Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

Ich weiß nicht mehr weiter,bleiben oder gehn?

Zelli90

Mitglied
Hallo, ich hoffe ihr könnt mir einen Rat geben.
Ich (30) bin mit meinem freund(30) seit 7 1/2 Jahren in der Beziehung. Wir hatten echt immer ein auf und ab. Viele Probleme.
Meine letzten 3-4 Jahre sahen so aus, daß wir sehr wenig Zeit miteinander verbracht haben.obwohl wir zusammen wohnen. Er immer am zocken und kiffen. Hat mich auch dazu gebracht das ich die letzten Jahre täglich mit ihm geraucht habe. Dadurch war mir vieles immer egal. Hab alles verdrängt. Durch den lockdown bin ich in Kurzarbeit und ständig zu Hause. Hatte mich schon aus Langeweile auf einer dating app angemeldet und mit anderen Männern geschrieben. Dadurch habe ich auch gemerkt das es so nicht weiter gehen kann. Das ich mein Leben vergeude. Wollte mich vor 2 wochen wieder von ihm trennen. Er überzeugt mich immer das er sich ändern will. Das wollte er schon die letzten Jahre immer wieder. Momentan gibt er sich wirklich Mühe und es wäre so wie es ist perfekt. Aber ich habe eine Mauer aufgebaut, kann mich ihm nicht mehr richtig öffnen und nähern. Es war zu lange schlecht, ich musste alles immer mit mir selbst aus machen. Von ihm kam nie etwas.
Was soll ich tun? Es gibt so viel mehr das ich hier schreiben könnte. Aber das wäre zu viel.
Könnt ihr mir einen Rat geben?
 

Anzeige(7)

Q-cumber

Aktives Mitglied
Liebe @Zelli90,

ehrlich gesagt klingt es so, als ob es bei Euch beiden zu spät wäre.
Deine Gefühle reichen nicht mehr aus und Du glaubst auch nicht wirklich, dass Dein Partner dauerhaft etwas ändern wird.
Ich glaube auch nicht, dass er jetzt plötzlich aufhört, zu kiffen und zu zocken.

Du kannst andere Menschen nicht verändern, so gerne Du auch würdest.
Wenn die Motivation Deines Freundes einzig die ist, Dich nicht zu verlieren, dann wird er nicht dauerhaft sein Verhalten ändern.
Weil er selbst keine intrinsische Motivation verspürt, etwas zu verändern.
Er ändert sich genau so lange, bis er sich sicher ist, dass Du nicht gehen wirst.

Eure Vorstellungen vom Leben passen einfach nicht mehr zueinander. Ihr habt Euch in unterschiedliche Richtungen entwickelt. Und man kann den Partner nicht in die Form pressen, die man gerne hätte.
Du allerdings hast jetzt das Gefühl, dass das Leben eigentlich an Dir vorbeiläuft. Dass Du diese Art von Leben nicht mehr weiterführen möchtest.
Also solltest Du handeln - auch, wenn es erstmal sehr wehtun wird.
Trennungen tun immer weh.
Es wäre aber auch nicht fair, jetzt weiter Kontakt mit anderen Männern zu haben, während Du noch in einer Beziehung bist. Das verletzt Deinen Partner nur unnötig.
Trau Dich, die für Dich richtigen Schritte zu gehen.

Falls Du Dich tatsächlich trennst:
- Hüpf nicht sofort in die nächste Beziehung sondern sortiere erstmal für Dich, wo Du im Leben wirklich hinmöchtest.
- Reflektiere für Dich, warum Du so lange relativ unglücklich in Deiner jetzigen, turbulenten Beziehung geblieben bist und Dinge mitgemacht hast (Kiffen, zocken), die eigentlich gar nicht so Deins sind.


Alles Gute
 

Zelli90

Mitglied
Mit Drogen und Zocken mein Leben weg zu werfen, wäre für mich keine Option.

Wie stellst Du Dir Dein Leben vor? Wünsche, Träume, die Du umsetzen möchtest?

Viele verharmlosen das Kiffen. Ich habe viele als aggressiv erlebt. Es stinkt.

Das Leben ist zu kurz

Kolya
Vielen Dank für die schnelle Antwort.
Genau aus dem Grund will ich es auch nicht mehr. Er war ständig aggressiv, konnte mit ihm auch über so etwas nie reden. Doch jetzt ist er wie ein anderer Mensch. Ich weiß nur nicht ob ihm schon wieder eine Chance geben soll. Das wäre dann schon die dritte.
 

Befana

Mitglied
Anscheinend liegt ihm wirklich viel an dir, oder an den Annehmlichkeiten, die du ihm bietest.
Aber ein wirklich anderer Mensch zu werden ist äußerst selten. Ist ja nicht so, dass du ihm nicht schon etliche Chancen gegeben hättest.
Trenn dich, lieber gar kein Mann als einer, der dir nicht gut tut. Und dann aber bitte nicht gleich mit dem nächsten einlassen!
 
G

Gelöscht 84283

Gast
Vielen Dank für die schnelle Antwort.
Genau aus dem Grund will ich es auch nicht mehr. Er war ständig aggressiv, konnte mit ihm auch über so etwas nie reden. Doch jetzt ist er wie ein anderer Mensch. Ich weiß nur nicht ob ihm schon wieder eine Chance geben soll. Das wäre dann schon die dritte.
Falls du irgendwann Kinder möchtest, stelle dir die Frage ob DAS der Vater/Vorbild wäre, den du dir für deine Kinder wünschst... Antwortest du mit ja wäre ich sehr verwundert, nein wäre sehr vernünftig.. Willst du vllt keine Kinder stelle dir die Frage wo ihr in 5 Jahren sein werdet, wenn alles so bleibt wie es jetzt gerade ist, wovon träumst du und kannst du das mit ihm gemeinsam erreichen? Gibt es Themen für die ihr beide brennt u ihr könnt dann gut miteinander reden... Vielleicht hilft dir das ja in irgendeiner Form bei deiner Entscheidungsfindung... Mache ggf. eine pro u kontra Liste u schau was überwiegt...

LG und viel Kraft
 

Zelli90

Mitglied
Liebe @Zelli90,

ehrlich gesagt klingt es so, als ob es bei Euch beiden zu spät wäre.
Deine Gefühle reichen nicht mehr aus und Du glaubst auch nicht wirklich, dass Dein Partner dauerhaft etwas ändern wird.
Ich glaube auch nicht, dass er jetzt plötzlich aufhört, zu kiffen und zu zocken.

Du kannst andere Menschen nicht verändern, so gerne Du auch würdest.
Wenn die Motivation Deines Freundes einzig die ist, Dich nicht zu verlieren, dann wird er nicht dauerhaft sein Verhalten ändern.
Weil er selbst keine intrinsische Motivation verspürt, etwas zu verändern.
Er ändert sich genau so lange, bis er sich sicher ist, dass Du nicht gehen wirst.

Eure Vorstellungen vom Leben passen einfach nicht mehr zueinander. Ihr habt Euch in unterschiedliche Richtungen entwickelt. Und man kann den Partner nicht in die Form pressen, die man gerne hätte.
Du allerdings hast jetzt das Gefühl, dass das Leben eigentlich an Dir vorbeiläuft. Dass Du diese Art von Leben nicht mehr weiterführen möchtest.
Also solltest Du handeln - auch, wenn es erstmal sehr wehtun wird.
Trennungen tun immer weh.
Es wäre aber auch nicht fair, jetzt weiter Kontakt mit anderen Männern zu haben, während Du noch in einer Beziehung bist. Das verletzt Deinen Partner nur unnötig.
Trau Dich, die für Dich richtigen Schritte zu gehen.

Falls Du Dich tatsächlich trennst:
- Hüpf nicht sofort in die nächste Beziehung sondern sortiere erstmal für Dich, wo Du im Leben wirklich hinmöchtest.
- Reflektiere für Dich, warum Du so lange relativ unglücklich in Deiner jetzigen, turbulenten Beziehung geblieben bist und Dinge mitgemacht hast (Kiffen, zocken), die eigentlich gar nicht so Deins sind.


Alles Gute
Vielen Dank für die ehrliche und schnelle Antwort.
Ja ich denke auch das es einfach zu spät ist.
Er ist schon einsichtig im Moment. Er ist wie ein anderer Mensch. Will mal vor die Tür gehen. Was unternehmen. Macht zu Hause auch mal arbeiten die ich sonst immer gemacht habe. Warum hab ich immer noch so Zweifel?
Habe momentan auch so ein Verlangen mich mit anderen Männern zu treffen. Würde aber die erste Zeit auf keinen Fall eine neue Beziehung wollen. Würde einfach mein Leben genießen.
 

Zelli90

Mitglied
Falls du irgendwann Kinder möchtest, stelle dir die Frage ob DAS der Vater/Vorbild wäre, den du dir für deine Kinder wünschst... Antwortest du mit ja wäre ich sehr verwundert, nein wäre sehr vernünftig.. Willst du vllt keine Kinder stelle dir die Frage wo ihr in 5 Jahren sein werdet, wenn alles so bleibt wie es jetzt gerade ist, wovon träumst du und kannst du das mit ihm gemeinsam erreichen? Gibt es Themen für die ihr beide brennt u ihr könnt dann gut miteinander reden... Vielleicht hilft dir das ja in irgendeiner Form bei deiner Entscheidungsfindung... Mache ggf. eine pro u kontra Liste u schau was überwiegt...

LG und viel Kraft
Ich kann es mir irgendwie nicht vorstellen. Ich habe zu viel von meinen Wünschen und Zielen gesprochen die fast immer ignoriert worden sind. Jetzt fängt er damit an, will ein Haus und auch unbedingt Kinder. Alles was ich ihm schon seit Jahren gesagt habe.... Es ist so schwierig
 

Anzeige (6)

Autor Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
M ich weiß nicht mehr weiter - bleiben oder gehen? Liebe 7
D Er weiß nicht mehr was er will Liebe 12
A Ich weiß nicht mehr weiter Liebe 2

Ähnliche Themen

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!
  • Chat Bot:
    Walter1111 hat den Raum betreten.
  • Chat Bot:
    Walter1111 hat den Raum verlassen.

    Anzeige (2)

    Oben