Anzeige(1)

Ich kann nicht aus mir heraus,egal wo......

P

Pierre-Adrian

Gast
[...] Ich habe auch keinen Freund,weil ich nicht wüsste was ich mit ihm anfangen soll:/:/ich hab dann ständig das Gefühl das ich ihm zu langweilig bin.[...]
Vorstellungen darueber, wie Du meinst, dass Andere Dich gebogen haben moegen wollen wuerden,
erbauen Dir Druck.
Was ich bisher erfahren durfte:
Gerade Menschen, die von sich kundtaten, sie seien "langweilig", erwiesen sich oft als tiefgruendig
und besonders interessant. :)

Befreie Dich von dem Gedankenzaun, Du muessest reden und / um
Anderen (zu) gefallen.
Mach' bewusst mal D e i n Ding, wende Dich bewusst dem zu, das Dir im speziellen gut tut.
 

Anzeige(7)

D

Dr. Rock

Gast
Ein Urlaub an der NordseeKüste wird mein nächstes Ziel sein denke ich:)
Ich bzw. wir sind im Oktober auch da oben! :D

Normalerweise bin ich ein gutgelaunter Mensch din ab und zu mal viel redet........aber die meiste Zeit bin ich gehemmt,manchmal sogar zu ruhig weil ich dieses Unwohlsein ständig bei mir trage und dies ist immer dann der Fall wenn ich mit Menschen zusammen bin auch wenn ich die gerne hab!!! Ich fühle mich in meiner Gefühlswelt gefangen..........und dann noch der Punkt den ein User erwähnt hat,das man sich dann auch nicht wohl fühlt wenn es aufgesetzt ist dieses ständige reden und gut drauf sein.
Man muss ja eben nicht immer gut drauf sein und dies auch zeigen, hat man das im Hinterkopf, wird das wohl zu den Hemmungen und zum Unwohlsein beitragen - wenn nicht sogar auslösen.

Auch wenn das Wort beinah inflationär verwendet wird, ich finde man sollte authentisch sein und sich so zeigen, wie man gerade drauf ist bzw. sich fühlt - bin ich mies drauf, gebe ich mich durchaus auch anders als wenn ich ausgelassen bin, meine Umwelt weiß dann daher auch wie sie mit mir umgehen muss und mich zu handhaben hat.

Eine Maske zu tragen um anderen zu gefallen, damit tut man sich selbst und auch den anderen keinen wirklichen Gefallen, du fühlst dich unwohl und die anderen bekommen ein Bild von dir was dir gar nicht entspricht.

Ich habe auch keinen Freund,weil ich nicht wüsste was ich mit ihm anfangen soll:/:/ich hab dann ständig das Gefühl das ich ihm zu langweilig bin. Also wie ihr sehr begleitet dieses Gefühl mich ständig:/kennt das noch jemand??
Na ja...ich kann mit den meisten Menschen zugegebenermaßen auch nicht viel anfangen, fühle mich aber dennoch in mir sehr wohl und bin ebenfalls sehr ruhig. Ob ich jemandem zu langweilig sein könnte ist mir eigentlich egal, weil ich mich, wie gesagt, nicht großartig verbiege. Mag ich jemanden, bin ich sehr aufgeschlossen und kompromissbereit, aber nicht viele Menschen schaffen es bis dahin bei mir.
 

Anzeige (6)

Ähnliche Themen

Thema gelesen (Total: 0) Details

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben