Anzeige(1)

Ich will mich nicht mehr verstecken!

Engelxxx

Mitglied
Hey ihr Lieben!

Ich hab mich seit dem ich 12 bin geritzt. Doch nun (mit 17) bin ich drüber hinweg,auch mit Psychologischer Hilfe. Bis jetzt konnte ich die alten Narben bzw. damals auch neue Narben gut verstecken-und wollte das auch! Doch nun bin ich zu dem Entschluss gekommen das ich die Narben nicht weiter verstecken will.
Nun habe ich jedoch folgendes Problem, ich will meine Vergangenheit hinter mir lassen und auch nicht jeden Tag von anderen drauf angesprochen werden, was ich denn da habe. Zu dem wissen meine Eltern zwar, dass ich mich mal geritzt habe, doch sie wissen nicht das ich vor nem guten halbem Jahr "rückfällig" geworden bin.
Die alten Narben lassen sich recht gut Kaschieren, wenn ich noch ein-zwei Armbänder trage. Doch die 3 "frischeren" Narben sind noch ziemlich rot und auffällig. Was soll ich mit den machen?
Das "gute" ist, dass ich im Großen und Ganzen nur ein paar Narben auf dem linken Handgelenk habe, denn ich habe größtenteils auf dem Bein geritzt. Nur habe ich ein bisschen Angst vor dem Sommer, wenn ich dann schwimmen gehen will und man die dort sieht. Was kann ich dagegen tun, dass man sie nicht mehr sieht?
Ich weiß ich hätte damals wissen müssen das Narben bleiben, nur damals hatte ich andere Probleme. Und nun will ich endlich mit meiner Vergangenheit abschließen, doch das kann ich nicht wenn ich immer und immer wieder von irgendwelchen Leuten darauf angesprochen werde. Ich will meinen Arm und meine Beine auch nicht weiter verstecken, denn ich bin jetzt in einem neuen Freundeskreis und will endlich ein "normales" Leben führen, ohne mich verstecken zu müssen. Ich möchte jetzt einen Neuanfang! .. nur der ist nicht möglich wenn ich Tag für Tag darauf angesprochen werde.
Hättet ihr also vielleicht eine Lösung?

Ich bin für jede Antwort dankbar! :)
 

Anzeige(7)

J

Julika

Gast
Hallo,

mir geht es ähnlich.... ich weiß wie du dich fühlst.... ich ritze mich und ich konnte es im Winter gut und unauffällig verstecken...doch jetzt, je näher der Sommer rückt, wird das echt problematisch...

ich trage immer ein Schweißband um die 'frischen' Narben zu verstecken und wenn mich jemand fragt, sag ich einfach: 'mir gefällt das so'...

Ich weiß nicht ob dir das was hilft... das könntest du aber auch tun um deine roten Linien so lange zu verstecken bis sie abgeheilt sind....

Und ein großes Lob an dich dass du es geschafft hast davon wegzukommen...

Ich hoffe du findest ein Lösung:)

Lg Julika
 

Bandit2105

Urgestein
Hallo Engelxxx,

Narben hat jeder von uns. Die einen sieht man die anderen sieht man nicht. Versuche dich und deine Narben (die einmal eine Druckventil für dich waren) zu akzeptieren.
Ich habe aufgrund meiner Depressionen einen großen Schutzschild angefressen. Dafür schäme ich mich manchmal, aber meistens ist es okay.
Das bin ich!
Leute mit blöden Kommentaren gibt es immer, ob weiß, ob schwarz die finden immer was.

LG Bandit :D
 

angel:*

Mitglied
hey.
wie viele andere hab ich das gleiche Problem wie du.Naja fast ich bin noch nicht drüber hinweg aber hier geht es erstmal um dich. An den meinen und generell würd ich versuchen so wenig wie möglich Sonne daran zu lassen.Erstmal und besonders für die neuen Wunden ,denn dadurch werden die narben hell und bräunen nicht mit.Ich habe mir für den Sommer einfach eine Short's gekauft die ich dann im Freibad trage.Beim sport etc verschwinden meine Narben mithilfe von Make-up ist zwar aufwenidig aber so fühle ich mich wohler.
Wegen deinen Eltern ich würde einfach auf unauffällig tuen sodass sie keinen verdacht schöpfen Iwann dann ist die phase auch vorbei und ich bin mir sich er das du das schaffst du bist ein starkes mädchen
Liebe Grüße
 
Hey
ich selber ritze mich nicht, aber ich sag mal so Ich habe Freunde und Freundinnen die das tun oder mal getan haben...
Aus der Ehrfahrung weiß ich das manche lange leichte pullis im sommer tragen. Die Frage ist jetzt, ob das wircklich so angenehm ist??

Ich respektiere Leute die nun offen damit rumlaufen können, den ich kann mir vorstellen dahinter ist sehr viel Mut.
Das schon bischen her aber wo ich mal Straßenbahn gefahren bin war ein Mädchen leicht so Emostyle angehaucht neben mir und ihre beiden Arme waren voll mit Narben... Und naja ich gaff eig. keine Leute an aber da guckt man schon schuckiert hinterher. Das wirkt jetzt natürlich nich postiv was ich hier schriebe aber, du muss versuchen da gegen zu kämpfen und nicht hin zu gucken. Du musst versuchen ein kleines Schutzschild dir auf zu baun.

Ganz erlich scheiß auf die Meinung andere, wer dich nicht so akseptiert hat doch selber Pech gehabt, ich wette mit dir du bist bestimmt ein wundervolles Mädchen..
Jeder macht Fehler...
Warum verstecken? Steh dazu und wenn du es geschafft hast, kannst du richtig Stolz auf dich sein.
Auch wenn wir uns net kennen ich weiß aber das es nicht leicht ist, und steh hinter dir :)
 

Engelxxx

Mitglied
Vielen Dank euch :)

Ihr habt mir echt geholfen und ich glaube ich muss wirklich noch die richtige Einstellung dazu finden!
Ich bin froh das es solche nette Leute, wie ihr es seit, gibt die einen in solchen Situationen helfen! :) Ich würde darüber auch mit meinen Freunden reden,aber niemand von meinen Freunden weiß davon.

Also nochmal: Vielen,vielen Dank an euch!
 

Anzeige (6)

Ähnliche Themen

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben