Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

Ich sehe Leute die mich gemobbt haben...

G

Gelöscht 87143

Gast
Ich wurde früher in der Schule und bei meiner alten Arbeitsstelle gemobbt und die mobber sehe ich halt leider alle wieder. Mit Mobbing meine ich schlimmste beleidigungen und die haben mich sogar geschlagen. Eine arbeitet bei uns als kassiererin im combi , die andere arbeitet in meinen lieblings Sushi Restaurant und die andere arbeitet bei dem bäcker bei uns. Hört sich jetzt erstmal unglaubhaft an aber es ist leider so. Es wäre aber blöd nur wegen denen nicht mehr dahin zu gehen weil das Sushi Restaurant, der combi und der Bäcker alle schön in der Nähe sind. Ich will nicht extra zu einen anderen Laden der weiter weg ist nur wegen so welchen idioten.

Wenn die mich sehen starren die mich entweder nur komisch an aber manchmal wird auch über mich gelacht 😭 zum Beispiel musste die eine mir mal ne Cola bringen und dann fing sie plötzlich an mich auszu lachen und ist schnell weg gegangen... Das ist sehr unangenehm....

Ich sehe auch generell abgesehen davon auch noch andere Leute die mich gemobbt haben und die lachen mich dann auch mit ihren Freunden aus wenn sie an mir vorbei gehen. Manchmal rufen die sogar ,,guckmal da ist ja unser Opfer,,. Ich bilde mir das nicht ein weil meine Freunde bekommen das ja auch mit und stimmen mir zu das ich mir das nicht eingebildet habe... Ich werde wohl nicht viel dagegen tun können leider und umziehen möchte ich nicht. Anzeigen bringt auch nix weil das viel zu viele Leute sind. Meine ganze alte Schule (300 Schüler) und ne ganze Gang von meiner alten Arbeit. Ja ihr habt richtig gelesen... 300 Schüler... Ich hatte keine Freunde und es hat die Runde gemacht das ich ein Mobbing Opfer bin und anders bin und alle haben sich dann über mich lustig gemacht, mich mit Sachen abgeworfen, geschlagen, beleidigt und so weiter.

Warum können die einen nicht einfach inruhe lassen? Ich habe deswegen schon eine soziale Phobie bekommen und ziehe mich sehr doll zurück. Trotzdem machen die weiter...
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Anzeige(7)

G

Gelöscht 87143

Gast
Wenn ich du wäre würde ich den Mobber direkt ansprechen. Einfach fragen wieso sie das machen und ob es ihnen gefallen würde, wenn man das gleiche mit ihnen macht. Mit gegenwehr rechnen die nicht. Mir hat das damals geholfen.
Habe ich tatsächlich schon mal probiert aber die haben dann gesagt dass sie erst aufhören wenn ich mich normal anziehe. Sie würden mich total hässlich finden und das wäre angeblich lustig.

Ich sollte mich schminken, mir die Haare langwachsen lassen (habe als Frau kurze Haare), sollte marken Klamotten tragen, mädchenhafter sein und ich sollte aufhören so komische Blicke drauf zu haben. Die sagen auch mein gesicht ist einfach hässlich und sieht so aus als hätte ich ne Behinderung.

Die sind extrem Oberflächlich und immer in Gangs unterwegs
 
G

Gelöscht 114494

Gast
Da würde ich mir ja glatt ins Fäustchen lachen. Die haben jetzt alle Jobs, in denen sie dich bedienen müssen. DU bist Kunde. Wenn sich also einer von denen scheisse benimmt, dann gehst du zum Chef und beschwerst dich über ihr inakzeptables Verhalten. Dann ist ganz schnell Schicht im Schacht.
 

Xylo

Mitglied
Meinen Abschluss habe ich 06/14 gemacht. Irgendein Lehrer hat sich gegen Mobbing verstärkt eingesetzt, aber welcher weiß ich nicht. Aber er hat mal was gesagt:

Mobbt die anderen nicht. Eines Tages werden diese Personen eure Auftragsgeber sein. Ihr streicht später deren Hauswand. Diese Leute sind später reich und ihr habt nur einen normalen Job. Irgendwie so hat er das gesagt. Und da hat er Recht. Das sind alles Dienstleistungen die nicht gerade angesehen sind in der Gesellschaft, und wo das Geld zum gut leben nicht reicht.

Das man sowas als Teenager macht ist in Ordnung. Aber als Erwachsene? Wir hatten einen, denn haben viele gemobbt in der Klasse. Nach dem Abschluss hat er halt alles gelöscht. Facebook Klassengruppe, hat selbst mich obwohl ich den nie gemobbt habe aus steam gelöscht. Er hat mit der Vergangenheit abgeschlossen, und das sehe ich ihm nicht übel an, dass er selbst mich gelöscht hat. Er wollte halt komplett aufräumen.

Als Erwachsene finde ich sowas lächerlich. Was ich aber von dir lese scheint das du dein Problem mit dir selber hast. Was hast du erreicht im Leben? Vielleicht kannst du die provozieren, und das am besten, wenn du Kunde bist. Wenn die dich dann schlecht behandeln kannst du zum Chef gehen und dafür sorgen, dass die im besten Fall fristlos gekündigt werden, weil das Vertrauensverhältnis massiv gestört ist, wenn man Kunden angeht.

Wie alt seid ihr überhaupt? Denke bis 25 kann das mit Mobbing so weitergehen, aber danach? Da muss man starke Minderwertigkeitskomplexe haben, um andere Mensche fertig zu machen.
 

Herbstzeitrose

Aktives Mitglied
Mir geht es genauso, ich werde aber zum Glück nicht von denen bedient denn sonst würde ich im Strahl auf die Theke 🤮
Ich lebe in einer Großstadt wo ich frei wählen kann wo ich einkaufe oder nicht. Und wenn ich eine der Visagen sehen sollte, dann mache ich einen großen Bogen drum. In unserer Innenstadt ist so ein Pflegefall. Gut besuchte Gaststätte, viele Leute essen dort und ich sehe dort eine Mobberin (5.-6. Klasse, sogar aus der Grundschule) am Thresen, gehe ich weiter. Ob die mich gesehen hat weiß ich nicht, ist mir auch schnurz. Eine andere hatte ganz in der Nähe ein Blumengeschäft was jetzt nicht mehr ist.

Andere aus verschiedenen Schulzeiten sehe ich, mit Kinderwagen, Freund oder was auch immer für Kreaturen sie begleiten (sorry für meine Ausdrücke) dann sieht man sich leider wenn man an der Ampel steht. Dieser höhnische Blick ist natürlich immernoch da.
Einige arbeiten in der Kranken und Altenpflege 😱
laufen als unbescholten herum, sind hoch angesehen und kein Zeichen von Reue. Das sind gerade die Schlimmsten, die mich fast in den Tod getrieben haben (versuchter Totschlag durch Vergiften) aber Heutzutage darf ja jeder und alles in der Pflege arbeiten, leider.
Strafen haben die nie bekommen was die damals gemacht haben. Es würde den Rahmen sprengen wenn ich alles erwähnen würde was die noch so gemacht haben mit anderen Mitschülerinnen.
Es sind einfach Assis, wie ich es mal so ausdrücken darf. Habe bis Heute Alpträume und ich denke es wird mich bis ins Grab begleiten.
Ich frage mich immer, wieso haben die das gemacht? Wieso haben sie nicht mit mir geredet? Die Kerle aus der Mittelschule waren besonders brutal, schlugen, schubsten und traten mich bei sich jeder bietenden Gelegenheit, hetzten mir sogar Schläger auf den Hals die mich an der Bushaltestelle zusammengeschlagen haben und Niemand hat eingegriffen. Das ist nicht ein paar Jahre her sondern Mitte der Neunziger Jahre passiert und wenn ich lese daß sich sowas ständig wiederholt und mit den Cybermobbing dann läuft es mir eiskalt den Rücken runter.

Bis Heute hat sich keiner entschuldigt und wenn dann nur die, die wenig damit zu tun hatten.

Und wenn die Mobber Konzerne leiten, es wäre mir wurscht. Denn auch hoch angesehene Leute fallen auch mal tief, siehe Pizzagate und die ganzen Politskandale.

Und ja, ich setze Mobbing mit Kindesmißbrauch und Vergewaltigung gleich. Es ist die Vergewaltigung der Seele. Physisch wie körperlich. Es weicht nicht voneinander ab.
 

Anzeige (6)

Autor Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
G Ich sehe den Sinn nicht Ich 3
M Sehe keinen Sinn im Leben mehr Ich 22
RichardS So sehe ich mich gerade.... Ich 9

Ähnliche Themen

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • R (Gast) Ramon

    Anzeige (2)

    Oben