Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

Ich wollte ein Soziales Jahr machen, muss dies jetzt aber aufgrund meines Führerscheins abbrechen.

M

Marie2850

Gast
Hallo erstmal beisammen!

Letztes Jahr hatte ich mich für ein Soziales Jahr in England beworben. Wurde auch angenommen, hab meinen Visumsprozess fast durch und einen Vertrag abgeschlossen.
Es flossen um die 300 Euro in den ganzen Prozess, was im Vergleich zum Führerschein nichts ist - ich bin sehr unbegabt im Fahren und komme jetzt auf 3000 Euro für den Spaß.
Ein normaler Fahrschüler hätte es wahrscheinlich in der Zeit geschafft, bei mir wurde jetzt allerdings ein Strich durch die Planung gezogen: Mein Führerschein dauert länger als gedacht und das Vernünftigste ist, das Soziale Jahr abzusagen.

Ich bin darüber recht traurig und würde es gern dann in einem Jahr in einer neuen Bewerbungsphase erneut versuchen.
Problematisch dabei würde es allerdings werden das ganze zu überbrücken, denn ich möchte nicht zu Hause leben.
Meine Mutter und ich haben jetzt häufiger sehr anstrengende Reibungen, die ich vermeiden möchte.

Es ist nicht unbedingt realistisch einen Job für ein Jahr zu bekommen, was für andere Möglichkeiten gäbe es? Oder gibt es keine andere Möglichkeit als jetzt ein Studium zu beginnen?
 

Anzeige(7)

Anzeige (6)

Ähnliche Themen

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben