Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

Ich weiß nicht was ich mit meinem Gewicht machen soll!

D

der dicke

Gast
Hallo,

Ich bin 15 Jahre alt männlich 176cm groß und wiege 102kg. Ja ich weiß ich hab ein bischen zu viel auf den Rippen ;). Ok das ist nicht wirklich ein Weltuntergang für mich denn ich bin immer witzig drauf und kann mich wegen meinem übergewicht auch über mich selbst manchmal lustig machen worüber andere dann lachen, deshalb bin ich in meiner Klasse auch so beliebt weil ich so locker mit mir selbst bin. Meine Freunde mögen mich ja auch so wie ich bin genau wie meine Freundin. Also im großen und ganzen bin ich gern dick. Nur meine Eltern schimpfen dauernt mit mir und sagen das wenn ich nicht abnehme, ich nicht mehr Xbox spielen darf und das ich mich nicht mehr mit Freunden treffen darf. Naja ich hab ja auch mal so probiert abzunehmen einfach weils mich manchml auch gestresst hat dick zu sein denn ich wird immer schneller müde bin nicht so schnell wie die anderen und mir passen kaum noch Hosen wegen meines dicken Bauches. Nur ich bin dauernt mit Freunden unterwegs und geh deshalb abends immer auch nur zum McDonald's oder KFC essen. Und wenn ich das essen dann mal auslasse steh ich manchmal mitten in der nacht auf und geh was essen weil ich hunger hab. Aber im großen und ganzen hab ich nichts dagegen das ich dick bin. Nur ich weiß jetzt überhaupt nicht mehr was ich tun soll ich bin eigentlich gern dick und meine Freunde mögen mich halt auch so , dann sind aber auch meine Eltern die mich zum Abnehmen zwingen weil ich sonst meine Freunde nicht mehr sehen dürfte, manchmal denk ich mir ich könnt aus anderen gründen abnehmen nur wie. Ich weiß einfach nicht mehr was ich tun soll, abnehmen oder nicht und wenn wie? Bitte helft mir!!!

danke.
 

Anzeige(7)

~*broken-angelwings*~

Aktives Mitglied
Hmm hast du schon irgendwelche Diäten versucht?
Wenn man das Essen einfach auslässt, ist das ganz schlecht, weil mal später noch mehr isst.

Also, auf jeden Fall mal:
- Nicht essen, wenn man keinen Hunger hat
- Lieber viele kleine, statt eine große Portion nehmen (weil man ja nix liegen lassen will^^)
- Möglichst keine Cola etc trinken aber
-VIEEEL Wasser trinken
-ach ja, möglichst langsam essen und nicht im Stehen

Dann natürlich noch Sport machen etc^^

Solltest dir aber überlegen, ob du dass wirklich willst... Klar, Gesundheit ist ein Grund, aber wenn du dich so wohl fühlst... Lass dich zu nichts zwingen!

Aus eigener Erfahrung: Wenn man einmal richtig angefangen hat, ist es schwer aufzuhören... :( Pass auf dich auf!
 
M

Mahdia

Gast
Hallo!

Auch wenn Du Dich mit Deinem Gewicht wohl fühlst.....es geht alles auf Kosten der Gesundheit (Herz, Gelenke usw.). Jetzt bist Du noch jung, aber später in einigen Jahren könnte das schon eher zum Problem werden! Das sollte Grund genug sein. :eek:

Vielleicht wissen Deine Eltern nicht, wie sie Dich sonst dazu bringen könnten, abzunehmen? Ich bin mir sicher, dass sie Dir das nicht aus Boshaftigkeit androhen, sondern sich einfach Sorgen um Dich machen!

Jetzt denkst du vielleicht "Was redet die da blöd daher" ;), aber ich hab selber einiges zu viel auf den Hüften und wenn Du Schritt für Schritt beginnst, wirst Du sehen, um wieviel es Dir nach einiger Zeit gehen wird.

Liebe Grüße und viel Erfolg!
 

weidebirke

Sehr aktives Mitglied
Hallo,

nun ja, man kann nur abnehmen, wenn man wirklich will. Und gezwungen werden zum Abnehmen kann man schon mal gar nicht. Was Deine Eltern da machen, haben meine mit mir auch erfolglos versucht, mit vielen fragwürdigen und entwürdigenden Prozeduren.

Es stellt sich die Frage, warum man dick ist. Man wird nicht vom einmaligen Fastfoodrestaurantbesuch dick, auch nicht, wenn es dreimal die Woche ist. Man wird dick, weil man zu viel, zu oft das Falsche isst und trinkt. Danach kommt gleich wieder die Frage, warum man das tut.

Das können viele Gründe sein, unregelmäßiger Tagesablauf, keine geregelten Mahlzeiten, keine gesunden, frischen Zutaten, aber eben auch Frustessen, sich mit Essen betäuben, nächtliches Essen usw.

Ohne Dir zu nahe treten zu wollen, kann ich mir nur schwer vorstellen, dass Du wirklich gern dick bist.

Aber dein eigentliches Problem sind ja Deine Eltern. Was tun sie denn, außer zu fordern?
Hinter dem X-Box- Verbot steht sicher der Gedanke, dass Du Dich zu wenig bewegst, wenn Du viel Konsolenspiele spielst. Warum aber wollen sie Dir verbieten, Dich mit Deinen Freunden zu treffen? Welchen schlankmachenden Effekt soll das haben? Bieten sie Dir regelmäßige gesunde Mahlzeiten? Sind sie selber schlank?

Ich würde Dir raten, Dir genau zu überlegen, was Du (!) willst und dann das Gespräch mit Deinen Eltern zu suchen. Frag sie, warum es ihnen so wichtig ist, dass Du schlank bist. Und wie sie Dich unterstützen können abzunehmen ohne Forderungen (vorausgesetzt, Du willst das selber).

Alles Gute!

Weidebirke
 
M

Monarose

Gast
Hallo!

Deine Eltern verhalten sich irgendwie widersprüchlich: ein Kind wird ja nicht von heute auf morgen dick, sondern isst mit der Familie und übernimmt deren Ernährungsgewohnheiten. Man wird nicht dick geboren, sondern dick "gemacht". Deshalb finde ich diese Drohungen mit XBox-Entzug gemein, obwohl ich mir vorstellen kann, dass sie aus Verzweiflung so handeln. Sie erkennen JETZT, dass viele Jahre lang etwas falsch gelaufen ist. Und nun wollen sie es mit der Brechstange in Ordnung bringen. So geht das aber nicht. So ein Druck frustriert beide Seiten.
Du kannst ruhig weiter mit deinen Freunden zu Mc gehen, aber nimm keine Burger, sondern Salat! Und Cola nur light. Wie kocht denn deine Ma? Und was isst du so an Süßigkeiten und Chips? Austausch hilft sehr gut! Anstelle von Süßkram Obst, anstelle von Butter als Brotaufstrich Senf, anstelle von Wurst vegetarischen Brotaufstrich.
Jetzt ist es noch o.k. für dich, der "lustige Dicke" zu sein, der über sich selber lacht. Aber auf Dauer ist es unwürdig. Du bist ein Junge, in dem noch ganz viele Sachen stecken neben dem amüsanten Dicken. Es macht Spaß, sich in verschiedenen Rollen zu erproben. Zudem ist es wirklich auch ein Gesundheitsding.
Übrigens bietet unsere Krankenkasse einen Kurs an, der Ernährung und Bewegungsverhalten dicker Jugendlicher in der Gruppe "umkrempelt". Ich habe durchweg Gutes darüber gehört. Frag deine Eltern doch mal nach so was! Sie müssen dir schon mehr bieten als nur ein paar Verbote.
Ich war übrigens ein pummeliger Teenie, was sich nach meinem Auszug schnell erledigt hat, da vieles mit dem Kochverhalten meiner Ma zu tun hatte. Nur Mut!

Liebe Grüße

Monarose
 
E

EuFrank

Gast
Hallo Gast!

Hallo,

Ich bin 15 Jahre alt männlich 176cm groß und wiege 102kg. Ja ich weiß ich hab ein bischen zu viel auf den Rippen ;). Ok das ist nicht wirklich ein Weltuntergang für mich denn ich bin immer witzig drauf und kann mich wegen meinem übergewicht auch über mich selbst manchmal lustig machen worüber andere dann lachen, deshalb bin ich in meiner Klasse auch so beliebt weil ich so locker mit mir selbst bin. Meine Freunde mögen mich ja auch so wie ich bin genau wie meine Freundin. Also im großen und ganzen bin ich gern dick. Nur meine Eltern schimpfen dauernt mit mir und sagen das wenn ich nicht abnehme, ich nicht mehr Xbox spielen darf und das ich mich nicht mehr mit Freunden treffen darf. Naja ich hab ja auch mal so probiert abzunehmen einfach weils mich manchml auch gestresst hat dick zu sein denn ich wird immer schneller müde bin nicht so schnell wie die anderen und mir passen kaum noch Hosen wegen meines dicken Bauches. Nur ich bin dauernt mit Freunden unterwegs und geh deshalb abends immer auch nur zum McDonald's oder KFC essen. Und wenn ich das essen dann mal auslasse steh ich manchmal mitten in der nacht auf und geh was essen weil ich hunger hab. Aber im großen und ganzen hab ich nichts dagegen das ich dick bin. Nur ich weiß jetzt überhaupt nicht mehr was ich tun soll ich bin eigentlich gern dick und meine Freunde mögen mich halt auch so , dann sind aber auch meine Eltern die mich zum Abnehmen zwingen weil ich sonst meine Freunde nicht mehr sehen dürfte, manchmal denk ich mir ich könnt aus anderen gründen abnehmen nur wie. Ich weiß einfach nicht mehr was ich tun soll, abnehmen oder nicht und wenn wie? Bitte helft mir!!!

danke.
Ganz ohne Zweifel solltest Du abnehmen! Und zwar aus gesundheitlichen Gründen!

Ich nehme an, dass Deine Eltern etwas ratlos sind wegen Deines Übergewichts und eventuell zu unpassenden pädagogischen Maßnahmen greifen.

Zunächst solltest Du Einsicht in die Tatsache gewinnen, dass Dein Übergewicht erhebliche gesundheitliche Risiken für Dich mitbringt. Möchtest Du zB Diabetiker werden?

Ich fände es schön, dass man Dich ohne Druck möglichst sachlich über die Gefahren Deines Übergewichts aufklärt. Dass Übergewicht schädlich ist, ist so klar wie die Schädlichkeit des Rauchens.

Ein nächster Schritt bestünde darin, ans Abnehmen zu gehen. Deine Familie braucht hierfür vermutlich professionelle Hilfe. Vielleicht gibt es Kurse von der Krankenkasse für übergewichtige Jugendliche etc. Da solltest Du Dich oder Deine Eltern mal schlau machen. Vermutlich brauchst Du eine Kombination aus richtiger Ernährung und Bewegung. Das hilft bei den meisten.

Dich nervt es doch bestimmt, wenn Du Deine Schuhe nicht zubinden kannst, ohne dass der Bauch stört oder wenn Du eine Treppe hochschnaufst.
 
D

der dicke

Gast
Erst mal danke für all die antworten!

Ja eigentlich hab ihr recht, also ok ich muss auch zugeben ich bin mehr der der eigentlich ziehmlich locker mit sich halt ist und nicht angst hat zu zeigen das er dick ist (z.B. beim umziehen und schwimmen gehen). Bin jetzt natürlich net der der sagt ich sterbe in meinem Körper weil ich mich total schlecht fühle aber ich muss doch mich korrigieren und zugeben das ich mich doch öfters unwohl fühle. Ich stell mir eh auch öfters vor das es schöner sein könnte dünn zu sein, weil dann wie auch schon ein paar beispiele vorher genannt wurden wäre mein Bauch bei den Hosen nicht mehr so im weg und er müsste nicht mehr über der Hose hängen, oder in der früh wäre das aufstehen leichter weil mein Gewicht drückt mich ja doch auch runter und leicht ist auch der Bauch im weg und im Schwimmbad ist es unangenehm wenn eine enge schlange bei der Rutsche z.B. is und ich komm mit dem Bauch beim vorderman ein bischen an ( ja ich weiß für viele hört sich das wahrscheinlich total bescheuert an aber es ist halt so). Nur abnehmen ist für mich halt nicht so leicht weil ich doch auch sehr faul bin, mit meinen Eltern sprech ich nicht gern darüber weil die das finde ich nicht verstehen und auf Essen kann ich irrgentwie nicht verzichen also auf Burger und süßigkeiten, ich hab mal probiert darauf zu verzichten aber ich hab dann so hunger darauf das ich es dann einfach Esse und leider davon sehr viel. Für Sport bin ich ja leider auch zu faul. Ich glaub ich würd das mit dem abnehmen einfach nicht schaffen weil ich immer aufs selbe hunger hab.
 
E

EuFrank

Gast
Hallo Gast!

Erst mal danke für all die antworten!

Ja eigentlich hab ihr recht, also ok ich muss auch zugeben ich bin mehr der der eigentlich ziehmlich locker mit sich halt ist und nicht angst hat zu zeigen das er dick ist (z.B. beim umziehen und schwimmen gehen). Bin jetzt natürlich net der der sagt ich sterbe in meinem Körper weil ich mich total schlecht fühle aber ich muss doch mich korrigieren und zugeben das ich mich doch öfters unwohl fühle. Ich stell mir eh auch öfters vor das es schöner sein könnte dünn zu sein, weil dann wie auch schon ein paar beispiele vorher genannt wurden wäre mein Bauch bei den Hosen nicht mehr so im weg und er müsste nicht mehr über der Hose hängen, oder in der früh wäre das aufstehen leichter weil mein Gewicht drückt mich ja doch auch runter und leicht ist auch der Bauch im weg und im Schwimmbad ist es unangenehm wenn eine enge schlange bei der Rutsche z.B. is und ich komm mit dem Bauch beim vorderman ein bischen an ( ja ich weiß für viele hört sich das wahrscheinlich total bescheuert an aber es ist halt so). Nur abnehmen ist für mich halt nicht so leicht weil ich doch auch sehr faul bin, mit meinen Eltern sprech ich nicht gern darüber weil die das finde ich nicht verstehen und auf Essen kann ich irrgentwie nicht verzichen also auf Burger und süßigkeiten, ich hab mal probiert darauf zu verzichten aber ich hab dann so hunger darauf das ich es dann einfach Esse und leider davon sehr viel. Für Sport bin ich ja leider auch zu faul. Ich glaub ich würd das mit dem abnehmen einfach nicht schaffen weil ich immer aufs selbe hunger hab.
Irgendwie mußt Du anfangen. Und ich glaube, dass Du es alleine nicht richtig gut schaffst.

Ich hatte das Gefühl, dass Deine Eltern möchten, dass Du abnimmst. Das wäre doch ein positiver Ansatz. Kannst Du nicht mit ihnen darüber sprechen? Wenn nicht - gibt es vielleicht einen Erwachsenen in Deiner Umgebung (vielleicht einen Verwandten), mit dem Du darüber reden kannst? Es wäre gut, wenn es eine Person wäre, die auch Deine Eltern ernst nehmen. Das könnte vielleicht auch eine aussenstehende Person sein (zB der Gemeindepfarrer, falls den Deine Eltern akzeptieren oder die Mutter eines Freundes) und Du gerade Konfirmandenunterricht bei dem hast. Wie alt bist Du eigentlich?

Man könnte gemeinsam mit einem Arzt sprechen. Oder man könnte sich an die Weight Watchers wenden. Es gibt zB auch Heilpraktiker, die sich auf Gewichtsreduktion spezialisiert haben (die muss man allerdings bezahlen). Vielleicht hast Du auch schon im Fernsehen etwas über spezielle "Kuren" für übergewichtige Jugendliche gesehen. Auch die Krankenkasse gibt vermutlich gerne Tipps weiter in Sachen Abnehmen.

Versuche doch, den Weg zu einem Professionellen zu finden - am besten mit der Unterstützung Deiner Eltern. Wieviel Du selbst bereits machen kannst, weiß ich nicht. Hast Du Einfluss auf das, was auf Deinem Speiseplan steht? Kannst Du eventuell Sport machen? Vielleicht wäre Schwimmen nicht schlecht für Dich?
 

~*broken-angelwings*~

Aktives Mitglied
Ich würde es an deiner Stelle erst einmal richtig versuchen, bevor ich mir Hilfe suche... Aber da ist jeder anders...
Schreib dir mal eine Liste, was alles besser wäre, wenn du abnehmen würdest. Dann setze dir ein realistisches Wunschgewicht und überlege, wie lange du brauchst, um es zu erreichen. Vielleicht hilft es dir auch, dir ein paar kleinere Zwischenziele zu setzen z.B. Ab morgen trinke ich statt Cola nur noch Wasser (oder wenigstens Saft). Aber erwarte nicht zu viel von dir!
 
L

leyla

Gast
Ich würde es an deiner Stelle erst einmal richtig versuchen, bevor ich mir Hilfe suche... Aber da ist jeder anders...
Schreib dir mal eine Liste, was alles besser wäre, wenn du abnehmen würdest. Dann setze dir ein realistisches Wunschgewicht und überlege, wie lange du brauchst, um es zu erreichen. Vielleicht hilft es dir auch, dir ein paar kleinere Zwischenziele zu setzen z.B. Ab morgen trinke ich statt Cola nur noch Wasser (oder wenigstens Saft). Aber erwarte nicht zu viel von dir!
Saft hat genauso viele Kalorien und genauso viel Zucker wie Cola...
 

Anzeige (6)

Autor Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
C Ich weiß nicht mehr weiter... Gesundheit 7
M Weiß nicht mehr weiter Gesundheit 2
E weiß nicht mehr weiter? Gesundheit 3

Ähnliche Themen

Thema gelesen (Total: 0) Details

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!
  • Chat Bot:
    Kleiner Löwe hat den Raum verlassen.
  • Chat Bot:
    Frau Rossi hat den Raum verlassen.

    Anzeige (2)

    Oben