Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

Ich HASSE diesen Kerl...oder doch nicht?

Catgirl86

Mitglied
Ich hab ein ganz grosses Problem. Ich bin eigentlich in einer sehr glücklichen Beziehung (eine von der Sorte, wo man ganz man selbst sein kann), aber da gibt es diesen Kerl, den ich absolut nicht ausstehen kann.

Der ist der Sänger einer lokalen Band und ich hab wegen der Band und diesem Scheisskerl meine beste Freundin verloren (das zu erklären würde Stunden dauern, sagen wir ich war der Meinung er sei ziemlich öde und normal, für meine Ex-beste Freundin war er so eine Art Übermensch, sie konnte mit meiner Kritik an ihm nicht umgehen und das hat unser Auseinanderleben speed-beschleunigt).
Er ist auch überhaupt nicht mein Typ, er ist viel zu klein, hat angehende Geheimratsecken, einen Haarschnitt wie Prinz Eisenherz und ist ausserdem ziemlich gut im Trinken (immer wenn ich ihn seh ist er dabei, manchmal richtig peinlich betrunken), was ich absolut abstossend finde. Ich heb auch gern einen, aber in Maßen nicht in Massen.

Ab und an seh ich ihn, weil wir die gleiche Bar besuchen (meine Lieblingsbar) und wg der Sache mit meiner Freundin bin ich eh nicht gut auf ihn zu sprechen. Das heisst, wenn ich ihn sehe, dann wird ordentlich gelästert etc.
Nur leider passiert auch was, was ich gar nicht will.

Immer wenn ich ihn gesehen habe, kann ich nicht aufhören an ihn zu denken. Das ist so schlimm mittlerweile, dass ich Tagträume habe wie wir es auf der Bartoilette, naja ihr wisst schon, und ich neige eigentlich überhaupt nicht zu Gewalt, schon gar nicht im Bett, aber bei ihm träum ich dann davon ihn mit einem kleinen Dolch zu schneiden und das Blut wegzulecken.
Ich bin auch nie in einer passiven Situation, immer die Dominante (in den Träumen, wo ich ihn aufs Bett schleuder etc.).
Ich hab allerdings das Gefühl, dass er (in der Realität) ein Auge auf mich geworfen hat, also mich zumindest attraktiv findet, obwohl ich ihn immer feindselig anstarre. Immer wenn er mich ansieht, fühle ich mich ganz seltsam.

Was ist nur los mit mir? Könnt ihr mir irgendwie helfen?
 

Anzeige(7)

digitus

Aktives Mitglied
Was ist nur los mit mir?
Na was soll schon los sein? Du fühlst Dich sexuell angezogen und bist rattenscharf auf ihn - sowas soll ja vorkommen. ;) Vermutlich spricht er ein Saite in Dir an, die Du in Deiner Bezeihung nicht ausleben kannst. Wenn Du dabei auf den dominanten Part stehst könnte seine Größe damit zu tun haben, aber das allein wirds wohl nicht sein - bei Euch stimmt einfach die Chemie: Dein Körper schreit ganz laut "ja", und es ist ihm ziemlich egal was Dein Verstand dazu sagt.

Könnt ihr mir irgendwie helfen?
Ich fürchte da wird Dir keiner helfen können. Entweder Du gehts ihm aus dem Weg oder es wird früher oder später passieren. Du kannst natürlich versuchen, Deine Neigungen mit Deinem dzt. Partner auszuleben, aber ich könnte mir denken dass das kaum funktionieren wird und selbst wenn, dann wird die Anziehung zum anderen auch nicht einfach verschwinden.

digitus
 
Zuletzt bearbeitet:

Catgirl86

Mitglied
Aber ich find ihn doch wirklich nicht attraktiv. Gar nicht, mehr mein Anti-typ kann man gar net sein.
Eine Sache hat mir allerdings zu denken gegeben. Ich hab im letzten Jahr 2 Typen gedatet, die ich süss fand und wenn ich jetzt im Nachhinein darüber nachdenke, dann muss ich leider sagen, dass sie irgendwie Ähnlichkeit mit ihm hatten (waren zwar mit 1,70-1,75m etwa 10 cm grösser als er, aber vom Typ her wohl ähnlich).

Ich bin seit 4 Jahren in einer Beziehung mit einer Frau und bis letzten Sommer hatten wir dieses Ding, dass wir auch einen Mann daten dürfen, denn wir lieben uns sehr, haben aber gewisse Bedürfnisse.
Meine Partnerin war auch die beste Freundin von meiner, deswegen kann ich ihr schlecht sagen, ich hass den Kerl, aber steh auf ihn?

Und tu ich das wirlklich? Vllt will ich ihn ja nur erotisch töten? :p
 

digitus

Aktives Mitglied
Aber ich find ihn doch wirklich nicht attraktiv. Gar nicht, mehr mein Anti-typ kann man gar net sein.
Du hast ja nicht viel geschrieben, aber selbst aus den paar Zeilen konnte man die sexuelle Anziehung geradezu riechen. Es spielt dabei keine Rolle welches Schild Du auf Deine Erregung heftest - Du bist erregt, und ob Dein Verstand das jetzt "Zorn", "Ärger" oder "Lust" nennt macht viel weniger Unterschied als man meinen sollte. Man kann sich Euch bildlich vorstellen: wie Du über ihn ablästerst (verbales Vorspiel), wie er Dir kontra gibt, wie ihr Euch die Bälle zuspielt - und wie ihr dann ganz unvermittelt übereinander herfällt. ;)

Sorry, wenn je eine Diagnose eindeutig war dann diese: Ja, er ist Dein Typ (auch wenn Dus nicht wahrhaben willst) , ja, Du findest ihn attraktiv (auch wenn es nicht Deinem Selbstbild entspricht "solche" Typen zu mögen) und ja, Du bist rattenscharf auf ihn - und es gibt nichts was Du dagegen tun kannst ...

Ich bin seit 4 Jahren in einer Beziehung mit einer Frau und bis letzten Sommer hatten wir dieses Ding, dass wir auch einen Mann daten dürfen, denn wir lieben uns sehr, haben aber gewisse Bedürfnisse.
Meine Partnerin war auch die beste Freundin von meiner, deswegen kann ich ihr schlecht sagen, ich hass den Kerl, aber steh auf ihn?
Warum nicht? Wenn ihr das auch bisher so gehandhabt habt? Die Gefahr, dass da eine romatische zärtliche Liebe draus wird, die Deiner Freundin gefährlich werden könnte, ist ja ziemlich überschaubar ...

digitus
 

Mars

Mitglied
Ich finde es aber schon heftig, wenn man es erotisch findet jemanden mit einem Dolch zu schneiden und dann sein Blut zu lecken. Mir ist SM schon suspekt, aber wenns dann auch noch blutig wird ... . Na ich weiß nicht.
 

Catgirl86

Mitglied
Genau das find ich auch seltsam. Mir ist SM total suspekt. Leichtes Fesseln ist gerade so drin, aber das war's auch...

Deshalb kann ich mir nicht vorstellen, dass ich wirklich auf ihn stehe...
 

Catgirl86

Mitglied
Falls sich das wiederholt, tut es mir leid, aber ich seh nicht ob der den letzten Beitrag gepostet hat...

Also auf jeden Fall wollte ich nochmal unterstreichen, dass SM gar nicht mein Fall ist. Demnach kann ich mir die Träume eher erklären, dass ich ihm wehtun will. Das mit dem Sex liegt wohl eher daran, dass ich begehrt werden will...
 
G

Gast

Gast
Genau das find ich auch seltsam. Mir ist SM total suspekt. Leichtes Fesseln ist gerade so drin, aber das war's auch...

Deshalb kann ich mir nicht vorstellen, dass ich wirklich auf ihn stehe...
Du mußt es Dir auch nicht einreden lassen. ;)
Aber Du scheinst zwiegespalten und scharf auf ihn zu sein. ;) Oder sollte ich mich da so verlesen haben? ;-)
Marc
 

ABVJoGo

Aktives Mitglied
Es gibt unter anderem eine Sache, die uns vom Tier unterscheidet:
Wir haben die bewußte Wahl, ob wir nach unseren Trieben handeln oder ob nicht!

Das was hier in dem Thread so durchsickert, ist die Machtlosigkeit gegenüber der eigenen Triebe ... glaubt ihr denn wirklich diesen Schwachsinn aus dem Fernsehen? Soweit hat die Konsumsuchtmaschinerie manche schon getrieben :rolleyes:

@TE: Es ist dein Leben, und Du entscheidest! Mit Dolche ritzen und Blut trinken ist allerdings aus mehreren Gründen sehr bedenklich - Verletzungsgefahr (*g), Übertragung von Krankheiten/ Parasiten oder anderes Gewürm.

Ob Du diesen Typen nu geil findest oder nicht, es gibt da auch noch weitere, moralische Fragen, die Du Dir stellen kannst - nicht musst - aber ich finde Du solltest.
Es gibt auch Szenarien, in denen es völlig unerheblich ist, ob Du scharf auf ihn bist oder nicht.

Dein Verstand sagt Dir ja, dass der Typ genaugenommen ne Flachzange ist. Wenn man plötzlich Gelüste verspürt, die entgegen des eigenen Geschmacks/ Vorlieben/ Verstands/ Prinzipien (etc) auftreten, dann ist der Grund oft ein Defizit, das man so noch gar nicht realisiert. Die Medien trichtern uns zwar schon seit geraumer Zeit ein "Lebe den Moment" - aber das ist im Prinzip ein völlig destruktiver Ansatz, wenn man mal das Oberstübchen bemüht. Ich glaube, da ist noch viel mehr von/an Dir, als Du uns hier wissen lässt.

Etwas tiefer nachdenken, bevor eine Katastrophe passiert - ist mein Ratschlag.

My 2 cents.
 
Zuletzt bearbeitet:

Anzeige (6)

Ähnliche Themen

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben