Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

Ich weiß nicht mehr weiter!! ich kann nicht mehr :'(

Hey

Zurzeit wird mir einfach alles zu viel..ich kann nicht mehr schlafen, weil ich ständig Rückenschmerzen habe und auch schon zur Krankengymnastik gehe aber das nichts hilft und auch jede Nacht so traurig bin dass ich weine. Heute bin ich auch erst um 5 Uhr eingeschlafen und um 12:30 aufgestanden und mein Vater hat dann gleich gemeckert. Ich ritze mich auch seid 1 Monat ständig, fühle mich allein und habe zu nichts mehr Lust...:( :wein:

Ich bin auch sehr schüchtern und habe deswegen keine Freunde also keine richtigen. Die einzigen wo ich habe und ich frage sie ob sie vielleicht mal Zeit haben sagen sie: "hm..ne ich überhaupt keine Zeit mehr..." und dann haben sie eigentlich doch Zeit und machen mit irgendjemand anderes was. In der Schule werde ich aus meiner Klasse ausgegrenzt und ignoriert. Ich fühle mich da dort wie Luft. :wein:

Vor 2 Jahren wurde ich auch aus meiner Klasse ausgegrenzt und es waren sogar alle gegen mich weil eine andere gegen mich aufgehetzt hat weil ich bessere Noten wie sie hatte. Dann wurde ich von allen gemobbt...Seitdem fühle ich mich total sinnlos.. :wein:

Vor 2 Monaten hab ich meiner Englischlehrerin in einem Brief gesagt dass ich in sie verliebt bin. :herz: Damit konnte sie ganz gut umgehen weil sie auch sehr lieb und nett ist und sie hat gesagt dass sie mich ja auch mag und "achgott bist du süß" und dass sie mich hübsch und süß findet..
Dann 1 Monat später (Anfang März) hab ich ihr noch ein Gedicht geschrieben. Das war glaub ich ein Fehler..Seitdem geht sie nämlich auf Distanz. Ich hab nur gedacht mir würde es dadurch besser gehen. Aber sie hat sich wenigstens gefreut und sie fand es süß..
Dann hat sie sich mit dem Schulrektor und meinen Eltern zusammengesetzt weil sie dachte, meine Eltern können mir dadurch helfen und dass sie nicht mehr mit ansehen kann wie ich ständig darunter leide. aber ich fand, das wurde dadurch nur noch schlimmer. Sie haben auch noch über meine Noten gesprochen wieso ich soschlecht bin und es im Unterricht kann und meine Noten ständig zwischen 2 und 6 schwanken und das sei unnormal.

Ich habe dann auch noch mit der Schulpädagogin gesprochen und diese meinte dass sie mir da nicht helfen können und ich schauen muss, dass ich da alleine irgendwie durchkomme. Das Gespräch hatte aber auch nur 3minuten gedauert.
Auch mit meiner Cousine hab ich einmal abends gesprochen aber die konnte mir noch weniger helfen weil die dabei Wein getrunken hatte und am Ende total durcheinander war und alles dreifach mich gefragt hatte.:(

In den Ferien bin ich schon die ganze Zeit allein und weine nurnoch. Meine Eltern wissen davon nichts und das sollen sie auch nicht, weil ich mich nicht mit ihnen verstehe und nur an mir rummeckern. Ich habe auch gar keinen mehr der mit mir reden will und mir helfen weil mir ja alle aus dem Weg gehen.:(

Wegen dem ritzen das weiß noch niemand nur eine "Freundin" mit der ich nurnoch über ICQ in Kontakt bin und die meinte "HÖR AUF MIT DEM SCHEIß!! oder bist du emo?" Ich hab dann auch das Gefühl ständig, dass mich niemand versteht und ich auch nicht mehr weiß, zu wem ich soll. Ich hab dann gedacht ich rede nochmal mit meiner Cousine, aber ich bin mir ja nicht sicher ob das etwas hilft und ich traue mich auch nicht ihr das zu sagen und ich weiß auch nicht wie ich es sagen soll. Oder ob ich einen Brief schreiben soll oder nochmal eine SMS (weiß ich ihr das mit meiner Lehrerin gesagt habe) und was ich da rein schreiben soll weiß ich auch nicht dass sie dann denkt, dass ich spinne oder so..:confused:

In der Schule muss ich auch noch bald ein refarat in Englisch machen und das ist dann schon krass wenn die Lehrerin neben mir steht, dann stottere ich herum und mach wahrscheinlich alles falsch und zittre und bin noch aufgeregter, wenn es schon schlimm genug ist sie nur so zu sehen..aber wenn dann von irgendjemand Kritik kommt, dann kommen mir mit Sicherheit die Tränen. Weil ich sowieso schon fast jedentag in der Schule weine und bestimmt auch schon alle danken, dass ich spinne, aber diese Tränen kann ich nicht unterdrücken. Ich habe so Angst davor..:( :wein:

Ich hoffe ihr könnt mir weiter helfen. Vielen Dank schonmal

Viele Liebe Grüße:
Selli x3'
 
Zuletzt bearbeitet:

Anzeige(7)

penny2010

Mitglied
Hallo,

tja, natürlich könnte ich jetzt mit den "guten praktischen" Ratschlägen kommen:
Gehe in eine Beratungsstelle, die Mitarbeiterinnen sind meist sehr nett, und können Dir vielleicht Anlaufstellen nennen, die Dir weiterhelfen ...
Wenn Du einen Arzt hast, dem Du vertraust - rede mit ihm, sage das, was Du oben geschrieben hast (oder drucke den Text aus und gebe ihn ihm zu lesen, wenn Du nicht reden kannst), mache ihm deutlich, wie schlecht es Dir geht und scheue Dich nicht seine Hilfe anzunehmen...

Aber weist Du, was ich am liebsten möchte???
Dich ganz fest in die Arme nehmen! Denn ich glaube, das ist es, was Du zur Zeit am meisten brauchst.
Also vielleicht kannst Du es Dir ja vorstellen:
Dass hier jemand sitzt, der fest an Dich denkt und Dir ganz viel Kraft und Trost schenken möchte!!?

Vielleicht können ich und die weiteren Forum-Mitglieder ja Haltebänder sein - wenn auch aus der Entfernung - die Dir den Mut geben, Deinen Weg weiterzugehen.

Alles, alles Liebe. Ich denke ganz fest an Dich!

Penny2010
 
Hallo penny2010

Erstmal viiielen dank für deine antwort <3 :blume:

ja, ich muss wahrscheinlich schon eine Therapie machen, weil ich habe immer des Gefühl allein zu sein und nur veräppelt zu werden meine "Freundinnen" sagen immer sie melden sich und machen es dann doch nicht. Heute wollte mich eigentlich auch eine anrufen. Aber ich sitze hier schon eine ganze Woche alleine herum und denke über das alles nach und komme einfach zu keiner Lösung :wein: seit gestern Abend ist es besonders schlimm also seit 24 Stunden bin ich fast nur am weinen und das nichtmal mehr mit Taschentüchern sondern ich hab hier schon ein kleines Handtuch . Auser heute mittag da dacht ich mir "was issn jetz los?" weil ich so stimmungsscwankngen hatte ich habe erst gewint 10sec. später hab ich gelacht dann 10sec. später wieder geweiint dann wieder gelacht dann irgendwie beides gleichzeitig und dann wieder plötzlich total traurig ud das blieb auch so:(.
Mich nimmt wirklich auch nie jemand in den arm, wenn dann nur ganz hektisch :wein:
Ich will nur mir jemanden reden :( nur ich weiß ja nicht mit wem und wie..

viele liebe grüße :*
 
Ich schließe mich den anderen an. Schreib einfach mal mit den Usern hier über icq und überdenke auch das was die dir sagen. Ich hoffe doch mal sehr das dir bald wieder ein Lächeln über dein Gesicht läuft und keine Träne, da ich nicht unbedingt glaube das du ein schlechter Mensch bist und daher auch nur das Beste wünsche.
 

Liebesperle

Mitglied
Ich glaube du brauchst einfach ganz viel Liebe . Denn du scheinst dein eigenes Selbstwertgefühl verloren zu haben.

Also gibt es denn eine Person die dich mag und die du auch magst?
Es muss doch so eine Person geben . Und mit der solltest du einmal ausführlich über alles reden .Das müsste dir helfen und wenn du nicht so eine Person hast, oder das nichts bringt dann solltest du versuchen das verhältnis zu deinen eltern zu verbessern.

Hoffe ich konnte dir helfen
 
Danke für deine Antwort:blume:

Das stimmt leider :(

Es gibt zwar schon Personen die mich mögen und die ich mag aber ich bin mir da bei allen unsicher weil sie immer sagen "ich melde mich." und machen es dann doch nicht..
Das Verhältnis mit meinen Eltern würde ich ja gern verbessern, aber die gehen mir ja auch aus dem weg und meinen sie haben ein größeres Problem wie ich und dass sie selber mit sich zu tun haben und dass an manchen ich daran schuld bin weil ich auf einer Privatschule bin und das ja im Jahr 1.500€ kostet...

Liebe Grüße <3
 
A

Andreas7

Gast
Hallo lady-neonpink, :)

ich schreibe Dir weil ich das Gefühl habe Dir geht es im Moment ganz dreckig und Du brauchst ganz dringend Aufmerksamkeit und Zuwendung. Schade, dass Du das nicht von Deinen Eltern bekommst und die ihre eigenen Probleme haben. Aber manche Sachen kann man auch mit völlig fremden Menschen besser besprechen als mit den nächsten Verwandten.

Deine Lehrerin hast Du offenbar ziemlich in Bedrängnis gebracht, sie ist mit der Situation nicht zurechtgekommen. Sie muss sich da auch distanzieren denn sonst besteht die Gefahr, dass sie Dich oder andere ungerecht behandelt.

Sei vorsichtig mit dem Ritzen, je länger und intensiver Du das macht um so mehr wird es zur Gewohnheit und Du kommst davon immer schwerer los. Es gibt auch Alternativen, die Dir vielleicht auch helfen.

Nicht soviel weinen.

Liebe Grüße,
Andreas
 

Anzeige (6)

Autor Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
T Ich weiß nicht mehr weiter... Ich 3
M Ich weiß einfach nicht mehr weiter Ich 1
SarahLizzie Zu viel Stress mit meiner Stiefmutter, Ich weiß nicht mehr weiter! Ich 6

Ähnliche Themen

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben