Anzeige(1)

Ich will mich ändern, aber weiß nicht wie:(

G

Gast

Gast
Hallo,

ich möchte mich ändern, für mich, meinen Freund und unsere Beziehung.

Wir sind jetzt seit elf Monaten zusammen und wirklich sehr glücklich. Ich liebe ihn sehr und er mich auch. Ich merke es und er sagt es mir auch.

In früheren „Beziehungen“ wurde ich oft enttäuscht, habe immer viel gegeben aber wurde doch nur verarscht und derjenige hat es nie ernst mit mir gemeint.

Bei meinem jetzigen Freund bin ich mir sicher wie nie, ich fühle mich geborgen und geliebt.

Nur leider schleichen sich bei mir oftmals Zweifel ein…bei Kleinigkeiten…ich sabotiere mich selbst und unsere Beziehung. Frage mich manchmal, wenn er mir nach fast einem Jahr Beziehung nicht mehr jeden Tag sagt wie glücklich er mit mir ist (völlig normal), ob er mich wirklich noch so liebt wie am Anfang (obwohl er mir schon oft sagt das er mich liebt bzw sagt er eig meist „Lieb dich“ während ich sage „ich liebe dich“…auch son Gedankending:/). Und wenn dann noch eine Kleinigkeit dazu kommt, wie z. Bsp.: dass wir zur Zeit kaum noch miteinander schlafen, ist bei mir alles vorbei  Ich unterstelle ihm dann die schlimmsten Dinge…wie in diesem Fall das er nur noch unter bestimmten Bedingungen mit mir schlafen würde…die Worte kamen einfach so raus ohne das ich groß darüber nachgedacht hääte…oh gott und er war so traurig und enttäuscht  was ja verständlich ist…er sagte er findet es schlimm das ich ihm so was unterstelle und ich lasse immer alles so rüberkommen als wäre es nur seine Schuld…er hat sich dann von mir abgewandt und geschlafen und am nächsten Tag war er sehr distanziert und abweisend, was mich widerrum sehr verletzt hat…ich bin leider auch so dass ich alles bis zum letzten ausdiskutieren und bereden muss…was ihn sehr nervt und das sagt er mir auch…

Ich will ihn auf keinen Fall verlieren und will mich unbedingt ändern, dass diese Zweifel verschwinden und ich ihn nicht mehr verletze!! Das habe ich ihm auch schon mal versprochen, aber nun glaubt er nicht mehr daran, dass ich mich ändern kann, da ich es ja bis jetzt nicht geschafft habe.
Ich habe solche Angst alles kaputt zu machen…ich liebe und vertraue ihm und will nicht den Menschen den ich am meisten liebe so wehtun…

Habt ihr vllt ein paar Tipps und Ratschläge für mich?

Liebe Grüße
 

Anzeige(7)

Vitus

Mitglied
Hey;

Erstmal nimm das nicht so schwer, Liebe ist ne komplizierte Sache die nie ganz einfach sein kann.
Deine Reaktionen sind ganz normal, da du halt oft verletzt und enttäuscht worden bist. U somit unterbewusst ne schutzfunktion aufbaust, um Fehler zu suchen an ihm das du später nicht verletzt wirst. Wie du schon geschrieben hast, Sabotierst dich selber.

Ihr seit jetzt schon eine längere Zeit zusammen, wenn er sagt "lieb dich", meint er ich liebe dich. Sage ich selber auch fast nur, aber meinen tue ich ich liebe dich. Und nach einer längeren Zeit verändern sich halt auch Dinge, man sagt nicht mehr so oft ich liebe dich, wie am Anfang. Der Sex ist manchmal bisschen weniger u vielleicht auch nicht mehr so Leidenschaftlicher, usw....! Aber das hat nichts zu sagen, Wenn man merkt das Leidenschaft weniger wird, einfach mal was neues machen, oder einfach mal wegfahren, einfach Spontan sein. Dem Partner ne schöne Überraschung machen!

Mach deinem Freund einfach mal ne schöne Überraschung, am Besten ein schönes essen zu zweit bei Kerzenlicht, u sag ihm das dir alles wirklich leid, tut! Und erkläre ihm in ruhe dein Problem, das du es schon oft versucht hast. Aber es nicht leicht ist, das du ihm über alles liebst und nicht verlieren möchtest. Bitte ihm um seine Hilfe, wenn er dich liebt wird er dir Helfen.

Mach dir aber keinen Druck mit dem das du dich ändern musst, denn das wird dich dann fertig machen.

Mach dir mal einen Zettel, auch wenn es nicht leicht ist. Schreib da mal auf wie die, die dir weh getan haben, die behandelt haben. Und dann das was dein jetziger Freund für dich tut, u dich behandelt.

Dabei wirst du schon feststellen das er anders ist, wie du sagst.
Schreib dann mal auf, was du an ihm liebst und schätzen tust. Mach das am Besten wenn du ganz allein bist, leg dich ins Bett oder setze dich auf der Couch, mach dir schöne Musik an entspanne dich schließe die Augen dabei, u höre auf deine Innere stimme was die dir sagt.

Auch wenn sich das bisschen komisch anhört, was du mal ausprobieren kannst. Ist entspanne dich, stell dir einen schönen Ort vor, schließe dabei fest die Augen. Stell dir eine Person vor die vor dir steht, die du sehr vertraust. U frag sie wo deine größte Angst liegt, u dein Unterbewusstsein wird dir schon sagen was es ist.

Versuche einfach deinem Freund zu vertrauen auch wenn es schwer ist, setze ihn nicht unter druck. Versuche einfach zu denken jeder Augenblick kann der letzte sein, u genieße jede Minute mit ihm. Versuch mit deiner Vergangenheit abzuschließen, denk einfach die anderen waren es eh nicht Wert. Konzentriere dich auf das jetzt, u nicht auf das was war.

Du wirst sehen es wird Helfen, zeige ihm wie sehr du ihn liebst. U sag ihm deine Ängste,
versuch auch mal, wenn du das Gefühl hast das alte Gefühle hochkommen. Und du ihm mehr gibst als er dir, einfach in seine Augen schauen. U denk er ist nicht die anderen, er ist er, u er liebt dich. Auch wenn er es manchmal nicht so zeigt, Männer tun sich oft schwer damit.

lg
Try-Star
Hoffe kann dir damit Helfen!
 

Anzeige (6)

Ähnliche Themen

Thema gelesen (Total: 0) Details

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!
  • Chat Bot:
    Der Gast Ramon hat dem Raum verlassen.

    Anzeige (2)

    Oben