Anzeige(1)

Ich schlafe wie ein Bär

G

Gast

Gast
Ich trinke täglich Kaffee (0,5-1l) und hab den Verdacht, dass der die Wurzel allen Übels ist. Kann irgendjemand diese Beobachtung bestätigen?

Trotz leichter Ernährung und Sport schlafe ich fast 20 Stunden durch. Ja, durch. Ich habe grade Semesterferien und bin gestern Abend, nachdem ich einen Tag durchgemacht hatte, weil mein Schlafrhythmus so durcheinander ist, um 23.30 Uhr ins Bett gegangen und heute um 18.30 Uhr aufgewacht.

Außerdem schlafe ich seit einer Woche regelmäßig mit Ohropax, weil ich mir ungestörten Schlaf gönnen will. Sonst nur mal sporadisch am Wochenende wegen Feiernachbarn. Früher habe ich den Wecker trotzdem gehört - jetzt nicht mehr! Nicht mal den penetrantesten, ich wurde neulich mal wach, da plärrte der schon eine halbe Stunde. Die anderen beiden hatte ich schon Stunden vorher komplett überhört.

Erholt fühle ich mich schon halbwegs, aber nicht grade gut gelaunt. Weil jetzt ja SCHON WIEDER der ganze Tag rum ist. jetzt muss ich schon wieder durchmachen. Und abends ist es immer so eine Sache, gehe ich schon um 20.00 Uhr ins Bett, wache ich eventuell um 3 Uhr nachts auf. Gehe ich um 23:30 ins Bett, ist es eventuell schon wieder zu spät und ich schlafe abartig lang.

Und wenn ich nicht mit Ohropax schlafe und dann wegen der Straße vor dem Haus eher wach werde, bedeutet es dann nicht, dass ich sonst immer durch Lärm im Schlaf gestört werde? Ist doch auch ungesund und stresst.
 

Anzeige(7)

G

Gast

Gast
Nimm die Ohropax raus und lass den Rollladen oben. Hast du einen halbwegs geregelten Tagesrhythmus? Das könnte auch helfen (kenne das Problem selber, wenn man Ferien hat).
 
G

Gast

Gast
Ich weiß einfach nicht, was das größere Übel ist. Dauerstress und wenig Schlaf wegen Straße, oder diese Pennerei. Nein, ich habe keinen geregelten Ablauf grade. Ich kämpfe grade damit, siehe Durchmachen. Nützt nur wenig, wenn ich dann wieder erst abends aufstehe -_-
 

Werner

Sehr aktives Mitglied
Der Schlaf-Wach-Rhythmus kann z.B. durch
Zinkmangel (häufig!) gestört sein, da das Zink
für die Aktivierung des zuständigen Enzyms
benötigt wird.

Einfach mal informieren, z.B. hier: Zink und Zinkmangel
und im Verdachtsfall die Ernährung entsprechend
umstellen. Häufig reguliert sich das schon in
kurzer Zeit, wenn es wegen dem Zinkmangel war.
 

Anzeige (6)

Autor Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
A Immer müde, schlafe ein Gesundheit 5
R Wie schaffe ich es abzunehmen?? Gesundheit 32
koernerpudding Wie Gefühl schwanger zu sein wegbekommen? Gesundheit 17

Ähnliche Themen

Thema gelesen (Total: 0) Details

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben