Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

ich weiß nicht weiter

T

toni03

Gast
Ich bin erst am Anfang der Ausbildung und es ist schon wieder wie in der Schule früher. Ich wurde da ziemlich gemobbt. Ich war froh, als ich da raus war und wollte sowas nie wieder erleben. Das ist mir total auf die Psyche gegangen damals.
Und jetzt schon wieder!
Die Leute, neben denen ich sitze, waren am Anfang sehr nett zu mir. Aber in der letzten Zeit komme ich auf die überhaupt nicht mehr klar. Der Typ, der neben mir sitzt - kommt mir vor, als ob der auf Koks ist oder so. (Das meine ich nicht wirklich so, sondern sein Verhalten wirkt so.) Er ist erst später dazu gekommen und ist ziemlich laut und immer in Angriffshaltung. Macht zu allen dumme Sprüche. Vorher ist jeder mal zu Wort gekommen. Seit er da ist macht er quasi allein den Unterricht, vll. noch mit ein zwei anderen Weil er einfach lauter als alle anderen ist und sich dauernd meldet oder einfach so reinbrüllt. Der ist echt ziemlich aufmerksamkeitsbedürftig.

Aber nicht nur das ist das Problem. Einige (ihn inklusive) machen oft eklige Sprüche. Eine aus meiner Klasse hat mich am Anfang darauf gestoßen. Sie sagte, das wäre eklig und so, aber sie hat ihnen gegenüber eher höflich Kritik geäußert. Und ich habe mir den Schuh natürlich angezogen und denen meine Meinung gesagt, und mich so mit denen angelegt. Und jetzt heißt es so nach dem Motto, ich wär ein Körnerfresser, ne Zecke und Emanze und habe keinen Humor und so, und ich bin jetzt der A****. Natürlich machen sie es jetzt extra, weil sie wissen, dass ich es scheiße finde. Und die Frau, die am Anfang so über die gelästert hat hängt jetzt ganz entspannt mit denen rum. Die ist echt komisch.

Das Schlimme für mich dabei ist aber, dass meine Leistung wegen denen nachlässt. Entweder sie labern neben mir miteinander oder sie labern mich voll. Ablenkung. Oder sie machen Sprüche, die mich stressen, ich habe Angst vor ihnen und kann mich nicht mehr konzentrieren, weil ich Schweißausbrüche kriege und Tunnelblick wegen meiner Angst. Ich habe schon angefangen zu schwänzen und ich weiß nicht, wie ich das bis zum Ende der Ausbildung durchstehen soll.
Ich frage mich natürlich, ob ich daran Schuld bin, weil es ist ja nicht das erste mal dass mir das passiert.

Der Witz war, am Anfang hat dieser Typ, der neben mir sitzt, mich angebaggert. Wollte meine EMail, meine Adresse und so. Hat mir jeden Tag Mails geschrieben. Und hinterher meinte er, wir hätten was miteinander gehabt... Hallo?
Wir hatten nie ein Date oder so! Ich habe einen Freund und habe ihm dann ganz klar gesagt, dass ICH jedenfalls nichts mit ihm hatte. Der tickt doch nicht ganz sauber oder?

Und jetzt tut er sich gerade mit einer anfreunden, die mich von Anfang an nicht leiden konnte. Sie ist ihm ziemlich ähnlich, laut und aggro. Eigentlich kann ich die Ausbildung gleich abbrechen. Wenn das so weiter geht, das macht mich krank. Das halte ich nicht noch ein zweites Mak aus.
 

Anzeige(7)

karma

Aktives Mitglied
Versuche dies zu ignorieren und dir einen anderes Umfeld zu suchen, wenn du in der Schule bist. Ich bin damals noch schlimmer gemobbt worden und warum ,weil ich mich nicht wie ein Kind verhalte. Die zänkischen Kindereien der über 40jährigen in meiner Umschulungsklasse waren so extrem das ich dachte das ich in einer Vorschulklasse sitzen.

Da war erst die Chefin. Eine aufgeblasene Egoistin die nur Stärke hat wenn ein Gefolge dahinter läuft.

Und dahinter ihr Gefolge. Schwach, kein Selbstbewustsein. Wenig Mut.Radfahrer nenne ich sie immer.

Die Neutralen sind immer gut für einen Anschluß, wenn du sie bei dir herausfindest.

Die Einzelgänger. Also ich.Gehen ihre eigene Wege. Lassen sich nichts vorschreiben. Haben Stärke und Mut. Was denen da oben fehlt.

Sie mobben dich, weil sie wissen das du was hast, das sie nie besitzen werden. Fleiß, Geradlinigkeit, Ehrlichkeit,Stärke, Mut, Wissen.Sei stolz auf das was du hast. Meide sie und suche dir die Neutralen raus. Das habe ich auch gemacht und so ließ mich die Chefin in Ruhe. Setze dich nie mit der Chefin auf eine Stufe und ignoriere sie, denn das ist für sie das Schlimmste. Der Anhang oder das Gefolge ist ohne den Chef ganz harmlos. Und warum weil sie Schlappschwänze sind.


Karma
 

Anzeige (6)

Autor Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
H Weiß nicht weiter... Schule 3
J Fahrangst/Angst Führerschein nicht zu schaffen Schule 18
R Mobbing hört nicht auf trotz Schulwechsel Schule 16

Ähnliche Themen

Thema gelesen (Total: 0) Details

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • I (Gast) imza
  • Chat Bot:
    Rocco hat den Raum betreten.
  • (Gast) imza:
    Wenn man zu dumm ist fürs Leben, sollte man es dann beenden?
    Zitat Link
  • @ Rocco:
    Nein
    Zitat Link
  • (Gast) imza:
    Ich schaffe es aber einfach nicht, gute Entscheidungen zu treffen
    Zitat Link
  • (Gast) imza:
    Warum bin ich mit 27 Jahren unfähig?
    Zitat Link
  • @ Rocco:
    Du lebst das erste mal. Natürlich kannst du nicht alles
    Zitat Link
  • (Gast) imza:
    Aber ich bin herz- und verstandlos geworden
    Zitat Link
  • @ Rocco:
    Da trifft man dann eben auch mal Entscheidungen die man später für dumm findet
    Zitat Link
  • @ Rocco:
    Dann solltest du den Grund dafür suchen
    Zitat Link
  • (Gast) imza:
    Momentan wünschte ich einfach, ich wäre nie geboren worden
    Zitat Link
  • @ Rocco:
    Das geht wieder vorbei
    Zitat Link
  • @ Rocco:
    Jeder bereut mal etwas
    Zitat Link
  • @ Rocco:
    Dir schon Hilfe gesucht?
    Zitat Link
  • @ Rocco:
    Ärztliche Hilfe?
    Zitat Link
  • (Gast) imza:
    Ja
    Zitat Link
  • (Gast) imza:
    Aber dann denke ich auch, dass andere das dringender nötig haben
    Zitat Link
  • @ Rocco:
    Und wieso hilft es dir
    nicht?
    Zitat Link
  • @ Rocco:
    Zitat Link
  • @ Rocco:
    Wenn Jemand der Meinung ist, man wäre zu dumm und dann noch fragt
    ob man es nicht lieber beenden sollte. Dann ist der Arzt wohl berechtigt
    Zitat Link
  • @ Rocco:
    Jeder kriegt seine Behandlung die er braucht. Selbst wenn du nicht gehst werden auch die Leute behandelt die Probleme haben. Es ist egal ob du behandelt wirst oder nicht. Du nimmst niemanden den Platz weg
    Zitat Link
  • @ Rocco:
    Und wenn du das Gefühl hast. Das was dir Sorgen macht beeinträchtigt dich im Leben oder gibt dir ein sehr unschönes Lebensgefühl. Dann muss gehandelt werden. Es geht nicht um die Schwere sondern nur ums doofe Lebensgefühl. Es gibt keine "Schwereren" Fälle als ein selber. Es gibt nur Fälle. Und jeder Fall hat das Recht angegangen zu werden
    Zitat Link
  • @ Rocco:
    Ich hatte mal jemanden geholfen der hatte ANgst vor Flaschen. Ganhz ungeachtet was es für mich bedeutete, nahm ich sein Problem ernst. Weil es nicht um mich geht sondern um die Person. Wenn die Person sagt, es beschäftigt sie dann hat man das ernst zu nehmen und genau darum geht es.
    Zitat Link
  • @ Rocco:
    Du bist 27. Ich rate dir schleunigst dein Problem anzugehen und alle Ärztlichen verfügbaren Mittel zu nutzen die möglich für dich sind
    Zitat Link
  • @ Rocco:
    Also ab, wieder zum Arzt!
    Zitat Link
  • Chat Bot:
    Rocco hat den Raum verlassen.

    Anzeige (2)

    Oben