Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

Ich hasse Menschen... Ich hasse sie einfach...

Robyn-Lee

Mitglied
Ich habe eine neue Kenntnis gewonnen. Ich hasse Menschen. Ich hasse sie einfach. Es gibt nicht einen der einen akzeptiert. Wirklich niemanden. Ich HASSE Menschen und so schnell wird sich das auch nicht mehr ändern. Ich hasse sie einfach. Und Freunde werde ich auch niemanden bezeichnen, es gibt nämlich keine Freunde, das sind alles verlogene Menschen. Menschen tun einem Schmerz und Leid zu, vor allem wenn man einem näher kennt. Es gibt Menschen, die ihre Maske aufsetzen und freundlich erscheinen, aber in jeden von den Menschen steckt das Böse. Menschen sind grausame, gemeine Kreaturen, die keine Scheu haben anderen Leid zu zufügen...

Nein, ich bin nicht schizophren, aber ich hasse die Menschen, denn in jeden steckt das Böse!!!

Robyn-Lee
 

Anzeige(7)

D

Dao

Gast
Möchtest du nicht schildern was geschehen ist?
So könnte man dir evtl. nachfühlen. Die eigene Sichtweise darauf wiedergeben und dir somit vielleicht eine andere Perspektive auf deine Situation geben.
 

Kylar

Sehr aktives Mitglied
Ich kann dich verstehen. Ein großer Anteil der Menschheit ist egozentrisch und verlogen. Ich habe deshalb auch einen großen Hass auf die Menschheit gehabt. Aber mit der Zeit ist sowas auch echt anstrengend und nicht gut für dich selber.
Vielleicht solltest du es mal mit dem Ansatz versuchen, dass Menschen dir einfach egal sind. Sollen die ihr verlogenes Leben doch leben , ob sie leben oder sterben...kann dir doch egal sein.
Und ein paar nette, liebe Menschen gibt es trotzdem auch.
 

Robyn-Lee

Mitglied
[/QUOTE]Möchtest du nicht schildern was geschehen ist?
So könnte man dir evtl. nachfühlen.[/QUOTE]

Die Menschen sind einfach verlogene Wesen. Niemand bleibt einem treu. Man kann niemanden trauen! Freunde gibt es nicht, denn kaum jemand behält Geheimnisse für sich. Aus dem Streit heraus werden Sätze gesagt, die man nicht mehr zurücknehmen kann. Eine "Freundin" hat zu mir gesagt, als wir uns gestritten haben: "Du bist echt krank!" - eine Anspielung aus meine Psyche, weil ich meine Ruhe haben wollte. Wenn ich mich mit jemanden streite oder ich sauer auf jemanden bin, möchte ich alleine sein. Ich beruhige mich dann schon von selbst und wenn dann jemand ständig ankommt und mit mir reden will, raste ich irgendwann aus. Aus dem Affekt heraus hat sie dann das gesagt und da war sie bei mir unten durch. Eine andere "Freundin" hat während meiner stationären Klinikzeit meiner Klasse erzählt, dass ich vergewaltigt wurde und dass ich Depressionen und Schizophrenie hätte - gegen meinen Willen und die Krankheiten stimmen gar nicht. Ich hab ihr ganz klar gesagt, dass das niemanden etwas angeht und wenn mich vereinzelte Schüler gefragt hätten, dann hätte ich auch eine ehrliche Antwort gegeben. Zumal sie ja dann noch Dinge erzählt hat, die gar nicht stimmen. Ich bin nicht schizophren und auch habe ich keine Depressionen! Tolle Freunde sind sowas. Ich hab wirklich nicht viele Freunde und ausgerechnet die lassen mich auch noch in Stich mit solchen Aktionen. Danke liebe Welt, sehr nett von dir, dass du mich so alleine lässt. Vertrauen gibt es bei mir nicht mehr. Das Wort kenne ich nicht mehr!!!
 
A

annakarina

Gast
Willkommen im Club - ich bin auch auf dem besten Wege dahin.... :(
Insofern verstehe ich dich, glaube ich, ganz gut....
 
C

chronos89

Gast
https://de.m.wikipedia.org/wiki/Misanthropie

Soweit ich weiß ist das eine Einstellung und keine Krankheit.
 

Zitronentorte

Aktives Mitglied
Schade, dass dir bisher nicht die richtigen Leute begegnet sind. Aber das kann sich noch ändern!

Bis ich mit 18 mein eigenes Leben angefangen habe, fühlte ich mich auch sehr allein und unverstanden.
Seitdem ist viel Zeit vergangen und ich habe liebe Menschen kennengelernt. Ich habe nicht viele Freunde,
aber die ich habe, sind mir seit langem treu, sind in guten wie in schlechten Zeiten für mich da, sie vertragen die Wahrheit und sagen im Gegenzug auch mir ehrlich ihre Meinung.

Also es gibt sie, die Guten, man muss sie nur finden, und wenn es nur eine/r ist, ist es auch okay.

Ich wünsch dir alles Gute!
 

micha9093

Mitglied
Menschen sind grausame, gemeine Kreaturen, die keine Scheu haben anderen Leid zu zufügen...
ich stimme dir absolut zu
und es gibt keine beweise, die deine theorie widerlegen würden,
eher im gegenteil: es deutet schon viel auf rose rote brillen hin,
die menschen tragen rosa rote brillen, deshalb finden sie das leben schön,
 

Anzeige (6)

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben