Anzeige(1)

Ich verstehe sie anscheinend nicht..und hätte gerne mal andere Meinungen dazu

Desentize

Mitglied
Also ich versuche so kurz wie möglich darzulegen was mein Problem ist...vor ca. 2 Monaten habe ich eine junge Frau kennen gelernt, wir haben uns gut verstanden täglich miteinander geschrieben und telefoniert.
Sie hat mir erzählt, dass sie aus einer gescheiterten Beziehung kam und wie das natürlich meist so ist, hat sie noch getrauert und war/ist wohl auch ziemlich verletzt dadurch.
Ich komme selber aus einer siebenjährigen (welch Klischee) Beziehung, und habe ihr das natürlich auch gesagt. Durch meine Beziehung bin ich etwas eingerostet und habe mich an manchen Stellen auch etwas trottelig verhalten.
Wir haben uns dann getroffen und es war ein richtig schöner Abend.
Von ihr kamen Sachen wie: "Ich habe bis jetzt echt immer die falschen Leute kennen gelernt" sie hat viel gelacht, mich ungewöhnlich oft als süß bezeichnet an den Arm gefasst, zur Bedienung gesagt, dass wir definitiv noch mal wieder kommen usw....
Ich habe mich zurück gehalten und sie halt einfach wie eine Lady behandelt.
In meiner Vergangenheit habe ich ziemlich viel Mist gebaut und ihr auch aufrichtig und ehrlich alles erzählt.
Dann hat sie sich aber etwas zurück gezogen...ich habe mir gedacht ok gib ihr Zeit.

Danach haben wir uns noch einmal verabredet, an dem Tag war sie plötzlich nicht zu erreichen und als ich sie gefragt habe warum sagte sie mir, sie wäre an dem Tag schlecht drauf gewesen und mit niemanden sprechen oder etwas unternehmen wollen.

Ich habe dann noch mal nachgehakt, ob sie sich überhaupt nochmal mit mir treffen will, sie meinte sofort klar.

Seitdem ist es so, dass sie sich zwar meldet. Mit mir bis spät in die Nacht telefoniert dann aber wieder auf Abstand geht.

Gestern schrieb ich ihr, dass es mich freuen würde, wenn wir morgen mal reden könnten. Sie schrieb mir heute morgen, ja ich rufe dich später an.

Jetzt warte ich auf ihren Anruf und habe mal durch geklingelt es war besetzt. Darauf hin habe ich ihr geschrieben, ob sie nicht kurz auflegen und anrufen könnte. Es kam keine Antwort.

Ich habe keine Ahnung, wie ich das Ganze jetzt bewerten soll und komme mir ignoriert vor.

Es würde mich freuen, wenn jemand, am besten weiblich :p, mir mal sagen könnte was ich davon halten soll und falls sich eine der Frauen auch schon mal so verhalten hat, was das bedeuten könnte.
 

Anzeige(7)

Nordrheiner

Sehr aktives Mitglied
Hallo, Desentize,

ich denke, entweder braucht sie einfach ihre Zeit, um sich zu entscheiden, was sie will und wann und wie schnell - oder aber sie hat Dir nicht alles erzählt und hat ihre Gründe, den Kontakt erst mal doch nicht weiter zu verfolgen.

Möglicherweise ist sie nicht authentisch. Damit meine ich, dass ihre Worte nicht zu ihren Gedanken bzw. zu ihrer Einstellung und dadurch auch nicht zu ihrem Handeln passen. In diesem Fall ist sie eine Schauspielerin .... und zeigt vermutlich aus gutem Grund ihr wahres Wesen nicht.

In jedem Fall wäre das ungeduldige Hinterhertelefonieren aus meiner Sicht falsch.

LG, Nordrheiner
 

Mustang

Aktives Mitglied
Denk dran, dass du nichts erzwingen kannst. Die Liebe kommt von selbst und wenn das Mädel sich ein Herz gefasst hat, dann wird sie dich auch von selbst wieder anrufen.

Bis dahin such dir mal etwas Ablenkung. Du bist ja noch nicht vergeben. Andere Mütter haben auch schöne Töchter...
 

Harle

Aktives Mitglied
In meiner Vergangenheit habe ich ziemlich viel Mist gebaut und ihr auch aufrichtig und ehrlich alles erzählt.
Dann hat sie sich aber etwas zurück gezogen...ich habe mir gedacht ok gib ihr Zeit.
Oh wow, gleich alle Sünden beim ersten Mal gebeichtet... ob sie das überhaupt alles hören wollte? Nun kennt sie alle deine schlechten Seiten, die guten hat sie aber kaum gesehen.

Jetzt warte ich auf ihren Anruf und habe mal durch geklingelt es war besetzt. Darauf hin habe ich ihr geschrieben, ob sie nicht kurz auflegen und anrufen könnte. Es kam keine Antwort.
Das ist nicht cool, leg auf ich will mit dir reden klingt schon ein bisschen Psycho. Warum wartest du auch wie auf Kohlen? Lass es einfach passieren sonst wirst du nur enttäuscht oder baust immensen Druck auf.
 

Zebaothling

Sehr aktives Mitglied
Die Masche ist bei Frauen momentan modern , sie sagen Dir natürlich nicht , sie haben kein Interesse , aber an ihrem Verhalten merkst Du das sie keines haben. Geh nach dem was Dir die Taten zeigen , sie zeigen , sie läßt Termine platzen und will auch keine neuen, ansonsten hätte sie sich mit Dir getroffen. Warum und wieso kann man nur mutmaßen und das bringt nichts , weil den wahren Grund kennt nur sie und solange sie ihn Dir nicht sagt, verschweigt sie Dir was.

Also ich an Deiner Stelle würde dem Kennenlernen oder dem ersten kennenlernen keine allzu große Bedeutung einräumen , manche Menschen haben ihr Leben lang geübt sich für solche Momente zu verstellen, sie verstricken sich in ihren Gedanken, ohne das Du etwas davon mitbekommst, denn sie sind in der Lage sie zu verbergen.

Menschen die so sind, sind für mich Menschen, die nicht bereit sind offen zu sein, warum und wieso ist ihre Sache , das gibt es bei Männern , wie bei Frauen, sie denken , wenn sie mit Dir telefonieren, würden sie schon rauskriegen wie Du tickst, sie kriegen es nicht raus , aber empfinden für sich so als würden sie es, das ist so ähnlich wie jemand der sich einbildet zu wissen , was für den anderen das Beste ist, es ihm nicht sagt, über dessen Kopf hinweg entscheidet und die Umstände so beeinflußt das dem anderen das " Beste " wiederfährt , für mich manipukative Menschen, die mit sich alleine glücklich sind und nur auf der Ebene, also äußerst oberflächlich mit anderen kommunizieren können. Rein manipulatives Spiel, solange Du Interesse bekundet und das offen , haben sie ihre Bestätigung, lassen Dich dann sozusagen zappeln, ja bis es dann passt, Dich ins Lügenspiel miteinzubinden.

Diese Menschen halten sich für was besseres und leiden an nem übersteigerten Ego , grundsätzlich kannst Du es ihnen aber nicht rechtmachen, grundsätzlich sind die anderen schuld ,grundsätzlich nutzen die Menschen Dich nur aus.

Überlege mal es ist andersrum, Du feühlst Dich nicht so gut , sagen wir mal Du hast ne Magenverstimmung Dir ist kotzeübel und Du liegst im Bett , das Telefon geht, sie ist dran, versucht Dich anzurufen, weißt Du was Du machen würdest, aus Anstand und Respekt , Du würdest abnehmen , ein kurzer Satz , Boah mir geht es grade echt schlecht, Magen verdorben , keine Zeit zum Reden muß dauernd spucken , ist es okay , wenn wir das vertagen ?
Kann mich grade echt auf nichts konzentrieren .

Sagt doch alles , die 30 Worte bist Du ihr nicht wert , ein Versuch sich nicht zu binden, das eigene Gewissen zu zerstören,weil sie den Entschluß gefasst hat
,mir tollem Menschen wird keiner mehr weh tun .

Von daher lass sie in dem Glauben , such Dir ne korrekte Frau, die Deine Offenheit begrüßt und mach Dir klar , davon gibt es nicht so viele, aber heuchlerische , verschwiegene, Egoistinnen, davon findest im Modehype der Schauspielergesellschaft und Selbstdarstellungssüchtigen jede Menge .
 

Desentize

Mitglied
Ganz so ist es ja nicht...sie hat mir auch viel von sich erzählt also eigentlich alles. Auch was sie in Zukunft vermeiden will usw...

Wenn sie nur meine schlechten Seiten kennen würde hätte sie sicher gar kein Interesse.
Wir haben halt gesagt von Anfang an frei raus keine Maschen kein Getue usw. Das sie versucht nicht nochmal verletzt zu werden halte ich für normal. Niemand fällt doch gerne auf die Schnauze.

Die meisten Menschen werden ja zu dem, der sie sind durch Erfahrungen. Leider sind wir von Natur aus so gepolt, dass die negativen Erfahrungen meist prägender sind.

Ich bin aber eher hartnäckig und versuche den Menschen hinter der Fassade raus zu kitzeln.

Wenn man immer und überall ehrlich ist, wäre die Welt ein sehr brutaler Ort.

Ich bedanke mich auch mal für die verschiedenen Meinungen.
 
G

Gast

Gast
Wenn du sie verstehen willst, dann solltest du aufhören die ganze Situation nur von deinem Standpunkt aus zu betrachten.

Warum sie sich des öfteren zurückzieht, wird in deinem zweiten Post ganz offensichtlich. Und anscheinend kannst du hierfür das notwendige Verständnis aufbringen.

Vielleicht solltest du dir diese Frage mal nicht in Hinblick auf dich, sondern ihre momentane Lebensituation stellen? Nicht alles was man nicht direkt für jemanden tut, bedeutet automatisch, dass man dagegen ist.

Ich wünsche dir alles Gute für deine/eure Zukunft!
 

Katzenfräulein

Aktives Mitglied
Ich würde nicht weiter versuchen sie zu kontaktieren und warten bis sie auf dich zukommt.
Wenn sie sich überhaupt nicht mehr melden sollte kannst du davon ausgehen, dass sie kein Interesse an dir hat.
 
Vieles was Du jetzt gegenüber ihr empfindest, die Erwartungshaltung, Distanz Du lernst sie ja erst kennen.... oder mangelnde Distanz oder sie merkt Du wirst nicht "anspannen" die Beziehung wird Dir keinen Höhenflug geben... oder keine feste Bindung zwischen euch möglich.... oder sie lässt es erstmal auf sich wirken....

also sie könnte was gespürt haben.... was ihr missfällt. Nicht unbedingt (aber möglicherweise schon!) an Dir sondern im Verhalten und Gefühl ZU IHR PERSÖNLICH. D.h. für sie seid ihr kein Paar, heißt nicht dass sie Dich direkt schlecht findet.

Nähe und Distanz sich versaanden fühlen sind ein Mysterium. Wenn es da nicht wikrlich was echtes ausser Gespräche zwischen euch entsteht .... dann geht sie halt auf Distanz. Entweder damit Du dich "anspannst" um zu sehen ob Du das ganze oder SIE(!) ernster ehmen kannst.... oder Du hast irgendwo zu viel oder zu wenig Reife im Vergelich zu ihr..
Was auch immer sie sich für ein Bild gemacht hat.


OffTOpic: ganz unabhängig vom Geschlecht. Es gibt doch so Sendungen zu "schlagenden Ehemännern" die treten da "reuevoll" auf und mit ihrem Auftritt.... ernten sie die ganze Empörung der Frauengemeinschaft.

Das ist allgemeine Psychologie des Menschen unabhängig vom Geschlecht.

Der "reuevolle" Mensch arbeitet an sich und seinen Fehlern, wirkt dann ausgeglichener und zufriedener, wird sich einiger Dinge bewußt, allgemein, und achtet darauf dass ihm das nicht wieder passiert.

Opfer dagegen wollen dann was anderes sehen, einen leidenden der ihnen persönlich geegnüber isch schlecht fühlt denn man hat sich ja mal geliebt..... und da denkt man ein Mensch der wirklich "bereut" dem geht es nicht gut!

Du siehst das eine ist das was man bereut, und das andere ob es ienem Leid tut bzw. das persönliche Verhältnis zu anderen Menschen, warm oder eher gleichgültig....

Als Du von Deinen Fehlern erzählt hast war sie sich wohl nicht sicher ob Du "genug" bereust? Kann sein... oder ob Du wirklich reifer geworden bist oder nur im Handeln reifer nicht im Denken und fühlen.....?
 

Anzeige (6)

Autor Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
C Ich verstehe diesen Mann nicht Liebe 20
F Verstehe mich selbst nicht mehr... Liebe 3
B verstehe einmal die Frauen Liebe 90

Ähnliche Themen

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben