Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

Ich kann mich nicht für meine Freundin freuen

Heute hat mir eine Freundin geschrieben. Sie hat ihr Studium abgeschlossen, die Endnote ist 2,0. Normalerweise melde ich als gute Freundin nach einer so tollen Nachricht und gratuliere, so wie es sich gehört. Aber diesmal fällt mir das unheimlich schwer.

Meine Freundin hat mir monatelang die Ohren vollgeheult, dass sie grottenschlecht und total verunsichert sei und panische Angst hätte, durchzurasseln. Und nach den letzten Prüfungen und der DA-Arbeit meinte sie, dass sie sicher nicht bestanden hat und wenn, dann nur ganz knapp mit einer sehr schlechten Note. Sie war die letzten Monate total fertig. Ich war für sie da, habe ihr zugehört und sie getröstet.

Jetzt hat sie nicht nur bestanden, sondern kann auch eine gute Note vorweisen. Bei mir haben sich schon viele Leute ausgeheult, sie wären ja ach so schlecht und so, und am Ende hatten sie alle 1-er und 2-er. Das war schon in der Schulzeit so. Ich habe mein Studium nur mit Ach und Krach abgeschlossen, Abschlussnote 3,7. Irgendwie fühle ich mich von meiner Freundin verarscht. Die ganze Zeit dachte ich, dass ich jemanden hätte, dem es ähnlich geht wie mir damals. Und jetzt hat sie eine gute Note, wie so viele andere Leute, die sich ständig bei mir ausgeheult haben und am Ende trotzdem gut davonkamen. Nur mein Abschluss ist schlecht. Mich zieht das total runter.

Ich kann mich noch nicht dazu aufraffen, ihr zu schreiben. Aber was soll ich machen? Ich kann ihre Nachricht doch nicht ewig unkommentiert lassen.
 

Anzeige(7)

Regis

Aktives Mitglied
Ich kenne solches Verhalten auch noch aus der Schulzeit; es waren immer dieselben Leute. Vor jeder Klausur begann das Theater, "Ich werd' die bestimmt versauen!", nach der Klausur war es dann mehr ein "Ich krieg' bestimmt 'ne 5, voll verhauen ey!" und am Ende hatte dieser Typ oft als einziger eine 1 und nahm es mit einem Schulterzucken hin.
Ich kenne Deine Freundin natürlich nicht, aber der Typ wusste immer genau, wie gut er ist und sein Gelaber war einfach eine billige Show.
Ich würde aus Höflichkeit trotzdem gratulieren. Wenn sie sich bei Dir nicht bedanken sollte, dass Du immer ein offenes Ohr für sie hattest, kannst Du ungefähr erahnen, zu welcher Kategorie sie gehört...
 
Meine Freundin hat keine Prüfungsangst. Sie hat sich seit Beginn ihres Studiums immer wieder klein gemacht und über sich selbst gesagt, dass sie nur wenig weiß und kann und das Studium wahrscheinlich nicht schaffen wird. Sie hat generell ein sehr schwaches Selbstwertgefühl und redet oft schlecht über sich selbst.
 

Just_another_man

Moderator
Teammitglied
Sie hat dir die Ohren vollgeheult und dennoch bestanden.. wo ist das Problem?
Es gibt immer diese und diese Menschen, freu dich für sie und gratuliere ihr. Das hat sie verdient.
Egal was sie vorher gemacht/gesagt hat.
 
G

Gelöscht 88259

Gast
Boah, solche Leute gehen mir auf die Nerven.

Ich frage mich da immer, ob die das ernst meinen oder ob die sich nur wichtig machen wollen.

Sorry, ich merke das, ob ich eine Arbeit im Bereich 1,0 geschrieben habe oder 5,0.

Hatte auch 'nen ähnlichen Fall letztens. Da hat mich eine Kommilitonin stundenlang auf WhatsApp vollgeheult, man hätte sie im Vorstellungsgespräch (Praxissemester) fertig gemacht, total fies war, dass das ja immer so sein bei Konzernen und sie am liebsten alles abbrechen möchte + halbe Lebensgeschichte. Das hat auch überhaupt nicht zu ihrem Charakter gepasst, weil sie sonst immer sehr vorbildlich ist.

2 Tage später postet sie auf Instagram, wie happy sie ist, bei diesem Konzern zu arbeiten + entspr. Bilder.

Ich habe das konsequent unterbunden, sich an mir ausheulen zu lassen. Einfach kurz angebunden reden, zeigen, dass man darauf grade kein Bock hat. Dann können die andere damit nerven.

Geh auf ihre Nachricht nicht total künstlich heran sondern schreib einfach sowas wie "Freut mich" Smiley. Fertig. Bloß nicht drauf eingehen und das Ego streicheln.
 

Eva

Aktives Mitglied
Meine Freundin hat keine Prüfungsangst. Sie hat sich seit Beginn ihres Studiums immer wieder klein gemacht und über sich selbst gesagt, dass sie nur wenig weiß und kann und das Studium wahrscheinlich nicht schaffen wird. Sie hat generell ein sehr schwaches Selbstwertgefühl und redet oft schlecht über sich selbst.
Da siehst du doch, woran es liegt. Also ist es kein "mit Absicht rum geheule", Sondern eine aAngst aufgrund mangelndem Selbstbewußtsein.

Raffe dich auf, und gratuliere ihr endlich. ;)
 

_cloudy_

Urgestein
Meine Freundin hat keine Prüfungsangst. Sie hat sich seit Beginn ihres Studiums immer wieder klein gemacht und über sich selbst gesagt, dass sie nur wenig weiß und kann und das Studium wahrscheinlich nicht schaffen wird. Sie hat generell ein sehr schwaches Selbstwertgefühl und redet oft schlecht über sich selbst.
Das klingt doch dann nicht unsympathisch.
Da kannst du dich doch mitfreuen. Deine Freundin hat sich wirklich falsch eingeschätzt, da sie sich nichts zutraut.
Sag ihr noch, dass sie sich mehr zutrauen kann zurecht.
 

Anzeige (6)

Ähnliche Themen

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben