sachen fehlen. 100 Euro und noch anderes. Zuerst dachte ich das sei meine eigene Schuld gewesen und hab mich, natürlich, total dafür gehasst. Doch als dann eine Woche später noch mehr Geld und Kleidung gefehlt haben, habe ich gedacht, dass kann nicht sein. Ich habe dann wirklich durch Zufall in der Stadt, in der ich wohne (die im Übrigen nicht klein ist) eine alte Schulfreundin von mir getroffen, die meine Schuhe getragen hat, die mir gefehlt haben. Ich habe dann Verdacht gehegt und sie auf die Schuhe angesprochen. Sie meinte sie hätte sie von ihrer Mutter. Anschließend habe ich dann ein Mädchen aus ihrer Klasse gefragt ob sie sie eventuell noch mal fragen könnte. Zu ihr hat sie dann gesagt sie wären aus Frankreich. Ich weiß, etwas vorschnell, aber ich habe sie gleich angezeigt, ich hatte einfach das richtige Gefühl und im Nachhinein war auch alles richtig, sie ist es gewesen. Sie ist zwei mal in meine Wohnung eingedrungen. Das Materielle ist nicht einmal das Schlimmste. Das Schlimmste ist, dass sie mir einfach dreckig ins Gesicht gelogen hat. Eine Wohnung ist wie eine zweite Haut, wenn jemand in der eigenen Wohnung ist, ohne, dass man ihn eingeladen hat und sich dort umschaut wie in einem Kaufhaus und mitnimmt was er möchte fühlt man sich dreckig. Richtig eklig. Ich habe mich 4 Monate bei mir nicht mehr wohl gefühlt. Ich lag monatelang in meinem Bett und habe mir gedacht, dass ich nur noch weg will. Weg von hier. Ich bin viel weggegangen, habe viel mehr geraucht als davor und habe mich um nichts mehr gekümmert.
Das hat sich zwar jetzt schon verbessert, aber mein eigentliches Problem ist dieses:

Jedes Mal, wenn mir etwas fehlt oder ich merke, dass etwas nicht mehr an dem Platz ist, an dem ich es gelassen habe, kriege ich sofort Panik. In mir steigt dann solch eine Wut und solch ein Hass hoch. Ich bekomme einen Heulkrampf und muss mich erstmal 15 Minuten beruhigen, bevor ich irgendetwas anderes tun kann. In dem Moment finde ich mich selbst immer total lächerlich, aber ich kann nicht anders. Ich kann wirklich nicht anders. Die Tränen kommen, ich muss irgendetwas kaputtmachen, ich bin in dem Moment nicht ich selbst. Ich bin mir nicht sicher ob ich ein Fall für eine Therapeutin bin. (Nicht, dass das etwas schlimmes wäre, ich habe das auch schon mal gemacht nur irgendwie weiß ich nicht ob das ein Grund ist.)

Bitte helf mir, es kann doch so nicht weitergehen!
 

Anzeige(7)

S

Schönheit

Gast
Ich meinte nicht, dass mein Freunde nicht für mich da wären. Und ich erwarte auch nicht, dass sie das bemerken, manchmal wünscht man sich es eben. Ich hab schon ganz oft mit ihnen darüber geredet, aber sie können eben auch nicht wirklich helfen. Ich meinte ja auch, dass es an mir liegt, dass ich darüber nicht reden KANN!
Zu dem anderen, das ist eine gute Idee. Ich hab mir das selbst schon überlegt, aber ich weiß nicht sicher ob das wirklich etwas bringt. Eigentlich will ich die ganze Sache so schnell wie möglich hinter mir lassen, was ich auch kann, aber es kommt eben einfach immer wieder hoch.
 

Anzeige (6)

Autor Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
J Warum wurde ich mit dem schielen gesegnet? Ich 12
A Wer bin ich und was will ich? Ich 4
H Was denkt ihr darüber? Ich 11

Ähnliche Themen

Thema gelesen (Total: 0) Details

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben