Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

Ich mache mir voll Gedanken woher bald unser Strom kommen soll??

S

Steve 223

Gast
Mich beschäftigt schon länger das Thema“Strom in Deutschland“. Schon 2023 haben wir keine Kernkraftwerke mehr,wo eigentlich früher der meiste Strom herkam. Dann 2030 soll auch die Kohle weg. Woher soll denn der Strom bis dahin kommen? Werden wir noch Blackouts in Deutschland haben oder ist dann der Strom unbezahlbar hoch? Wer kann mir da helegen?
 

Hajooo

Sehr aktives Mitglied
Ganz einfach.

Aus erneuerbaren Energien

UND

er wird aus dem Ausland zugekauft.

Teuer wird beides !!!

Das geht gar nicht anders bei unserem Energiehunger.


Gruß Hajooo
 

tomtom1972

Aktives Mitglied
Wir werden unseren Strom sauteuer aus dem Ausland zukaufen müssen, produziert aus veralteten AKWs, oder aus neuen mit unzureichenden Sicherheitsstandards, die nahe der Deutschen Grenze gebaut sind/werden, damit wir im Falles eines GAUs die ganze Scheiße voll abbekommen, danke Fr. Merkl.
Und ein abgeschaltetes AKW, ist nicht viel sicherer als ein aktives, da die Brennstäbe meist im Reaktor verbleiben.
 

Weltkind

Aktives Mitglied
Altes Haus "retten" oder auf sehr alte Weise haltbar bauen, Solarzellen, Holzheizung, Grauwassernutzung, ...ein bisschen umdenken.
Auch bei der umbauten Fläche pro Person lässt sich sparen.

Wenn man will, geht vieles - nur ein Beispiel von verschiedenen:


Eine der wichtigsten Nutzungen des Stroms wäre für soviel Homework wie möglich. Da wäre noch viel umdenken und Verkleinerung von Firmengebäuden nötig, welche stattdessen in wertvollen Wohnraum umgewidmet werden könnten.
 

tonytomate

Aktives Mitglied
Der Zukauf ist saubillig, sobald der Staat seinen Anteil draufschlägt, wirds teuer. Es werden neue Atommeiler im benachbarten Ausland gebaut, natürlich EU gefördert und bau uns reißt man alles ab.
 
G

Gelöscht 98797

Gast
Strom wird nach wie vor aus der Steckdose kommen (mit kleinen Unterbrechungen).
 

Oshkosh

Aktives Mitglied
Ich hatte mir bereits in den 80ern überlegt, dass man in Nordafrika in Küstennähe zwecks Elektrolyse Sonnenkraftwerke bauen und den erzeugten Wasserstoff dann per Pipeline nach Europa transportieren könnte.
Wie schön, dass es etwa 35 Jahre später schon erste Überlegungen von Politik und Wirtschaft in dieser Richtung gibt. 🤮
 

Anzeige (6)

Autor Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
beihempelsuntermsofa Mir gehts genau so wie ihr (Corona) Gesellschaft 27
G Wer außer mir hat auch noch nie seine Stimme bei der Wahl abgegeben? Gesellschaft 64

Ähnliche Themen

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Regeln Hilfe Benutzer

Du bist keinem Raum beigetreten.

    Anzeige (2)

    Oben