Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

Ich hasse meinen Körper, kann mich nicht mehr ansehen...

Jackyyy

Neues Mitglied
Hallo ihr Lieben,

ich habe seit etwa 4 Jahren ein riesen Problem mit meinem Körper. Ich bin weiblich, gerade mal 24 Jahre alt, habe keine Kinder und auch keinen Partner. Es ist so traurig, ich könnte nur noch heulen...
Mittlerweile ist es so schlimm, dass ich jedes Mal enorm schlechte Laune bekomme, anfange zu weinen und zu verzweifeln wenn ich mich ansehe. Mittlerweile kann man von Depressionen sprechen. Ich bin in den letzten Jahren enorm unsicher geworden, schäme mich andere Menschen anzusehen bzw. angesehen zu werden und mit ihnen zu reden. Das macht meinen Beruf und natürlich auch mein Privatleben sooo schwer für mich. Zu den Gründen, warum ich mich nicht mehr wohl und selbstsicher fühlen kann: Ich hasse meine Beine, bzw. die Besenreiser und Krampfadern, die meine kompletten Beine übersäen. Ich weiß, dass man diese entfernen könnte aber wie gesagt, meine Beine sind vollständig übersät damit. Dafür reicht mein Geld einfach nicht aus, selbst wenn ich ein Jahr sehr sparsam leben würde, würde es nicht ausreichen. Außerdem hasse ich meine Bindegewebsschwäche. Ich treibe sehr viel Sport um den Besenreisern vorzubeugen aber es hilft nicht. Es ist Veranlagung. Ich hasse meine Dehnungsstreifen, welche an den Hüften und den Beinen zu sehen sind. Ich hasse meine extrem abstehenden Ohren, meine viel zu kleinen Augen. Ich kenne keinen Menschen, der so kleine Augen hat. Selbst wenn man sich damit beschäftigt, und das habe ich getan, findet man keine Vergleichsbilder, keinen anderen Menschen mit solch kleinen Augen. Deswegen bombadier ich meine Wimpern mit Mascara zu, gehe nicht ohne aus dem Haus, das könnte ich nicht... Nur durch viel Schminke ist es mir möglich den Alltag mehr schlecht als recht zu bestreiten. Ich hasse meine schiefen Zähne, mache meinen Mund so gut wie gar nicht auf beim Sprechen oder beim Lächeln, weshalb ich mich oft vor anderen wiederholen muss und dies verunsichert mich nur noch mehr. Meine Nase hasse ich auch, sie ist furchtbar spitz, lang und krumm aber damit haben wahrscheinlich viele Frauen ein Problem, das ist wohl noch mein kleinstes. Das Schlimmste sind die vollständig lila überzogenen Beine, durch die Besenreiser, welche anscheinend immer mehr werden (geht das? Noch mehr?
 

Anzeige(7)

Johnny_B

Sehr aktives Mitglied
Wurde dir das denn auch von außen so vermittelt, dass dein Körper nicht toll ausschaut, oder kann es sein, dass du das nur selbst so siehst? Und inwiefern würde ein nicht so schöner Körper dein Leben einschränken, die Lebensqualität mindern?
 
G

GrayBear

Gast
Hallo Jackyyy,

ich würde gerne etwas schreiben, dass es Dir leichter macht, aber solche Wort finde ich gerade nicht. Ich kann in Deinen Zeilen spüren, wie bedrückend die genannten Beschwerden für Dich sind und verstehe, dass Dich das sehr belastet und Deine Lebensqualität beeinträchtigt. Ich fühle mit Dir und hoffe, dass Du vielleicht Tipps von Menschen bekommst, die ähnliches erlebt und Mittel und Wege gefunden haben.

Ich wünsche Dir schöne Osterfeiertage
 
Zuletzt bearbeitet:

Zebaothling

Sehr aktives Mitglied
Ich denke Du hast zwei Probleme , einmal der Körper , den Du so nicht willst , daß kann mehrere Ursachen haben....
und einmal die Fixierung darauf, die geistig stattfindet.

Andere Menschen haben sowas auch, leben einfach damit kümmern sich sozusagen garnicht drum.

Dir scheint das aber wichtig zu sein, das das so ist macht Dich zu einem "besonderen" Menschen, also in Deinen eigenen Augen, Du versuchst dann dadurch , das Du den selbstbestimmten Anspruch , was das angeht hochschraubst , der von Dir empfundenen Minderwertigkeit, Deiner Person, zu entfliehen.

Da liegen klar erkennbare Muster zugrunde.

Die Ursachen sind so unterschiedlich , wie die Menschen, die kennst nur Du am besten, mir tut es für Dich leid, das Du so empfindest und deshalb Deine Lebensqualität leidet.

Klar ne Bindegewebsschwäche, sagt man sei genetisch angeboren, trotzdem kann man etwas tun, Ernährung , Sport, bestimmte Bindegewebsstärkende Trainigsmodelle ausprobieren, was hab ich letztens noch gelesen Faszienstärkung durch gezielte Methodik...da denkt man langsam um, was aber auch notwendig war, klar kann man was tun.

Eine Bekannte von mir hat auf dem Oberschenkel ne heftige OP Narbe, die hat sich da ne Schlange drüberstechen lassen, also als Tattoo, jetzt hat die Schlange die Op Narbe ....

Für mich hört sich das so an, als würde das für Dich wirklich ein Problem darstellen und immer, wenn etwas für Menschen ein Problem darstellt , geht dem ein Focussieren vorraus, ich rede jetzt nicht von unvorhersehbaren Unglücken, sondern von so Dingen, wie Du hast halt so ne ätzende Narbe und kannst nix mehr anziehen, was kurzbeinig ist...dann focussierste Dich drauf und je nachdem wie sensibel Du bist, siehst Du die Narbe nachher doppelt so groß, die Akne doppelt so viel , die Kilos doppelt so schwer, die Einsamkeit doppelt so einsam .

Na und von den Faszien garnicht zu reden ....aber ausprobieren und mal ein Foto machen, also jetzt beide Beine von allen Seiten und dann in nem halben Jahr wieder und dann die Fotos vergleichen ( gleicher Hintergrund gleicher Kameraabstand etc. ) nicht das das die Besenreißer entfernt, aber vielleicht sind sie etwas verblasst, weil sie nun tiefer liegen und Du mehr Fasziengewebe hast oder dichteres, Deine Haut darauf reagiert etc.

da stellt sich ja ne Besserung nicht von heute auf morgen ein , na und das probieren kostet wahrscheinlich auch nicht mehr als Normalsport, von daher , Ernährung , gezielt ist in gerigem Rahmen kaum von Normalernährung zu unterscheiden also kostentechnisch, von der Wirkungsweise allerdings doch .

Die Augen, ja da sagste was , viele Asiaten haben so "Schlitzaugen" die wollen aber lieber so Mandelaugen, wie die Inder, na und dann bürgert sich sowas ein, wie Schlitz zu Mandelaugen OP...ich finde es unglaublich was gute Ärzte machen können, klar die kosten auch ihr Geld, aber bevor sich jemand psychisch ruiniert ?

Also ich denke mir, auch da gibt es ja na klare Grenze, die Kassen übernehmen was körperlich gesehen gesundheitlich relevant ist, also noch, die müssen aber langsam auch umdenken.

Vielleicht kann man das bei Dir ja auch so richten, das Du damit zufrieden bist, obwohl ich mir auch vorstellen kann, manche finden kleine Augen schön und hätten Dir vielleicht immer alle gesagt , Du hast aber schöne Augen, hättest Du heute ne andere Meinung , weißt aber auch nur Du.
 

Astronomia

Mitglied
Ich weiss jetzt nicht so recht wie ich anfangen soll.

Erst mal zu den Ohren, die kannst Du hinter langen Haaren verstecken, vielleicht auch noch etwas lockig, statt glatt, da verschwinden sie sicher.

Deine schiefen Zähne solltest Du mit einem Zahnarzt besprechen, es gibt auch Zahnspangen für Erwachsene und vielleicht kannst Du da in Raten zahlen.

Deine Besenreiser sieht man ja im normalen Leben gar nicht. Da hat man ja meisst was drüber, lange Hose oder dünne Strumpfhose, Leggings,... das lässt sich auch im Sommer mit Kleid etwas verstecken. Warst Du mal im Sonnenstudio oder hast irgendwie versucht Dir die Beine zu bräunen? An braunen Beinen fallen die Besenreiser kaum auf.

Augen kann man mit der entsprechenden Farbe größer schminken, aber das machst Du ja schon.

Ansonsten kann ich Dir nur zu Selbstbewustsein raten, das macht charmant. Hab da selbst auch Probleme mit und weiss, wie schwer das ist, aber an manchen Tagen gelingt es mir und da habe ich sicher eine andere Ausstrahlung als wenn ich mich hässlich fühle. Ich denke da auch an Barbra Streisand, die hat eine unschöne Nase, aber Selbstbewustsein und Charme, da übersieht man das.
 
C

Catley

Gast
Mal zwischen deinen Zeilen, sonst gehts nicht bei deinem durchgängigen thread:


Hallo ihr Lieben,

ich habe seit etwa 4 Jahren ein riesen Problem mit meinem Körper. Ich bin weiblich, gerade mal 24 Jahre alt, habe keine Kinder und auch keinen Partner. Es ist so traurig, ich könnte nur noch heulen...

Ok, an dieser Stelle wäre eigentlich ein Warum schon angebracht, aber vielleicht kommt das ja noch...

Mittlerweile ist es so schlimm, dass ich jedes Mal enorm schlechte Laune bekomme, anfange zu weinen und zu verzweifeln wenn ich mich ansehe. Mittlerweile kann man von Depressionen sprechen. Ich bin in den letzten Jahren enorm unsicher geworden, schäme mich andere Menschen anzusehen bzw. angesehen zu werden und mit ihnen zu reden. Das macht meinen Beruf und natürlich auch mein Privatleben sooo schwer für mich. Zu den Gründen, warum ich mich nicht mehr wohl und selbstsicher fühlen kann:

Ich hasse meine Beine, bzw. die Besenreiser und Krampfadern, die meine kompletten Beine übersäen. Ich weiß, dass man diese entfernen könnte aber wie gesagt, meine Beine sind vollständig übersät damit. Dafür reicht mein Geld einfach nicht aus, selbst wenn ich ein Jahr sehr sparsam leben würde, würde es nicht ausreichen.

Meine Freundin hatte diese auch und die Kosten übernahm anstandslos die KK. [/COLOR


Ich hasse meine extrem abstehenden Ohren,

Fange ich mal hier an: Ich habe auch sog. "Segelohren" und kindheit- und jungendlang darunter gelitten. Aber in den 60ern war das einfach noch kein Thema.
Heute ists eins und als solches akzeptiert - dann lass sie dir doch anlegen, das zahlt die Kasse, wenn ein Psychotherapeut bescheinigt, wie sehr du leidest!
Hast du das überhaupt schon mal in Angriff genommen???Es klingt nicht danach....


meine viel zu kleinen Augen. Ich kenne keinen Menschen, der so kleine Augen hat. Selbst wenn man sich damit beschäftigt, und das habe ich getan, findet man keine Vergleichsbilder, keinen anderen Menschen mit solch kleinen Augen. Deswegen bombadier ich meine Wimpern mit Mascara zu, gehe nicht ohne aus dem Haus, das könnte ich nicht... Nur durch viel Schminke ist es mir möglich den Alltag mehr schlecht als recht zu bestreiten.

So langsam würde ich dir eher zu eimem Psychothera raten, aber seis drum, machen wir hier weiter:
Lass dich beraten von einer erfahrenen Kosmetikerin. Dann hast du zumindest optisch "große Augen"....


Ich hasse meine schiefen Zähne, mache meinen Mund so gut wie gar nicht auf beim Sprechen oder beim Lächeln, weshalb ich mich oft vor anderen wiederholen muss und dies verunsichert mich nur noch mehr.

Oki, das ist echt das einzige Prob, das ich echt wirklich nachvollziehen kann. Aber wie wärs da mal mit einem Zahnarztbesuch???? Denn sowas kann man richten und sollte man auch.


Meine Nase hasse ich auch, sie ist furchtbar spitz, lang und krumm aber damit haben wahrscheinlich viele Frauen ein Problem, das ist wohl noch mein kleinstes.

[...]


Das Schlimmste sind die vollständig lila überzogenen Beine, durch die Besenreiser, welche anscheinend immer mehr werden (geht das? Noch mehr?


[...]
 
Zuletzt bearbeitet:

Bodenschatz

Aktives Mitglied
Den Beitrag #4 von Zebaotling finde ich gut.

Solange Du nicht lernst umzudenken machst Du Dir selbst Deine schönen Zeiten kaputt.
Das Wesen am Umdenken ist, dass genau das nicht gelingt, wenn man es nicht will oder kann. Also - was willst Du?

Du könntest Dir beispielsweise mal überlegen, wozu Du überhaupt einen Körper hast und was Du damit anfangen kannst.

Mein Körper hat einen Knick in der Nase. Na toll, Hauptsache ich kann gut atmen. Kann ich, und deswegen wird da nichts dran geändert!
Mein Körper hat O-Beine. Mir würde nie einfallen, da etwas dran zu murksen, weil die Knie sich nicht beim Laufen berühren oder aneinander schlagen ( wie hier im Forum schon gelesen) und weil ich mit den Beinen (gerade noch gewesen) einen ganzen Tag die Leiter herauf und wieder herunter klettern kann.
Mein Körper hat auch dicke Augen. Damit kann ich aber heute noch so gut gut und ohne Brille gucken, dass ich hier mitkriege, dass Du schief liegst. Bla bla.

Wenn ich Dich kennen lernen würde, dann würde ich als erstes prüfen, ob Du kochen kannst. Schönheit vergeht, der Hunger bleibt, und fastfood ist Gift für Kinder.
Danach würde ich gucken, ob Du gut riechst und riechen kannst, gut laufen kannst aber nicht vor Dir weg.
Ich würde auch gucken, ob Du sportlich bist.
Die Presse fotografiert im wirklichen Leben an der Ziellinie und nicht am Start, wo noch die Fußnägel lackiert werden, und glaub mir: nach dem Marathon ist garantiert die Frisur im Eimer und wenn man die Bilder vergrößert, sieht man auch die Anstrengungen der Sportlerinnen, und nicht nur das!

Bilder von Frauen, die zuhause vor dem Spiegel stehen und unzufrieden sind, sind keine Siegerbilder, und einzig und alleine dadurch, dass du Dich selbst dort einordnest, wirst Du zur garantiert Verliererin.
Wer den Weg ohne Widerstand und Mühe bevorzugt, kann sich daneben stellen, sich selbst bemitleiden und denken:
"Ach, wenn ich schön wäre, würde ich trainieren und wäre die hübscheste Gewinnerin."
Leider wird bei dem Denkmuster übersehen, dass die Ziellinie gerade nicht durch Schönheit erreicht wird sondern durch handfestes Training.

Mein Beitrag wird Dir nicht gefallen, ich habe ihn aber auch nicht verfasst, um Dir zu gefallen, sondern um Dich zum Umdenken zu bewegen, damit Du anderen gefällst und es mitbekommst, WARUM Du ihnen gefällst.
Habe ich Dir helfen können? - Ich hoffe es und verbleibe mit liebem Gruß anonym...
 

Schroti

Sehr aktives Mitglied
Wegen der Besenreißer in so frühen Jahren solltest du zum Arzt gehen, da du eine Veranlagung zu Krampfadern haben könntest. Dem kann man vorbeugen. Dehnungsstreifen kannst du mit Wechselduschen und Trockenbürstenmassagen im Zaum halten.
Kleine Augen sind, wie sie sind. Nicht jede/r muss große Augen haben. Du siehst ausschließlich irgendwelche "Mängel" an dir und übersiehst komplett, dass dein Körper gesund ist und dich treu durchs Leben trägt.
Sich so massiv auf Äußerlichkeiten zu konzentrieren und sich niedermachen, das ist sehr ungesund. Wenn du es alleine nicht schaffst, einen anderen Zugang zu dir zu finden, suche das gespräch mit einem fachmenschen.
(Bist du aktuell auf Partnersuche und gibst deinem Äußeren die Schuld daran, dass diese nicht klappt?)
 

Anzeige (6)

Ähnliche Themen

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben