Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

Ich stehe vor einem trümmerhaufen

Lady22

Mitglied
Hallo Mondlicht, hallo Sweetmae, hallo sigi,
ich hoffe ja auch das es noch eine Chance gibt. Ich versuche mit Ihm zu reden und hoffe das ich Ihm glauben kann. Ich weiß das Er viele Probleme bezüglich seines Selbstwertgefühls hat. Außerdem hat Er Angst Verantwortung zu übernehmen. Das weiß ich ja! Nur denke ich andererseits auch, daß man doch versuchen muß diese problematik, sofern bekannt, in Angriff zu nehmen. Ähnliche Ausseinandersetzungen hatten wir vor einigen Monaten schon einmal, nur geändert hat das an seinem verhalten in schwierigen situationen nichts.
Ich habe jetzt die Verantwortung mal wieder an mich gerissen und Ihm versucht lösungswege vorzuschlagen ( die Sache mit der Therapie)
Ich kann nur hoffen das es Ihm wirklich wichtig ist. Nicht für Uns oder Mich, sondern in erster linie Für Sein weiteres Leben.
Wenn Er wirklich erkannt hat, daß es so nicht weiter geht, dann passiert jetzt etwas!
Ich laß mich überraschen, konzentriere mich aber jetzt erstmal auf mich.
Wie es dann weitergehen wird, wird sich zeigen. Das liegt zur Zeit nicht wirklich in meiner hand!

Liebe Grüße Mel
 

Anzeige(7)

Sigi

Sehr aktives Mitglied
Hallo Lady...

ich empfinde, es wäre sogar dein Recht, ihn in gewisser Weise zu zwingen, therapeutische Schritte einzuleiten. Die Sache ist ernst. Er sagt "ja" dazu, das ist gut, aber vielleicht, ich ahne es, hat er nicht die Kraft, es auch zu tun. Da bist du gefragt, schlimmstenfalls könntest du sogar die Beziehung an dieses Erfordernis hängen,
nicht um ihm wehzutun, sondern um ihm zu helfen, den Schwung nicht wieder aufzugeben. Ich finde, das Recht hättest du.

Natürlich redet sich von außen immer leicht oder auch schwer, weil man nicht alles weiß.

Bleib dran. Grüße
Sigi
 

Lady22

Mitglied
danke Sigi, genau das habe ich bereits getan. Es tut mir leid wenn ich Ihn so unter druck setzen muß, aber es hilft alles nichts.
Er weiß bescheid das dies der einzige Weg ist unsere Beziehung zu retten.
Momentan geht es bei uns sehr schlimm zu. Er kann mir nichts recht machen und ich flippe bei kleinigkeiten schon aus! Mein verhalten tut mir auch leid, zeigt aber meine totale verzweifelung!
Ich glaub ich muß die nächsten tage erstmal rauß hier.
Danke an alle, daß Ihr mich ermuntert weiter zu kämpfen. Frag mich nur woher ich die ganze Kraft nehme....

Mel
 

Sigi

Sehr aktives Mitglied
Kraft? Na ja, daher, wo ich sie für meine Probelme auch her nehmen muss, die nicht geringer sind, nur anders, von wo? Keine Ahnung!

Immerhin ist es schon mal gut, wenn man immer wieder mal etwas Verständnis bekommt oder einen Tipp oder oder....

Machs gut, erstmal

Sigi
 

Anzeige (6)

Autor Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
M Ich stehe auf Frauen und habe mich in eine "ältere" Frau verguckt Liebe 13
P Hilfe ich stehe mir selbe im weg Liebe 15
S Stehe extrem neben mir Liebe 6

Ähnliche Themen

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben