Anzeige(1)

ich kann NICHTS und bin offensichtlich für alles nicht gut genug.

mylo1986

Neues Mitglied
Guten Morgen ihr Lieben,

ich mache mir schon länger Gedanken über mein Leben, weil ich eigentlich schon immer das Gefühl hatte, bei anderen "nicht mithalten" zu können. Es zog sich durch meine Kindergarten- und Schulzeit sowie durch Ausbildung und später auch Beruf, dass alle irgendwie alles besser konnten als ich. Gestern wurde mir das mal wieder schmerzlich bewusst, als ich in einem Seminar gesessen bin und man sich mit ein paar Worten vorstellen musste.

Ausnahmslos jeder hatte irgendwas Tolles über sein Privatleben zu erzählen. Der eine ist nebenbei Paragliding-Lehrer, der nächste tanzt seit 10 Jahren professionell Samba, eine ist nebenbei Sängerin und komponiert auch eigene Lieder, eine andere schreibt Kurzgeschichten und Romane, die teilweise schon veröffentlicht wurden, und und und..

Tja und ich saß da und wusste nicht, was ich über mich erzählen sollte, denn weder mache ich was Besonderes, noch kann ich irgendwas Besonderes.

Es ist auch schon seit ich denken kann so, dass ich immer die Schlechteste in allem war, egal was ich begonnen habe. Einmal habe ich mit ein paar Freundinnen beschlossen, Snowboarden zu lernen. Ich kaufte mir total euphorisch die teure Ausrüstung und wir buchten einen zweitägigen Kurs.

Ich war die einzige von allen 15 Teilnehmern, die permanent aus dem Schlepplift gefallen ist, weil ich dauernd die Balance verloren habe, sodass sogar der Snowboardlehrer irgendwann genervt war und meinte, das hätte er noch nie erlebt, dass jemand zu "doof" dafür ist und er würde jetzt mit den anderen den Kurs weitermachen statt hier ewig auf mich zu warten.

Ich muss wohl nicht erwähnen, dass ich nach diesem Tag die Lust, weiterzumachen, komplett verloren habe ,denn es machte mich echt fertig, dass ich mich als einzige so ungeschickt anstellte, während alle anderen nach zwei, dreimal aus dem Lift fallen das Ganze schon beherrschten.

Dann hat man sich in der Arbeit zum gemeinsamen Weihnachtsplätzchen backen verabredet. Ich suchte mir ein eigentlich idiotensicheres Rezept raus, und versemmelte die Plätzchen total. Sie wurden nicht nur grottenhässlich, sondern schmeckten auch noch fürchterlich und meine Kollegen amüsierten sich darüber, dass ja sogar ihre Kinder das besser hinbekommen würden.

Irgendwann fragte mich eine Freundin, ob ich mit ihr ins Volleyball kommen möchte. Ich war nie gut in Sport, hatte aber Lust, es zu lernen und fand mich dann wieder, wie ich allein abseits der Gruppe stundenlang den Aufschlag üben musste, weil ich es einfach nicht richtig hinbekam. Die Lehrerin kam dann nach einigen Tagen auf mich zu und meinte, ich solle das nochmal überdenken, denn offensichtlich wäre dieser Sport nix für mich.

Das sind jetzt nur mal drei Geschichten von vielen, denn es läuft immer so, dass ich wirklich und ohne zu übertreiben überall die Schlechteste bin. Das macht mich fertig und ich meide inzwischen schon jegliche Gruppenaktivitäten, weil ich keine Lust habe, mich wieder zu blamieren. Kennt ihr sowas? Woran kann das liegen?
 

Anzeige(7)

G

Gelöscht

Gast
Hallo Mylo,
wie alt bist du jetzt?

Ich muss da vielleicht etwas relativieren. Nicht jeder macht paragliding oder hat da Bock drauf. Ich zum Beispiel gar nicht. Wenn jemand das machen will und Spaß dran hat, schön für ihn. Samba interessiert mich auch nicht die Bohne.

Warum musst du den Leuten nacheifern?

Zu den anderen Geschichten: wenn du beim Plätzchen backen dich an das Rezept hälst, dann verstehe ich nicht, dass das so spektakulär schief gehen konnte, ehrlich gesagt. Liest du nicht richtig oder konzentrierst du dich nicht? Bist du abgelenkt oder zu nervös, weil es ja nicht schief gehen darf?

Volleyball ist kein einfacher Sport. Da braucht man schon Technik. Ich habe nie den Aufschlag von oben gelernt, aber ich hatte unterschnittene Aufschläge von unten in meinem Repertoire. Ausserdem gibt es Menschen, die sind einfach nicht so sportlich begabt. Das zeigt sich auch bei deinem Liftererlebnis, bei dem du nicht so dermaßen alleine mit bist, wie du denkst.

Es ist keine Niederlage zu sagen, du hast bei der einen Sache kein Talent, also dem Sportlichen. Du kannst dafür andere Sachen gut.

Wichtig wäre es, dich nicht immer an anderen zu orientieren und zu schauen, was die gerade machen. Was hast du für ein Hobby?

Wenn du natürlich mit den Leuten etwas machen willst, von dem du weißt, dass es dir schwer fällt, dann wirst du immer enttäuscht sein.
 
G

Gelöscht 75067

Gast
Ich sehe bei dir zwei andere Probleme.

Einmal die Tendenz anderen nachzuahmen, statt sein Ding durch zu ziehen.

Und die Neigung auf alles die Lust zu verlieren, wenn sich nicht instant ein gigantomanischer Erfolg einstellt.
 

Farnmausi

Aktives Mitglied
Hallo, du strebst den "Erfolgen" anderer hinter her und scheiterst.

Klar, denn du machst das nur um mit zu halten. Glaub mir, das ist der falsche Weg. Du musst in dich gehen und schauen .... was macht MIR Spaß.

... was macht mir Freude
... was interessiert mich wirklich

... und dann mache genau das, melde dich bspw. zum Töpferkurs oder Spinnen oder Vorleseseminar an.... finde heraus was DICH und zwar nur DICH wirklich interessiert...

... und dann tue es .... der Erfolg kommt von ganz alleine aber ... dann ist er dir gar nicht mehr wichtig :)

Schaue auf dich, fühle in dich und tue was dir gut tut ... du kannst das, Farnmausi
 
G

Gelöscht 87651

Gast
Wie wäre es, wenn Du Dich mit anderen nach unten vergleichen würdest. Nach oben, wird man zwangsläufig unglücklich und wird immer etwas oder jemanden finden, der in irgend etwas besser ist. Wenn man nach unten vergleicht, wenn man zum Beispiel jemanden im Rollstuhl sieht, ist man wieder heilfroh und dankbar über das was man an gesunden Beinen hat usw..
 
Hört sich an wie eine Serie meiner Kindheit

Der Herr Rosi sucht das Glück, findet ers so fehlt ein Stück....

und trotzdem den Kopf nicht hängen lassen.

Musst du sein wie alle ?
Was macht uns Intressant, es ist das ungewöhnliche, Du bist wie du bist.

Es soll dir egal sein was andere denken, du hast auch deine guten Seiten da bin ich sicher, vergleiche dich nicht.
Leb doch mal dein leben und freu dich über alles was dir gelungen ist.
Das wird, du musst nur an dich glauben
 

annbann

Neues Mitglied
Bitte nicht falsch verstehen: ich musste bei deinem Beitrag auch ein bisschen lächeln. Kennst du Bridget Jones? Die hatte ich beim Lesen irgendwie vor Augen. Bei der klappte auch selten irgendetwas richtig gut, war immer ein bisschen tollpatschig und weit entfernt von perfekt. Und? Wir haben sie doch alle geliebt oder? Unperfekt ist doch das neue Perfekt! Mach es zu deinem Markenzeichen, steh dazu, lache mit! Perfekt aussehende Instagram-Plätzchen? So what - Teigklumpen und trotzdem Spaß dabei, das ist cool!
 

Homey

Mitglied
Also mylo, vorab: Ich finds super, dass du aktiv bist und Sachen ausprobierst. Viele andere würden vielleicht nach dem ersten Misserfolg schon aufgeben, den Hintern gar nicht mehr hochkriegen und sich sagen "kann ich eh nicht, mach ich lieber erst gar nicht". Du bist offensichtlich begeisterungsfähig und neugierig.

Jeder hat irgendwo eine Begabung. Vielleicht liegen deine nicht im Snowboarden oder im Volleyball. Obwohl ich ganz sicher bin: falls es wirklich dein Herzenswunsch wäre, eine der beiden Sportarten leidlich gut zu können, dann würdest du es auch schaffen. Wurde ja schon erwähnt: üben, üben, üben. Aber es soll ja Spaß machen, und vielleicht ist es wirklich nicht das Richtige für dich.

Es gibt so viele Möglichkeiten, du musst einfach nur herausfinden, wo deine Talente liegen. Vielleicht ist es eher was Kreatives oder aber du kannst gut Partys organisieren oder Stadtführungen machen, Kochen oder dich in andere einfühlen und dich ehrenamtlich irgendwo einbringen.

Ich bin mir sicher, dass es nicht nur eine Sache gibt, in der du "gut genug" bist.

Im Übrigen machen auch Dinge Spaß, einfach nur der Sache wegen. Du kannst auch einen Halbmarathon laufen, als Letzte ins Ziel gehen und trotzdem stolz auf dich sein, dass du es gemacht hast.

Verloren haben eigentlich nur die, die es gar nicht erst ausprobieren!
 

Anzeige (6)

Autor Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
B Kann nichts mit meinem Leben anfangen Ich 14
N Ich kann so irgendwie gar nichts :( Ich 6
A Ich kann nichts -> kein Selbstwertgefühl Ich 14

Ähnliche Themen

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben