Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

Ich mache mir zuviele Gedanken

Karsten

Aktives Mitglied
Hallo,

Ich habe ein Problem. Und zwar auf Arbeit. Meine Kritikfähigkeit ist nicht besonders gut. Ich habe oft riesen Probleme Kritik die meiner Meinung nach unfair geäußert wird zu ertragen.

Unfaire Äußerungen sind zB:
-du machst das ja IMMER so....(stimmt gar nicht, ich den gleichen Fehler sicher nicht hintereinander )
-wir haben bemerkt..... (verstecken hinter anderen)
-publizieren vor dritten, die meine Fehler gar nichts angehen
-Angst machen ala, dafür reist der Chef dir den Kopf ab

Zur Zeit gehe ich einer neuen Tätigkeit in meiner Firma nach. Ich weis nicht ob ich überreagiere, aber in letzter Zeit musste ich mit viel viel mehr Kritik leben, als zuvor. Und ich merke wie sich mein Kopf zuzieht. Ich kann gar nicht mehr entspannt sein.....schrecklich...so kenne ich mich gar nicht.

Ich habe einfach das Gefühl das jeder auf mir rumhacken tut....
Habt ihr Tipps sowas halbwegs gut zu verdauen. Fühl mich gerade nicht gut, und kann mich so auch nicht meinen privaten Zielen stellen. Ich hab einfach den Kopf nicht frei.

-.-
Karsten
 

Anzeige(7)

Karsten

Aktives Mitglied
Hey du,

Also bei und sind die Hierachien nicht ganz klar verteilt.
Sind halt viele Leute in den letzten 2 Tagen gewesen:
-Schichtleiter
-technischer Leiter
-tellvertretende schichtleiter
-alteingessene mitarbeiter
-Leute au meiner Fahrgemeinschaft, weil ich nun manchmal etwas länger bleiben muss

mir wird das alles zu viel. obwohl die mir allesamt privat egal sein müsten. vielleicht fehlt mir auch einfach nur schlaf?

kein plan.
 

Werner

Sehr aktives Mitglied
Hallo Karsten,
eine gute Übung, die auch was verändert und trainiert ist, dass du dir immer wieder aktiv und willentlich Kritik anforderst und sie dir anhörst. Wahrscheinlich lernst du dann sehr viel über diejenigen, die die Kritik aussprechen aber gleichzeitig, damit umzugehen und nicht mehr so überrascht zu sein - und auch innerlich dann Nein dazu sagen, wenn es aus deiner Sicht nicht passt oder nützt. Und dich dann immer bedanken für die Kritik, generell - sie als Zeichen von Wahrgenommenwerden und Wohlwollen auffassen, nicht als Angriff. Manche kommunizieren einfach ihr Zuneigung sehr unpassend und grob ...

Kannst ja hier schon mal üben :)

Und zum vielen Denken: Da hilft Aufschreiben oder darüber sprechen - oder beim Denken in Bewegung zu sein. Mir zumindest und ich bin ein ziemlich heftiger Denker ...

Gruß, Werner
 

Anzeige (6)

Autor Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
M Selbstständig, zu freundlich, was mache ich falsch? Beruf 23
D Ich mache ständig Fehler Beruf 6
C Egal was ich mache, es ist falsch Beruf 6

Ähnliche Themen

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!
  • Chat Bot:
    Kleiner Löwe hat den Raum verlassen.
  • Chat Bot:
    Frau Rossi hat den Raum verlassen.

    Anzeige (2)

    Oben