Anzeige(1)

Ich kann nicht zuhören

G

Gast

Gast
Hallo,

ich habe ein etwas komisches Problem, das für mich neu ist.

Ich kann nicht zuhören. In einem Gespräch nehme ich viele Informationen gar nicht auf und werde dann im Gesprächsverlauf unsicher, weil ich nicht will, dass man das merkt.

Es ist auch nicht so als würde ich an andere Sachen denken oder abdriften. Ich fühle mich einfach als würde das Gespräch an mir vorbei spazieren. Ich muss mich wirklich konzentrieren und selbst dann fällt es mir schwer dabei zu bleiben.

Das Ding ist, dass das vorher nicht so war. Ich hatte nie solche Probleme. Ich glaube, dass das jetzt seit einem halben Jahr so ist. Ich bin übrigens 25 Jahre alt.

Ich habe das Gefühl mit meinem Kopf stimmt irgendwas nicht. Ich werde auch immer unsicherer was Rechtschreibung angeht, ich vergesse sehr viel Vokabular, das ich eigentlich immer gut konnte auf Deutsch und Englisch, wobei ich Englisch sogar studiere.

Vielleicht kann mir ja jemand irgendwie helfen. :(

Danke.
 

Anzeige(7)

G

Gast

Gast
Das Gehirn ist wie ein Muskel, muß trainiert werden.
Was machst du den ganzen Tag und in deiner Freizeit?
Die Neurologen nennen das eine transiente globale Amnesie (TGA).
Und weiter in ihrer Fachsprache: eine amnestische Episode im Sinne einer vorübergehenden isolierten Störung des retro- und anterograden Gedächtnisses für frische Informationen, jedoch ohne sonstige neurologische Symptome.
Sie kann durch traumatische Hirnverletzungen (z. B. Unfall), Degeneration (Zell-Abbau), metabolische Störungen (z. B. Schilddrüse, Zuckerhaushalt u. a.), Durchblutungsstörungen, Vergiftungen durch Alkohol, Rauschdrogen oder Medikamente, ja sogar durch seelische Beeinträchtigungen hervorgerufen werden.
So ist die Amnesie ein ernstes Symptom mit ggf. nachhaltigen Konsequenzen und bedarf der umgehenden fachärztlichen Abklärung und gezielten Therapie.
 

bird on the wire

Aktives Mitglied
Hast Du selbst eine Vermutung, worin die Ursache begründet ist?

Hat sich sonst noch was verändert in Deinem Leben im letzten halben Jahr oder davor?

Wie geht es Dir sonst?

Fällt das nur Dir auf oder auch Deinen Gesprächspartnern?

Es kann so viele unterschiedliche Gründe geben von Krankheiten bis zu seelisch-geistigen Rückzugswünschen. Wenn mir solche gravierenden Veränderungen an mir auffallen und es für mich nicht eine offensichtliche Erklärung aufgrund akuter belastender Lebenssituation gibt, würde ich immer zunächst prüfen lassen, ob es eine organische Ursache gibt. Ich halte den Hausarzt und ggf. Facharzt zunächst für den richtigen Ansprechpartner.
 
G

GrayBear

Gast
Hallo Gast,
eine Diagnose aufgrund einiger Zeilen zu stellen, ist meistens nicht möglich, es sei denn, ein Finger ist ab, dann ist die Situation ziemlich eindeutig. Es geht um Deine Gesundheit, da ist Scham nicht angebracht. Wenn der Zustand schon ein halbes Jahr anhält, schwing die Hufe und aufgehts zum Arzt.
Lass den Kopf nicht hängen.
Alles Gute
 

Anzeige (6)

Autor Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
NoMorePain Soviel Probleme ich kann nicht mehr Ich 3
Q Ich kann nicht mehr, ich komme nicht weiter Ich 14
G Ich kann nicht mehr richtig schlafen Ich 13

Ähnliche Themen

Thema gelesen (Total: 0) Details

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben