Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

Ich habe einfach keine Energie mehr.

Ich weiß nicht, was es ist, aber seit etwa 5 Monaten ist es unvorstellbar schwer für mich, aufzustehen und zur Arbeit zu fahren. Den ganzen Tag bin ich total daneben und habe wann immer ich Wege gehen muss das Gefühl einen leichten Muskelkater in den Beinen zu haben. Aufstehen tu ich so um 5:20 und wieder zuhause bin ich so um 15 Uhr.

Dazu kommt, dass ich dann zuhause erst mal einen riesen Berg (zB. mal eben 400 Gramm Nudeln in Rohmasse gewogen mit Soße) esse und sonst habe ich den ganzen Tag einfach keinen Hunger, mich dann um 16 Uhr hinlege, so um 17:30 (manchmal 18 Uhr) aufwache und dann erst so um 24 Uhr wieder müde werde.

Dazu ist mir immer viel zu warm, also ab 18 Grad schwitze ich wie manch einer bei 30 Grad. Damit einher gehend ein wahnsinniger Durst, also 3-4 Liter am Tag sind nicht unüblich.

Wie kann es sein, dass die Energie derart weg ist und wo könnten die geschilderten Symptome her kommen?

Vor allem das Schlafen Nachmittags nervt, weil da viel Zeit in Helligkeit verloren geht.
 

Anzeige(7)

Zitronentorte

Aktives Mitglied
Hm, also als erstes würde ich mal am Essen ansetzen. Nach 400g Rohgewicht Nudeln ist es wahrscheinlich normal, dass man erstmal nichts kann außer schlafen. Und wahrscheinlich reicht das deinem Körper an Kalorien bis zum nächsten Tag. Teufelskreis.
Und geh auf jeden Fall zum Arzt und lass dich durchchecken.
 

Daoga

Sehr aktives Mitglied
Das kann alles mögliche sein, von einer unerkannten Diabetes (das Schwitzen und der Durst) über Hormonstörungen (Schilddrüse, Nebennierenrinde) bis zu den Folgen einer symptomfreien und daher unentdeckt gebliebenen, aber jetzt über die Nachwirkungen reinhauenden Corona-Infektion.
Da kann auch ich nur raten, geh zum Arzt.
 

Katrin1964

Aktives Mitglied
Das ein Arbeitstag müde macht ist ja normal. Aber wie sieht es denn generell mit deiner Ernährung aus ? Du isst doch nicht nur Nudeln ? Diese vielen Kohlenhydrate können dich auch nur müde machen. Ich merke es sofort , wenn ich zuviel Brot gegessen habe. Dann will mein Körper einfach nicht mehr so , wie ich es gern hätte. Was ist mit Obst , Gemüse ? Was isst du morgens zum Frühstück ? Machst du etwas Sport zum Ausgleich zu deiner Arbeit ? Was machst du beruflich ?
 

Maria1159

Neues Mitglied
Diese Situation ist für dich bestimmt sehr belastend, das kann ich voll verstehen.Eine Ferndiagnose bringt nichts und schon garnicht von Laien im Forum. Die Ursachen für dein unwohlbefinden können sehr vielfältig sein und das solltest du abklären lassen. Lies dir doch mal auf der Seite https:/ /gesundheitsanalyse com/ die Ursachen durch. Vielleicht bringt dich das weiter.
 

Anzeige (6)

Autor Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
G Ich habe Angst Gesundheit 4
marota Habe ich ein Alkoholproblem? Gesundheit 13
L Sobald ich Urlaub habe, werde ich krank. Gesundheit 3

Ähnliche Themen

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!
  • Chat Bot:
    Peter1968 hat den Raum verlassen.

    Anzeige (2)

    Oben