Anzeige(1)

Ich will einfach nicht mehr leben nix klappt

G

Gast

Gast
Hallo,

ich kann einfach nicht mehr, ich werde seit JAHREN gemobbt, ich erzähle mal von anfang an..


Es fing alles schon im Kindergarten an, ich wurde gemobbt und fertig gemacht, ich habe den Kindergarten sogar 2 mal gewechselt, mitlerweile hatte ich einen guten Freund, ich war damals noch Glücklich und fröhlich ich hatte seitdem ich zur Schule ging jeden Tag mit ihm verbracht, wir waren Nachbarn, er kam jeden Tag zu seinen Großeltern, wir haben alles zusammen gemacht, ich hatte noch keine Sorgen, da ich jeden Tag etwas vorhatte mit ihm, mein leben hatte ein Sinn..
Ich ging nun zur Grundschule, dort wurde ich bis aufs letze von 13 Leuten jeden Tag total fertig gemacht, dies war mir zuhause egal und meine Eltern haben auch jeden Tag einen Anruf von meinem Lehrer bekommen wie schrecklich ich doch sei...

Ich war trotzdem noch fröhlich , ich hatte ja meinen allerbesten Freund.

Nach der Grundschule ging ich weiter aufs Gymnasium, ich kam halbwegs klar hatte keine Freunde aber wurde auch schon gerne mal gehänselt und im sportunterricht hatte ich nie einen partner.

Ich hatte weiterhin Kontakt zu meinem Freund, jetzt der Schicksaals schlag, wir sind umgezogen, knapp 17km auf einen Bauernhof, ich dachte mir cool, weil ich jeden Tag was neues sehen konnte, da wir selber auch viel Renoviert hatten, ich durfte Bagger fahren, Wände bauen Beton mischen alles war cool. Nun kam der Tag andem wir in unseren Bauernhof eingezogen sind, ich hatte von nunan keinen Kontakt mehr zu meinem Freund, ich wechselte die Schule aufgrund vieler 5en und schlechten Beziehungen zu den Lehrern auf eine Realschule, ich war schon am ersten Tag der Glücklichste Mensch auf Erden als ich in meiner Neuen Klasse war, ich kam mit allen klar hatte jeden Tag 1-2 Leute mit denen ich mich verabredet habe. Die Beziehung zu meinen Klassenkameraden wurde immer schlechter, nun bekam ich schuppen auf der Kopfhaut und in den Augenbrauen, um die Nasenflügel herum und unter dem Auge an den Haaren. Einer meiner Zähne war sehr schief gewachsen, ich sah hässlich aus wenn ich lächelte, ich wurde wegen meinem Aussehen aufs Brutalste gemobbt, ich hatte jeden Tag ärger war bei der Schulleitung nebenbei hatte ich in Chemie durchgehend 1sen geschrieben, alles andere wurde von 2 en zu 4-5en. Ich wechselte nun nocheinmal die Schule, ich wurde von anfang an ausgenutzt 2 leute wollten immer Geld haben so getan als wären sie meine Freunde, somit lieh ich ihnen auch ab und zu mein essensgeld, jedoch gaben sie es mir nie zurück (knapp 30 euro) Ich wurde von anfang an in meiner neuen Klasse gehasst von einem, er beleidigt mich denkt er sei was besseres und er gilt als sehr schlau, dann haben wir noch 2 Türken welche sich immer aufspielen und alle tatsachen verdrehen und mich fertig machen, dann noch einen Polen, er ist 17 bisschen kleiner wie ich und hoch aggressiv er schlägt sich öfter mit mir derzeit nicht mehr, aber das geht bald bestimmt wieder los.

Ich komme einfach nicht mehr klar, da ich eigentlich Hochbegabt bin, ich lese sehr sehr viel, ich weis es direkt nehme alles auf Allgemeinwissen besonders Chemie Mathe Technik allgemeine Naturwissenschaften.

Ich bin nun 15 geworden, habe mir einen Roller gekauft, und viel geschraubt einfach mit meinem Erwachsenem Nachbarn und gutem Freund, wir haben einfach spaß gehabt, ich fühle mich trotzdem nicht wohl, da er keine Jugendlichen Freunde ersetzen kann, ich habe nur 2-3 Leute mit denen ich mich in der schule über Roller unterhalte, aber keine richtige Freundschaft.

Nun muss ich mich für eine Ausbildung bewerben, soviel stress, ich fühle mich selber Minderwertig ich habe dickere Beine, einen Leichten "kugelbauch" dünne arme und garkeine Brustmuskeln, ich fühle mich einfach schwach.

Ich will nun abnehmen und ins Fitnessstudio gehen, nebenbei Reite ich noch, weil meine Mutter das so will und sie eigene Pferde hat.

Ich werde immer wieder von meinen Eltern fertig gemacht, dass ich nichts mache, dass sie mich durchfüttern, dabei helfe ich extrem viel bei uns auf dem Bauernhof, Trecker fahren, Pferde Misten, meinem Vater helfen.

Dabei Hasse ich meine Eltern, sie respektieren mich ja garnicht, mein Vater ist geschäftsführer und Unterdrückt eh alles, deswegen will ich trainieren, ich will mich von niemandem mehr Schlagen oder Fertig machen lassen.


Bitte helft mir, ich bin wirklich KO, mein derzeitiges Ziel ist erstmal einen schöneren Körper zu bekommen, von all dem Frustessen von Süßigkeiten. Desweiteren hatte ich noch nie eine Freundinn, habe mich noch nicht einmal mit einem Mädchen so getroffen... außerdem stören mich meine Schuppen, dabei dusche ich jeden morgen, ich habe sämtliche Schuppen Shampoos Totes Meer Shampos etc durch, nix hilft nichtmal Cortison vom Hautartzt... die schuppen finde ich auch sehr eklig leide daran seit ca 3 Jahren ist einfach schrecklich wenn es immer schneit.

lg Marius
 

Anzeige(7)

G

Gast

Gast
sorry aber ich habe nicht die zeit den ganzen text zu lesen aber:
bete gott um hilfe er hat mir infast der selben situation auch geholfen
wenn du und eine freund zusammen gemobbt werden vielleicht mobbnensie dich nur ewgen dem freund...
so ähnlich wars bei mir dan habe ich jesus um hilfe gebeten -probiers einfach aus
es hilft ämlich besser als alles andere und ich hoffe du willst bald wieder leben das solltest du nämlich... kome nicht auf falsche gedanken ich denk an dich .... lg isi das wird bestimmt sag wenns besser gewordn ist...
 

Kraft

Mitglied
Hallo Marius,

es tut mir wirklich Leid, wenn ich lese, was du die letzten Jahre mitgemacht hast. Aber ich glaube, du kannst darauf vertrauen, dass es in Zukunft besser wird.

Wenn du jetzt 15 bist, müsstest du in der neunten Klasse sein.
Danach könntest du wieder ans Gymnasium wechseln. Du hast ja geschrieben, dass du gut in Naturwissenschaften bist. Ich gehe mal davon aus, dass deine Probleme, die du bisher am Gymnasium hattest eher durch das Mobbing kamen. Aus meiner Erfahrung kann ich sagen, dass ab der 9. Klasse die meisten "Problemfälle" die Schule verlassen hatte und das Klima in den höheren Klassen sehr viel freundlicher war.

Die Alternative ist eine Ausbildung. Da hast du natürlich noch die Berufsschule nebenher. Aber immerhin hast du zwischendrin immer die Zeit im Betrieb, wo du nicht gehänselt wird. Wenn du dir Mühe gibst und fleißig bist, wirst du dort schon wertgeschätzt werden. Das hilft auch deinem Selbstwertgefühl.

So oder so, musst du zäh sein. Lass dich durch das Mobbing nicht unterkriegen. Du musst an deinem Selbstvertrauen arbeiten. Es ist nicht so schlimm, wenn du etwas dicker bist und einen schiefen Zahn hast, so lange du selber das akzeptierst. Du hast geschrieben, dass du mehr Sport machen willst. Das ist doch schon einmal ein guter Ansatz. Setze dir aber lieber nicht das Ziel, einen Athleten-Körper zu bekommen, sonst bist du nur frustriert, wenn es nicht gelingt. Versuche lieber "stärker" zu werden, sowohl körperlich als auch geistig. Vielleicht ist ja ein Selbstverteidigungssport das richtige. Im Verein kannst du dann auch andere Leute kennenlernen.
 
G

Gast

Gast
Hallo Marius,
ich glaube dir schon das es dir sehr schlecht geht, aber versuche doch mal deine positiven Seiten aufzulisten.Schiefe Zähne kann ein Zahnarzt mit hilfe einer Zahnklammer richten. Frag ihn doch einfach mal. Und der Schuppen das kann natürlich auch durch nervlicher Belastung sein aber schau mal in den gelben Seiten nach und suche einen Hautarzt auf. Wenn du dich in der Schule mit den Hirnis nicht mehr einlässt und sie ignorierst werden sie irgendwann das interresse an dir verlieren und dich in Ruhe lassen. Das mit den Mädchen lässt sich nicht erzwingen aber glaube mir wenn du, -du selbst bist wirst du schon eine kennen lernen. Habe etwas Geduld. Eltern vergessen leider oft das sie selber auch mal jung waren, eigentlich schade.Bitte sie doch einfach mal darum 3 Dinge aufzuzählen die sie an dir lieben.(Mein Sohn bat mich mal darum und hat mir dadurch die Augen geöffnet)
Aus deinen Text ersehe ich das du klug bist und dir Gedanken machst, das ist schon mal ein guter Anfang.
Ich glaube an dir.Suche dir ein Ziel und ich bin sicher das du es erreichst.
 
G

Gast

Gast
Hallo,

zu nächst ist es sehr wichtig zu erkennen, dass Du gesagt hast Du willst nicht mehr leben! Dies deutet auf ein Depression hin. Es ist also unbedingt wichtig dass Du Dir medizinische Hilfe sucht. Diese bekommst Du am besten über einen Psychater welcher Dich an einen guten Psychologen weiter vermittelt. Es ist jetzt ganz wichtig dass Du erkennst nicht alles selber stemmen zu müssen. Du hast so einen Berg Arbeit vor Dir, daran scheitert man zwangsläufig. Bitte suche Dir professionelle Hilfe.

Alles andere würde Dich weiter kaputt machen. Du stehst in einem Lebensalter wo das mal schnell ausser Kontrolle gerät. Wenn Du diesen Schritt schaffst, dann verspreche ich Dir dass es bergauf gehen wird.

Alles Gute

Harry
 

tutzi

Mitglied
Hallo Marius,

also du hast natürlich einige, gerade in deinem Alter sehr schlimm erscheinende Probleme, aber da du ein intelligenter junger Mann bist, keine unlösbaren für dich.

Ich kann dir nur versuchen aus meiner Erfahrung heraus Tipps zu geben, die auch dir vielleicht was bringen.

1. Hände weg!! vom Schuppenshampoo, die trocknen deine Haut nur weiter aus, Ergebnis noch mehr Schuppen, ist so wie wenn man Clerasil nimmt, vollkommen dem Ziel entgegen gesetzt.

Kaufe dir eine Flasche natives Olivenöl und ein Babyshampoo. Reibe das Öl in deine Haare, am besten vorher nass machen und auf die betroffenen Hautstellen ein, lass es 10-15 Minuten einwirken, wasche dann alles mit Babyshampoo aus. Benutze in Zukunft nur noch Shampoo das viel Feuchtigkeit spendet und für die Haut Bebe oder Nivea Creme. Deine Haut und dein Haar brauchen Fett und Feuchtigkeit, nicht Austrocknung. Mach die Olivenölkur einmal bis zwei Mal die Woche.

Natürlich werden die Schuppen auch psychische Gründe haben, aber das vergeht mit der Zeit wenn deine Probleme besser werden. Aber wenn du deine Haut austrocknest wirst du auch ohne psychische Gründe Schuppen haben.

2. Dein Zahn ist bei der heutigen Zahnmedizin einfach zu beheben. Suche Rat bei einem erfahrenen Zahnarzt oder Kieferorthopäden, die richten das schon.

3. Was das Abenehmen angeht, das geht noch Recht leicht in deinem Alter da der Stoffwechsel viel schneller arbeitet. Versuche eine Kombination aus etwas Body Building und Ausdauersport. Melde dich im Fitnessstudio an, Erfahrungsgemäß sind dort gerade in den Abend- und Nachtstunden die Menschen dort, die es mit ihrem Körper echt ernst meinen und die sind auch meistens recht cool drauf. Für den Hunger nach Süßem versuch es mal mit Proteinriegeln in Schoko- oder Cookiegeschmack, hat viel Eiweiß für deine Muskeln. Sport musst dann natürlich machen sonst setzen die auch an.

4. Das mit der Freundin wird schon noch, du bist erst 15. Wenn du dich selbst wohler fühlst, dann kommen die Mädels automatisch zu dir.

5. Zum Mobbing kann ich aus eigener Erfahrung sagen: der der mobbt ist immer schwächer als jener der gemobbt wird. Mobbing ist nichts weiter als der Versuch einer psychisch schwachen, in ihrem Selbstbewusstsein und Selbstwertgefühl stark eingeschränkten Person, die sich einbildet ihren „Wert“ durch das Niedermachen anderer zu erhöhen. Ich weiß wie schlimm Mobbing ist, je länger je schlimmer.

Aber das sind Schwächlinge die das tun, ein innerlich starker Mensch hat das nicht nötig, nur Leute die Angst haben, die sich selbst keinen Wert zu schreiben außer jenem der von Außen kommt, das sind die Mobber.

Du bist doch ein intelligenter, psychisch starker (sonst hält man das über diese Zeit nicht aus) und cooler Typ, also wirklich cool nicht dieses jugendliche Inn sein cool. Frag dich mal ehrlich: interessiert dich die Meinung von Schwächlingen? Bringt die Meinung von jemandem der dir Schmerzen zufügen will um sich selbst besser zu fühlen was? Sind die Leute die das machen nicht eher bedauernswert, sind sie ja ohne Zweifel doch die eigentlichen Versager. Willst du dir von Losern echt dein Leben kaputt machen lassen?

Aus dir kann noch viel werden, also lerne die „Meinungen“ solcher Menschen an dir abprallen zu lassen, du solltest maximal Mitleid empfinden, denn die haben, getrieben durch Angst und Druck jemand sein zu müssen, das eigentlich beschissene Leben.
Lass nicht zu dass deines deshalb beschissen wird.

LG tutzi
 

SFX

Aktives Mitglied
Hallo Tutzi,

danke für deine ausführliche Antwort an Marius. Der ist aber mittlerweile 23 Jahre alt und wird sicher über seine Probleme hinweggekommen sein. Du hast auf einen Beitrag aus dem Jahre 2011 geantwortet und wir werden mit 99 prozentiger Gewissheit leider keine Antwort von Marius erhalten.

Sicher auch in Marius' Sinne hier nochmals ein herzliches Dankeschön für deine Zeit und Mühen, vielleicht wird deine Antwort ja irgendwann von jemandem gelesen, der ähnliche Probleme hat?

Liebe Grüße,
SFX
 

tutzi

Mitglied
Hallo Tutzi,

danke für deine ausführliche Antwort an Marius. Der ist aber mittlerweile 23 Jahre alt und wird sicher über seine Probleme hinweggekommen sein. Du hast auf einen Beitrag aus dem Jahre 2011 geantwortet und wir werden mit 99 prozentiger Gewissheit leider keine Antwort von Marius erhalten.

Sicher auch in Marius' Sinne hier nochmals ein herzliches Dankeschön für deine Zeit und Mühen, vielleicht wird deine Antwort ja irgendwann von jemandem gelesen, der ähnliche Probleme hat?

Liebe Grüße,
SFX
Hallo SFX,

ups, da habe ich nicht aufs Datum geschaut;-). Aber danke für den Hinweis;-) Ja, vielleicht hilft es mal jemand anderem, wer weiß. Und danke, dass du dir die Mühe gemacht hast, mir das zu sagen.

Liebe Grüße
tutzi
 

Anzeige (6)

Autor Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
K Ich will weg... Ich 31
B Ich will weg von ihm aber wie ? Ich 12
F Will abnehmen, aber bin in einer psychiatrischen Klinik Ich 3

Ähnliche Themen

Thema gelesen (Total: 0) Details

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben