Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

Ich (w) bin in meine Kommilitonin verliebt

G

Gastw

Gast
Hallo!

Ich bin seit kurzem in meine Kommilitonin verliebt. Wir haben 2 Seminare zusammen und reden da auch, aber über Privates noch fast gar nicht. Bin selbst auch w und stand sonst nur auf Typen. Heute haben wir uns oft angelächelt und saßen so eng, dass sich unsere Arme öfter berührt haben und keiner hat Abstand genommen. Kann das was bedeuten? :) Wir haben leider bald Semesterferien, was kann ich noch machen?

Bedanke mich schonmal im Voraus :)

LG
 

Anzeige(7)

inn3B

Aktives Mitglied
Nein, muss nichts bedeuten. Dass sie Dich zumindest mag, davon kann man wohl ausgehen.

Bedenke, dass nur ein sehr kleiner Teil der Menschen homosexuell ist.
Folglich ist die Chance, dass sie auch lesbisch oder bi ist sehr gering.
Ist sie hetero, dann ist eine Liebesbeziehung zwischen euch nicht drin, egal was Du tust. Man kann einen Menschen nicht lesbisch machen.

Mach Dir bitte keine Hoffnungen. Es ist wirklich gemein für Homosexuelle, dass der andere Mensch auch homosexuell sein muss. Dass dies wirklich der Fall ist, dafür bedarf es großem Glück.
Wenn Du auf einen Mann stehen würdest, dann wäre die Chance immer prinzipiell gegeben, dass es was werden könnte. Aber so leider nicht.

Aber wer weiß... vielleicht hast Du ja großes Glück ?
Du wirst irgendwie herausfinden müssen, wie ihre sexuelle Ausrichtung ist.
Das kann man doch herausfinden. Schau beispielsweise mal auf ihr fb Profil. Hatte sie schonmal einen Freund ?

Deute körperlichen Kontakt bitte nicht als möglichen Indikator dafür, dass sie Dich körperlich attraktiv findet.
Wenn diese Frau hetero ist, dann ist körperlicher Kontakt zu einer Frau für sie völlig harmlos, da ist kein romantischer oder sexueller Gedanke dahinter. Sondern der Kontakt ist völlig freundschaftlich aus ihrer Sicht. Auch gute Freunde haben Körperkontakt, man umarmt sich sich zur Begrüßung etc. Das ist ganz normal. Du deutest körperlichen Kontakt mit ihr völlig anders.
Bestes Beispiel: Das mit dem Arm berühren. Das nimmt sie wahrscheinlich nicht mal wahr. Du hingegen fühlst ganz anders, denn bei Dir hat Körperkontakt eine sexuelle und romantische Komponente. Das ist bei ihr nicht der Fall.
FALLS sie hetero ist, wie gesagt.

Finde heraus, ob sie auf Frauen steht. Dann wirst Du wissen, ob Du eine prinzipielle Chance bei ihr hast.
Ansonsten: Kannst Du Dich über eine tolle Freundschaft mit ihr freuen.

Viel Glück !
 

Anzeige (6)

Autor Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
1 Bin ich (w) in meine beste Freundin verliebt? Liebe 2
A Ich bin Ratlos, soll ich mich bei ihr melden? Liebe 3
L Mach ich was falsch? Bin jetzt 24 Liebe 28

Ähnliche Themen

Thema gelesen (Total: 1) Details

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.

    Anzeige (2)

    Oben