Anzeige(1)

ich habe meine jugend verpsst

7aizabuna

Mitglied
ich habe meine jugend verpasst

hallo,ich bin die Lili bin 21 jahre alt und schon seit 4 jahren verheiratet und habe schon eine 4 jahriege tochter und einen 7 monate alten gungen,und naja durch meine junge heirat und das mutter werdens habe ich zum teil meine kindheit oder auch meine jugend verpasst,manchmal sitze ich so da und denke:confused: uber all die dinge nach die ich verpasst habe und es macht mich nur noch traurig:(.geht es irgend jemandem von euch auch so?den manchmal hilft es sehr zu wissen das man mit einem gefuhl den mann hat nicht allein ist.Schreibt bitte zuruck:eek:
 
Zuletzt bearbeitet:

Anzeige(7)

Christianb

Mitglied
AW: ich habe meine jugend verpasst

Hallo Lili,
was glaubst du denn, verpasst zu haben? Wolltest du denn nicht deine Kinder und so früh heiraten? Und was war in der zeit davor?
Ich hoffe, dass du sanft und zufrieden in deinem neuen Lebensabschnitt mit der Familie landen kannst!
 

Anne2k1

Mitglied
Hallo und herzlich willkommen hier,
hast du schon mal versucht umzudenken? Warum denkst du nicht einfach daran, wie viel du in deinem jungen Leben schon geschafft hast. Das haben viele mit 40 oder 50 noch nicht erreicht. Deine Jugend kannst du auch noch nachholen, wenn deine Kinder älter sind. Du leistest eine ganze Menge mit deinen 22 Jahren und mit 2 kleinen Kindern.
LG
Anne
 

deadwood

Aktives Mitglied
Ich sehe das ganz genauso wie Anne2k1.
Mädchen, Du bist 21!
Wenn Deine Kinder erwachsen genug sind, um ihr eigenes Leben zu leben,
dann bist Du voraussichtlich Mitte 30.
Ein Alter, in dem viele Paare erst die Familiengründung in Angriff nehmen.
Oft dann sogar mit unerwarteten Schwierigkeiten, weil nicht wenige Frauen dann nicht mehr so einfach schwanger werden.
Bedenke mal, das hast Du dann alles schon hinter Dir und kannst noch mal völlig neu und unbelastet durchstarten.
Und ist das Abhängen der Teenies in irgendwelchen Discos und Clubs wirklich eine so beglückende Gestaltung der Jugendzeit, als dass man dem nachtrauern müsste?
In dem Alter und mit dem Schatz an gesammelten Lebenserfahrungen kannst Du dann, wenn Eure Kinder Euch immer weniger brauchen, viel gezielter Deine bis dahin noch nicht gelebten Wünsche umsetzen.
 

Micky

Sehr aktives Mitglied
DU BIST MITTEN IN DER JUGEND!

Nix mit "verpaßt"!

Du hast lediglich JETZT paar "jugendtypische Freizeitgestaltungen"
vorübergehend (!!!) auf Eis legen müssen.
Dafür--bist Du eine fetzige junge Doppelmama! :)

Laß Dir bloß von NIEMANDEM,auch nicht von Dir selbst :D ,einreden,Du hättest "was verpaßt"!

Oder gar,Du seiest "nun erwachsen und gesittet und im bürgerlichen Leben angekommen...bis ans Ende Deiner Tage oder so".

Es geht immer was! Du bist durch die Kinder bestens trainiert für zusätzliche Vorhaben! Wenn Du die Prioritäten richtig setzt ,wenn Du unwichtigere Dinge zurückfährst ,ist viel mehr möglich,als Du jetzt so glaubst!

Was möchtest Du tun? Dich in Ruhe weiterbilden (Abi/Studium/Facharbeiter...) ?
Urlaub? Weggehen? Hobbies? Freunde?

Ein ganz kleines Kind braucht die Mama noch täglich (Stillzeit bis 10Monate ca./ Krippenplatz o.Tagesmutterstelle),dann aber--spätestens mit der Kindergartentauglichkeit ,bist Du wieder wesentlich entlastet und vielleicht auch viel gelassener und zielgerichteter in der Ausübung Deiner Pläne.

Es kommt stark auf DEINE STÄRKE und den Partner an Deiner Seite an. Zieht er Dich runter oder unterstützt er Dich? Gibt es Gleichberechtigung--oder bist Du ein "automatisches Hausputtelchen" für ihn?

Vor allem: sind Deine Kinder,bist Du GESUND?

Du bist jetzt genauso alt,wie ich es war --als mein Großer geboren wurde. Du hast JETZT schon ein Kind mehr :D -ich hatte Abi und war fest im Studium am Schaffen...

Du bist verheiratet..ich war zwar "nicht allein"--aber dann doch am Studiumsort alleinerziehend---und blieb es auch sonst ...naja...
es scheiden sich die Geister dann am Zusammenleben und bei den wirklichen Härten des Lebens.
Mein Studium hab ich problemlos beendet,alles gut koordiniert (Krippenplatz ,Wohnheimzimmer) , mein zweites Kind war dann kurz nach dem Studium ein Schwerstpflegekindchen...DAS hat mein Leben dann durcheinandergewirbelt. (Nicht das Leben des "Vaters").

Sorgen,Zusatzbelastungen können immer kommen.Klar.Aber:
es ist KEIN HÄRTEFALL,mit 21 Jahren zweifache Mami zu sein--es ist
DEIN TOLLES LEBEN,das Dich sicher zur Zeit furchtbar schlaucht und erschöpft???
Vielleicht fehlt Dir der Mut,Hilfe für Dich einzufordern?
Der Mut, Aufgaben zu delegieren, der Mut,überhaupt OHNE SCHLECHTES GEWISSEN etwas für Dich zu tun?

Hast Du Chaos? Kommst Du mit Dingen nicht zurecht?
Ist das Geld zu knapp? Ist die "Familie",sind die "Freunde" nicht wirklich da für Dich/Euch?

Kennst Du vielleicht nicht die Fördermöglichkeiten,die Rechte als junge Mama?
Als Schülerin ( Abi nachholen?!),Auszubildende/Studentin steht Dir vorrangig eine Kinderbetreuung zu -- oft sogar ein FREIPLATZ ! --wenn es keine Kita gibt,kannst Du beim JA eine Tagesmutter beantragen.

ES GEHT NACH DEINEM BEDARF.

Also... ICH fühle mich heute kurioserweise viel jünger,als mit 21. Und..bei mir lief/läuft dummerweise etliches RICHTIG schief. (Und nach vier Kindern und zig Zusatzsorgen ist man eigentlich bissel geschafft).

Trotzdem : Kinder erhalten jung! Sei stolz auf das,was Du bis jetzt gepackt hast und ---hol tief Luft und geh ALLE Dinge an, DAS GEHT!

Schicke Dir mal eine mütterliche *grins* Umarmung und wünsche Dir
gute Ideen,paar RICHTIGE FREUNDE und HELFER und MUT,viel MUT!

Und--wenn Du so tieftraurig und kaputt bist,kann auch "einfach" nur eine behandlungswürdige internistische Erkrankung bei Dir vorliegen! Das sollte man nicht vergessen!

Ein lieber Gruß von der " very old" ;) Micky
*************************************
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
*************************************
 
Zuletzt bearbeitet:
D

desira drake

Gast
was hast du denn verpasst?

ich bin um die 40 , habe eine 6 jährige tochter und habe erst vor knapp 3 jahren geheiratet - glaubst du, ich kenne das gefühl nicht, etwas verpasst zu haben ?

natürlich kenne ich es und ich denke das ist gut so, denn nur dann macht man (frau) pläne und bleibt aktiv!

genieß es mutter zu sein, nimm dir jeden tag ein paar minuten für dich selbst und bezieh deinen mann mit ein!

darkangel
 

Anzeige (6)

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!
  • Chat Bot:
    Gast mianbao hat den Raum betreten.
  • Chat Bot:
    LeonardB hat den Raum verlassen.

    Anzeige (2)

    Oben