Anzeige(1)

Ich kann nicht mehr – Mehrfachbelastung

MissNikita

Mitglied
Ich habe gerade vier Projekte am Laufen und alles zusammen überfordert mich total. Ich komme mit den normalsten Sachen des Alltags nicht mehr klar, steigere mich in unproblematische Dinge rein und reagiere mich auf die Art ab. All das macht mich verrückt.
Bitte schlagt mir nicht vor, eines der vier Sachen zu lassen, das geht nicht! Denn zwei davon sorgen dafür, dass ich jetzt meinen Lebensunterhalt verdiene und die zwei anderen sind die Voraussetzung dafür, in einigen Monaten ein Stipendium zu bekommen, so dass ich meine beiden Jobs aufgeben kann. Es handelt sich also nur um eine vorübergehende Situation, nicht um eine Dauerlösung. Es geht einfach darum, eine harte Zeit durchzustehen, aber die Zeit, die dann kommt, wird angenehm. Allerdings genügt mir diese Aussicht nicht. Ich wollte heute den ganzen Tag nur heulen, an der Arbeit. Jetzt bin ich gerade nach Hause gekommen und muss gleich wieder zu meiner anderen Arbeit, wo ich bis nachts bleiben muss. Morgen muss ich wieder früh raus, und die kommenden Abende/Nächte ebenfalls bis spät arbeiten. Und ich kann einfach nicht mehr. Aber ich kann doch nicht einfach aufgeben. :confused:
 

Anzeige(7)

dunkleseele2

Aktives Mitglied
hallo,

gibt es denn keine andere möglickeit als die vier baustellen ? was bringt dir das, wenn du dich dadurch total kaputt machst ? du schreibst ja selbst das es nur für eine kurze zeit sein soll, doch gleichzeitig schreibst du das du aber garnicht mehr kannst. ist es das wirklich wert ? wenn du dich jetzt kaputt arbeitest bringt dir dein stipendium auch nichts mehr. denn dann bist du garnicht mehr in der lage dazu. versuche wenigstens einbißchen kürzer zu treten ( wenn irgendwie möglich ) oder nutze die wenige freie zeit die du hast dich bewußt versuchen zu entspannen. sonst gehst du daran kaputt.

ich wünsche dir ganz viel kraft.

liebe grüße dunkleseele
 

MissNikita

Mitglied
Das mit dem Kürzertreten ist schwierig, da ich dann weniger arbeiten müsste. Mein Geld reicht aber gerade eben so. Ich weiß, dass es unvernünftig ist, so sehr an seine Grenzen zu gehen. Vielleicht kann ich etwas kürzer treten, ja, aber das geht nicht von heute auf morgen. Mein Problem ist aber das Jetzt. Ich bin (auch aufgrund einer psychischen Erkrankung, wegen der ich in Behandlung bin) sehr wenig belastbar. Aber es gibt nunmal belastende Situationen im Leben, die man aushalten muss. Dass passiert jedem Menschen. Aber ich werde gleich so schwach.
 

Anzeige (6)

Autor Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
G Ich kann nicht mehr Ich 5
NoMorePain Soviel Probleme ich kann nicht mehr Ich 3
Q Ich kann nicht mehr, ich komme nicht weiter Ich 14

Ähnliche Themen

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben