Anzeige(1)

Ich will nicht immer dominieren,...

kleinfetti

Neues Mitglied
Hallo,
Ich habe seid ein paar Monaten richtige Probleme,...
Mein Freund mit dem ich jetzt 4 Jahre zusammen bin, erklärt mir seid Monaten das ich zu sehr dominiere,...Ich will immer alles bestimmen und vergreife mich oft im Ton wenn ich anweisungen gebe,.Z.B. "Bringste dann noch den Müll raus usw,..."
Das gleiche mache ich auf der Arbeit auch. Rein theoretisch stehe ich als Handelsfachwirt (noch in der Ausbbildung ) direkt unter meinem Chef, aber praktisch ist das schwachsinn,ich gebe den Kollegen Anweisungen im falschen Ton, Rege mich über Sachen auf die mich nerven....völlig unmöglich,...hmm,..alles schwer zu erklären,

Das mag sich jetzt alles komisch anhören und ich mag euch ziemlich egoistisch und scheiße vorkommen, aber ich weiß auch nicht mehr wie ich da raus kommen soll,...ich habe gestern eine Teambesprechung gehabt und die hatten alle kein Gutes Haar an mir gelassen,..."Du willst alles verbessern von heute auf morgen,..." ." Du musst dir einen anderen Ton angewöhnen," "mit dir komme ich gerade gar nicht klar, du bist hier nicht der chef !!!" Ich bin Kritikfähig und komme mit deren Meinung klar aber ich weiß nicht was ich tun soll,...

meine Beziehung ist kurz vor dem aus wegen so nem scheiß,...
was soll ich bloß machen???
Wie komme ich aus dieser scheiß situation rauskommen soll und mein verhalten ändern soll ,..
 

Anzeige(7)

Timmymama

Aktives Mitglied
Vor Inbteriebnahme des Mundwerks Gehirn einschalten ?
Mein ich jetzt absolut ernst- schiess nicht immer gleich raus sondern überleg zuerst bevor du redest
 
M

Monarose

Gast
Imitierst du eventuell das Verhalten deines Vaters?

Hast du Rollenbilder für Kompetenz ohne Aufgeblähtheit?

Man kann sicher an solchen Schwächen arbeiten.

Beruflich leichter als privat.

Oft steckt Angst dahinter, wenn man "dominant" wirken will.
 

Onni

Mitglied
Hallo

Es hört sich für mich an, als ob Du alles immer geregelt haben möchtest.
Ist ja nicht negativ, aber der Ton macht die Musik.
Versuch doch Deine Komandos in Fragen umzufomulieren.
z.B Würdest Du bitte den Müll noch raus bringen? So kann Dir des doch keiner übel nehmen.

im Beruf ist es auch gut sich nicht überall mit einzumischen. Wenn Du andere immer versuchst zu verbessern, denken diese das sie ihre arbeit nicht gut machen. Gleichgestellte komandiert man nicht rum! Das geht auch mit Fragesätzen " Wäre es nicht besser....? od. Hättest Du noch zeit das zu erledigen? Wenn Du etwas möchtest, ist es auch sinnvoll es selber zu machen.

Du schafst das schon! Gut ist das Du es selber einsiehst und das tust Du ja gerade.
Drück Dir die Daumen, das noch alles nicht zu spät ist und alles wieder gut wird :). Wenn nicht geht die Welt auch nicht unter, nimm es dann als Lehre.

Rede mit Deinem Freund auch darüber und sag ihm das Du es oft nicht so meinst und es versuchst in griff zu bekommen. Das gleiche wäre auch gut für Deine Arbeitskollegen.

LG. Onni
 
1

1.Celeste

Gast
wie wär es mit einem couch , der dir rhetorik + angepasstes verhalten im job beibringt ?

dominanz = wikipedia schauen :)
 

Onni

Mitglied
hallo patch

Imitierst du eventuell das Verhalten deines Vaters?
find ich nicht gut, das Du des nur auf das männliche Geschlecht projezierst.
...das Verhalten Deiner Eltern, hätte es besser getroffen :(

Irgendwoher wird das ja herkommen vieleicht hast Du ja recht, aber soetwas ärgert mich.

LG. Onni
 
M

Monarose

Gast
Ich beziehe auch dominante Mütter ein. Sorry. Kenne keine im Vergleich zu aufgeblähten Vätern. Danke für deinen Hinweis.
@TE: Egal, wer ein Scheiß-Rollenvorbild hätte sein können - war da wer?
 

kleinfetti

Neues Mitglied
Imitierst du eventuell das Verhalten deines Vaters?

Hast du Rollenbilder für Kompetenz ohne Aufgeblähtheit?

Man kann sicher an solchen Schwächen arbeiten.

Beruflich leichter als privat.

Oft steckt Angst dahinter, wenn man "dominant" wirken will.
Imitierst du eventuell das Verhalten deines Vaters?

Hast du Rollenbilder für Kompetenz ohne Aufgeblähtheit?

Man kann sicher an solchen Schwächen arbeiten.

Beruflich leichter als privat.

Oft steckt Angst dahinter, wenn man "dominant" wirken will.
Hmm,... ich denke bei mir ist das schwer zu sagen, meine Mutter war die die das Einkommen an Land gebracht hat und mein Vater war der der ihr Geld in Drogen umgesetzt hat,... ich denke wenn ich was imitiere dan das verhalten meines Vaters,..nur das ich nicht gewalttätig werde wenn, was nicht so läuft wie ich es will. Also ich will das sagen haben sonst werde ich sauer und ich will über allem stehen. Männer haben bei mir einen ganz schwierigen Status. Schon immer gehabt. Ich hab irgendwie immer drin gehabt "Lass dich nicht von einem Mann unterkriegen,..." Das hat sich zum Glück in den letzten Jahren ein wenig gelegt und ich habe dieses dominieren jetzt bei beiden Geschlechtern.

hmm...etwas blöd geschrieben oder,...
 

kleinfetti

Neues Mitglied
Hallo

Es hört sich für mich an, als ob Du alles immer geregelt haben möchtest.
Ist ja nicht negativ, aber der Ton macht die Musik.
Versuch doch Deine Komandos in Fragen umzufomulieren.
...
Vielleicht keine schlechte Idee ich habe bereits mit meinem Freund und den Arbeitskollegen gesprochen das sie doch bitte noch ein wenig geduld mit mir haben ,...und mir dann falls es nochmal vor kommt mir gleich bescheid sagen oder mich schief angucken oder so,...oft merke ich leider den ton nicht:(,...

So tolle Kollegen hatte ich bisher noch nicht, die können sogar meinen hang zum Perfektionismus akzeptieren.
 
M

Monarose

Gast
Du hast erlebt, dass ein Mann seine Partnerin ausnutzt. Sie hält den Laden am Laufen, er verdrogt ihr Geld. Klar, dass du sehr vorsichtig bist und Männern zutiefst misstraust.
Könntest du dir eine Therapie vorstellen?
 

Anzeige (6)

Autor Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
R Oh man Leute - ich will nicht älter werden😢 Ich 21
A Ich will nicht mehr Ich 15
A Ich will nicht mehr Ich 4

Ähnliche Themen

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!
  • Chat Bot:
    gast12 hat den Raum betreten.

    Anzeige (2)

    Oben