Anzeige(1)

Ich kann meine Familie nicht mehr ab

H

H. Gast

Gast
Meine Eltern und meine beiden größen Brüder meckern durchgehend rum, dass ich nichts helfen würde (wir haben Landwirtschaft), aber immer wenn ich dann was helfen will, also freiwillig, weil ich mir denke "vllt sind sie ja dann mal froh, vllt loben sie mich ja mal", meckern sie wieder nur rum, dass ich alles falsch machen würde. Außerdem ist mein einer großer Bruder die Hölle: er weiß, dass er stärker ist und nutzt das aus. Ich fühl mich wie seine Bedienstete, weil ich ihm Trinken, Klamotten oder Essen bringen und machen muss. Wenn ich's nicht macht, schreit er mich an, bedroht mich mit Schlägen (setzt er manchmal auch in die Tat um), o.ä. Meone Eltern sitzen nur stumm daneben. Besonders schlimm find ich es, wenn er meint, dass ich mich am liebsten selbst umbringen sollte. Mach ich aber nicht, weil ich Angst vorm Tod hab. Apropos: ich hab so furchtbare Paranoia. Ich kann nicht allein draußen sein, ohnr Angst zu haben. Und bin total schüchtern. Und kann mit niemanden darüber reden, wril ich sonst in Tränen ausbrech und deshalb tut es so gut das endlich mal einfach hierhin geschrieben hab.
 

Anzeige(7)

G

Gast

Gast
Ja, das Leben mit der Landwirtschaft kann ein Graus sein...ich hoffe, du suchst dir einen guten Ausbildungsplatz und ziehst in die Stadt. Wie alt bist du denn?
 

Earthling

Aktives Mitglied
Hallo Du,

oje, das hört sich aber gar nicht gut an. Muss eine sehr schwierige Situation für dich sein, in der du da steckst.

Darf ich fragen, wie alt du bist? War das Verhältnis zu deiner Familie immer schon so schwierig oder ist irgendetwas vorgefallen?

Hast du schon mal versucht, deinen Eltern zu sagen, wie du dich fühlst?

Es ist immer furchtbar schwierig, sich jemandem anzuvertrauen. Manchmal ist es aber besser, man gibt sich diesen Ruck, als jahrelang still vor sich hin zu leiden. Es ist schon mal gut, dass du hier aufgeschrieben hast, wie es dir geht.

Meinst du, du könntest diese Zeilen einem lieben Menschen in deiner Umgebung zeigen, vielleicht einem engagierten, mitfühlenden Lehrer? Der Mutter einer Freundin? Wenn du dich jemandem anvertraust, kann dir geholfen werden, damit du nicht weiterhin so behandelt wirst.
 

maryanne

Aktives Mitglied
Hol dir unbedingt Hilfe von Aussen! Es gibt enorm viel Hilfe von Beratungsstellen! Du solltest zu einer Gewaltberatungsstelle gehen oder zu Pro Familia. Dort sind Leute, die sich bestens auskennen mit der Problematik in der du steckst, allein kannst du kaum was ausrichten, du bist ja deiner Familie schutzlos ausgeliefert und es macht den Eindruck, dass es einen ganzen Haufen Probleme gibt...es kann nicht sein, dass deine Geschwister und Eltern auf dir so massiv rumhacken. Du bist ein Mensch, du hast ein Recht darauf gut behandelt zu werden!

Geh und hol dir Hilfe.

Ich wünsche dir von Herzen alles erdenklich Gute!
 

Anzeige (6)

Ähnliche Themen

Thema gelesen (Total: 0) Details

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben