Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

Ich habe mich in eine FRau verliebt

Sweetsosweet

Neues Mitglied
Hallo alle zusammen,
ich bin 26 Jahre alt und hatte bisher nur Beziehungen zu Männern gehabt. Seit ganzen 6 Jahren bin ich mir sicher, dass ich bi bin. Nun ist es mal wieder passiert, dass ich mich in eine FRau verliebt habe.
Nur weiß ich nicht wie ich das Ganze anstellen soll.
Sie ist ca. 30-35 Jahre alt und jetzt kommts: EINE ERZIEHERIN aus dem Kindergarten meines Sohnes!!!!
Sie ist noch nicht einmal die Bezugsperson von meinem Sohn, d.h. es ist eine andere Erzieherin den ganzen Tag für ihn zuständig. Somit kann ich auch gar nicht richtig mit ihr ins Gespräch kommen. Es gibt einfach keine Themen, die ich anreißen könnte. Zudem kommt noch, dass ich gar nichts über sie weiß. Ich weiß nicht ob sie Kinder hat, ob sie einen Mann hat oder ob sie auf FRauen steht. Das sind zwar alles Fakten aber auch wenn eines von den Dingen für sie zutrifft dann heißt es ja eigentlich noch nicht, dass Sie nicht auf FRauen steht. Bestes Beispiel bin ich:D!!!
Eigentlich müsste ich es über die Sympathieebene versuchen aber ohne Gesprächsstoff wird das schwierig. Dann hatte ich überlegt ihr einen Brief zu schreiben aber wenn Sie (ich würde es ihr zwar nicht zutrauen aber man weiß nie!!!) das Ganze an die große Glocke hängt und andere Erzieher oder Eltern etwas mitbekommen, wäre es verdammt peinlich und unangenehm.
Gebt mir BITTE Ratschläge- ich weiß einfach nicht weiter. Momentan bin ich wirklich unglücklich verliebt....

LG sweetsosweet
 

Anzeige(7)

S

Sanni

Gast
Hi Sweetsosweet, hey...:) schalt mal eine gang zurück. sie arbeitet im gleichen kiga in den dein sohn geht. da wird dir sicher was einfallen, vielleicht lächelst du ihr mal zu, beim nächsten weihnachtsbazar im kiga usw ;)
einen brief finde ich viel zu verfrüht, nicht aus den gründen, das sie es an die große glocken hängen könnte.

lg always
 
G

Glaxo

Gast
kannst du nicht deinen sohn vom kindergarten abholen? und dann was völlig (un)wichtiges fragen? oder vielleicht deine hilfe für einen ausflug anbieten? muss ja nichts tiefgreifendes sein? ich würds vorerst auch auf der mündlichen ebene versuchen... und wer weiss, vielleicht entpuppt sie sich ja als totales doofi und dann hat sich die sache so schnell erledigt, wie sie begonnen hat;).
 
G

Gast

Gast
Hi,
ich würde gerne bei Ausflüge aushelfen aber der Kindergarten macht keine Ausflüge mit den Kindern- zumindest nicht das letzte halbe Jahr.
Und zum Abholen: Ich hole ihn immer ab aber er ist dann meistens nicht in der Gruppe wo sie gerade ist. Wir begegnen uns dann meistens nur im Flur. Und blöd ist es dann auch extra in die andere Gruppe zu gehen ohne zu wissen was ich mit ihr sprechen soll. Einmal hatte ich gehofft als mein Sohn nicht in der Gruppe war und sie dort im Raum, sie einfach zu fragen wo er gerade ist. Nur da kam schon seine Bezugserzieherin auf mich zu und erzählte mir alles was heute war und wo er ist... Na toll!!! Ich warte auf die nächste Chance!
 

Anzeige (6)

Ähnliche Themen

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben