Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

Ich mag Männer immer weniger

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Anastasia26

Mitglied
Nein Tatsächlich übertreibe ich nicht ist mir schon im Verhältnis sehr oft passiert und die Frauen hatten unterschiedliches Alter, das ging von 20 bis 35, naja wenn man mir nicht glaubt auch nicht schlimm wollte das nur erwähnen.
Du sagtest ihnen Hallo und sie einfach so: Ver*iss dich, ohne dich zu kennen?! Sachen gibts
 

Anzeige(7)

Anastasia26

Mitglied
Geh doch bitte wo anders hin zum streiten. Sie verallgemeinert sehr stark und diskriminiert mich als ordentlichen Mann. Wäre ich Trans oder Dame, würde man das verstehen.
Du fühlst dich wegen einem Beitrag diskriminiert? Dann stell dir doch mal vor wie diskriminiert sie sich fühlen wird, bzw. all die unzähligen Frauen dort draussen die solches jeden Tag erleben. Interessant ist immer wenn Männer sagen: Frauen wollen halt Bad Boys. Also gebt ihr doch indirekt zu, dass es viele solcher miesen Männer gibt.
 
G

Gelöscht 119531

Gast
Ich kann Dich verstehen und aufgrund solcher Erlebnisse hab ich auch eine Wut auf Männer!

Ich hab ähnliche Erfahrungen gemacht und da auch keine Lösung gefunden, weil es einfach so ein festsitzendes Misstrauen ist. Vielleicht einfach erstmal gut zu Dir sein..wenn Du sagst, dass gerade ohne Antidepressiva nichts mehr geht, ist der erste Schritt vielleicht erstmal, Dir selber eine gute Freundin zu sein.
Ich probiere im Alltag einfach auch aufmerksam auf die netten Männer zu sein... z.B. der, der extra auf die Straße gelaufen ist, um etwas aufzuheben, was mir runtergefallen ist usw.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Anastasia26

Mitglied
Ich kann Dich verstehen und aufgrund solcher Erlebnisse hab ich auch eine Wut auf Männer!

Ich hab ähnliche Erfahrungen gemacht und da auch keine Lösung gefunden, weil es einfach so ein festsitzendes Misstrauen ist. Vielleicht einfach erstmal gut zu Dir sein..wenn Du sagst, dass gerade ohne Antidepressiva nichts mehr geht, ist der erste Schritt vielleicht erstmal, Dir selber eine gute Freundin zu sein.
Ich probiere im Alltag einfach auch aufmerksam auf die netten Männer zu sein... z.B. der, der extra auf die Straße gelaufen ist, um etwas aufzuheben, was mir runtergefallen ist usw.
Ich habe die Erfahrung gemacht, dass die lieben Männer alle homosexuell sind :)
Es ist einfach wie verhext. Jedesmal wenn ich einen lieben Mann kennenlerne erfahre ich dann später dass er mit einem Mann verheiratet ist oder halt in einer Beziehung.
 

Egobin

Aktives Mitglied
Guten Tag zusammen

Zuallererst möchte ich mich entschuldigen falls ich mit diesem Thema zu weit gehe und es kann auch gelöscht werden wenn ich Grenzen überschreiten. Aber ich mag nicht mehr, ich bin einfach nur müde, frustriert, depressiv.
Zu mir: weiblich, 42, single keine Kinder, berufstätig.
Mein Ex hat mich vor ein paar Monaten für eine 22jährige verlassen mit der er mich schon betrogen hatte, seitdem bin ich in eine depressive Phase gerutscht. Ohne Medikamente läuft nichts mehr. Ich finde mich alt und hässlich.
Ich bin an einem Punkt gelangt wo ich den meisten Männern einfach nur aus dem Weg gehe und mich unwohl in deren Präsenz fühle.

Es fing schon damals in der Schule an. Ich wurde von fast allen Jungs aus der Klasse wegen meinem Aussehen gemobbt. Sie nannten mich jeden Tag hässlich und fett. Obwohl es die Lehrer mitbekamen und ich oft deswegen weinte, tat niemand was dagegen. Ich erinnere mich noch wie eine Lehrerin zu mir sagte: ignorier das einfach. Als wäre das so einfach, wenn man ein junges Mädchen ist und sich jeden Tag sowas anhören muss! Dies ging so weiter bis ich ca. 20 war und natürlich bekam mein Selbstwertgefühl so einen grossesn Knacks das nie mehr gekittet werden konnte.
Trotz meinem angeblich schlechten Aussehen, wurde ich als Teenager oft sexuell belästigt, vor allem in den öffentlichen Verkehrsmitteln und ich war damals so schüchtern dass ich wie versteinert war in solchen Momenten. Es kam zu wirklich üblen Situationen, wie ein Mann der hinter mir anfing zu stönen während er im vollen Bus mein Po berührte, oder ein älterer Mann der sein Glied vor mir entblösste. 2 mal wurde mir im Ausland plötzlich von fremden Männern zwischen die Beine gelangt!
Bei der Arbeit musste ich mir auch immer wieder sexistische Sprüche anhören. Heute getraut sich wohl niemand mehr, weil ich älter bin.

Dating war auch immer der Horror für mich denn es hiess nach jedem Date immer: du bist nett aber leider nicht mein Typ. Egal welcher Typ Mann ich datete, vom Macho bis zum ruhigen introvertierten Studenten-niemand wollte was von mir.
So kam es dass ich leider erst mit 35 den ersten Freund hatte. Der, der mich dann mit einer 22jährigen betrog, die natürlcih wunderschön ist. Sie sind heute glücklich zusammen und ich bin daran zerbrochen.

Bei meiner Arbeit hat vor ein paar Monaten eine sehr attraktive junge Frau angefangen zu arbeiten und sie scheint allen Männern, single, verheiratet oder in einer Beziehung, den Kopf verdreht zu haben. Und das schmeichelt ihr natürlich. Ich bekomme auch jeden Tag mit, wie sie sich um den Hals der meisten Männer wirft und die das geniessen. Ich bin davon überzeugt, dass 99% von ihnen ihre Frauen mit ihr betrügen würden. Vielleicht ist es bei ein paar auch schon passiert.
Ich werde jeden Tag wenn ich sie sehe ,an meinen Ex und die junge Neue, erinnert und das tut extrem weh. Habe schon daran gedacht, den Job zu wechseln, aber an meinen früheren Arbeitsstellen ging es genau gleich ab.

In all den Jahren ist mein Hass auf Männer gestiegen und ich mag sie einfach nicht mehr. Und ich frage mich, was ich dagegen tun kann. Ich danke euch für die Hilfe aber kommt bitte nicht mit den Sprüchen: du umgibst dich mit den falschen Männern.
Nein es sind keine falschen Männern. Sondern stinknormale, durchschnittliche Männer. Was soll ich machen?
Wenn du Männer immer weniger magst, an jeder Ecke und permanent befummelt wirst, dann meide sie doch komplett. Schriebst auch schon, dass du das machst. Das wird für alle Beteiligten das Beste sein.
Außerdem ist Übergewicht nicht gottgegeben. Selbst in schweren Fällen lässt es sich in ca. 6 Monaten mit Sport und Essdisziplin bewältigen, ohne Rückschläge.
 

°°°abendtau°°°

Sehr aktives Mitglied
Wenn du Männer immer weniger magst, an jeder Ecke und permanent befummelt wirst, dann meide sie doch komplett. Schriebst auch schon, dass du das machst. Das wird für alle Beteiligten das Beste sein.
Außerdem ist Übergewicht nicht gottgegeben. Selbst in schweren Fällen lässt es sich in ca. 6 Monaten mit Sport und Essdisziplin bewältigen, ohne Rückschläge.
Ich weiß nicht, dass bringt es doch auch nicht. Die TE möchte einen Mann, der sie wertschätzt und dem sie vertrauen kann. Ist das so schwer? Entschuldigung, aber wieso überprüfen so viele Männer nicht auch mal ihr eigenes Verhalten? Frage ich mich. Ich mein, dass ist doch auch eine Option. So schwer ist das nicht.
Ich kann mir gut denken, dass man sich irgendwann generell vorkommt wie ein Stück Fleisch.

Bei mir ist das ähnlich, @ TE. Sicher nicht so krass wie bei Dir. Aber es dürfte trotzdem sehr lange dauern und sie müsste sich vermutlich ganz schön um mich bemühen, bis ich wieder vertrauen fassen kann, um mich öffnen zu können. Aber deswegen alle Frauen meiden? Nein, so weit möchte ich das nicht kommen lassen. Ich finde das wäre das falsche Signal.
Pleiten, Pech und Pannen einfach unter Blödgelaufen abheften können, dass wäre gesund. Leider wachsen die A...typen nach wie Unkraut. Egal welches Geschlecht.
Dann muss man sich nicht wundern, wenn immer mehr Menschen mit der Zeit Bindungsängste entwickeln.

Dann gibt es so viele, bei denen sich gar nichts ergibt. Das ist alles schon ziemlich verkorkst.
 

Anastasia26

Mitglied
Wenn du Männer immer weniger magst, an jeder Ecke und permanent befummelt wirst, dann meide sie doch komplett. Schriebst auch schon, dass du das machst. Das wird für alle Beteiligten das Beste sein.
Außerdem ist Übergewicht nicht gottgegeben. Selbst in schweren Fällen lässt es sich in ca. 6 Monaten mit Sport und Essdisziplin bewältigen, ohne Rückschläge.
Du scheinst null Ahnung zu haben. In 6 Monaten bewältigen? Das ist nicht dein Ernst, oder?
 
D

Die Katze

Gast
Also ich hatte schon mit mehrere Männer Kontakt gehabt und ein Großteil war nicht mal ansatzweise so furchtbar wie es immer in Internet erzählt wird. Dabei lebe ich weder auf ne Insel noch im Dorf, sondern in der Stadt Bielefeld.

Es ist für mich das typische Internetphänomen bei beiden Geschlechter:

Unglückliche Männer, die sich doof beim daten anstellen, meinen, dass alle Frauen oberflächliche Schnepfen seien, die nur auf Geld, kilometerlange Genitalien und Muskeln aus sind.
Unglückliche Frauen, die zielsicher die A***** finden, meinen wiederum, dass alle Männer sexbesessene Monster seien, die 24/7 nur P**** im Kopf haben, Ehe und Familie wie den Teufel den Weihwasser meiden und am liebsten 14 Jährige junge Teens flachlegen wollen.

Beide machen den gleichen Fehler: Den Schuld bequem bei anderen zu suchen, anstatt herauszufinden was man selbst zu der eigenen Misere beigetragen hat, um es endlich zu ändern :)
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Anzeige (6)

Autor Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
J Warum mag ich keine Partys? Ich 3
M Ich mag gerade nicht mehr Ich 3
C Ich mag mich nicht mehr Ich 3

Ähnliche Themen

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!
  • Chat Bot:
    Chantal.K hat den Raum betreten.
  • @ Chantal.K:
    Hallo?
    Zitat Link
  • Chat Bot:
    Rocco hat den Raum betreten.
  • @ Rocco:
    hi
    Zitat Link
  • Chat Bot:
    Rocco hat den Raum verlassen.
  • (Gast) dfgt:
    lol
    Zitat Link
  • (Gast) dfgt:
    wie sich hier immer jeder verpasst haha
    Zitat Link
  • Chat Bot:
    Chantal.K hat den Raum betreten.
  • Chat Bot:
    Chantal.K hat den Raum verlassen.
  • (Gast) dfgt:
    hey
    Zitat Link
  • (Gast) dfgt:
    ...
    Zitat Link

    Anzeige (2)

    Oben