Anzeige(1)

Ich habe einen neuen Freund...

gigi2

Namhaftes Mitglied
Heute früh um 5.30 sah meine Tochter, dass der kleine Rüdiger angehetzt kam und unter unseren Terrassenbelag verschwand.
Vermutlich schlief die dicke Rosi da noch. 20 Minuten später weckte mich mein Schwiegersohn.
Er hatte ein wildes Fauchen gehört und Futter hingestellt.
Die beiden Igel standen sich am Napf gegenüber und Rosi fauchte was das Zeug hielt.

Rosi drängte dann Rüdi ab und versperrte ihn immer wieder den Weg. Ich habe sie dann überlistet, damit der kleine Kerl auch was zum Essen bekam.
Aber heute Abend da schoss Rosi den Vogel ab. So was hat die Welt noch nicht gesehen.
Rüdi wurde wieder vom Napf verdrängt. Als ich dann einen 2.Teller holte, setzte sich Rosi mit ihrem fetten Hintern in ihren Napf und fauchte den armen Kerl wild an, so dass er sich nicht an seinen Napf richtig ran traute. Irgendwann probierte er es doch und bekam echt eine gescheuert von der Rosi.
Ich holte dann einen 3. Napf und stellte ihn vor die Paletten.
In dem Moment kam er grad aus den Paletten rausgesaust, sah mich verdutzt an, 10 -20 Sekunden, dann rollte er sich ein und nach einer Minuten trat er ohne zu fressen rückwärts den Gang zu Rosi an.
Dann ging unter der Palette das Fauchen von Rosi weiter.
Vermutlich dachte er kleine Kerl, innen die fette Rosi und draußen lauert ein Mensch....alle machen mir das Leben zur Hölle.

Das Spektakel ging stundenlang weiter, da wurde dann Essen zur Nebensache.
 

Anzeige(7)

gigi2

Namhaftes Mitglied
Wenn du mal einen Igelsitter brauchst.?
Ich wäre Verfügbar.
Wenn du mir das vor 2 Jahren gesagt hättest, wie ich das genieße, hätte ich dich ausgelacht.
Nachts um 3.30 Uhr habe ich dann noch nach Ihnen geschaut. Beide waren aus ihrem Bau herausgekommen und mitten im garten. ich habe sie nur gefunden weil Rosi wieder so ein Lärm machte.
Rüdi hatte sich zu einer Kugel eingerollt und Rosi umzingelte ihn laut schnaubend....

Rosi, ist schon länger bei uns, und juckt unsere Anwesenheit nicht mehr. Ich habe dann mit der Taschenlampe herumgeleuchtet und Rosi vom Rüdi weggelockt.

Heute früh waren beide wieder unter der Palette. Rosi schimpfte wieder wie ein Rohrspatz während unser Rüdi stumm ist, kein Ton kommt von dem.
Sind das Machtkämpfe ums Revier? Oder ist das ihr Liebesspiel?

@Schroti: du bist doch der Igelexperte. Was meinst du dazu?
Wenn es Machtkämpfe sind, warum haut der kleine Rüdi nicht wieder ab?

Eine Kollegin meiner Tochter hatte am ende 12 Igel am Futternapf. Sie meinte, jeder Igel hatte seine eigenen Macken, am besten unter allem war die Katze zu halten.
Mein Mann und seine LG hatten vor Jahren auch mal 2 Jahre einen Igel zu Gast. Total friedlich fraß er gemeinsam mit der Katze aus einem Napf.
Warum neidet Rosi denn dem armen kleinen Kerl so das Futter?
 

Frau Rossi

Aktives Mitglied
Ich hatte deinen Thread schon mal gelesen wusste aber nicht mehr wo er sich versteckte.
Ich mag die beiden und finde es schön zu lesen das es ihnen gut geht.
Viel Freude mit der Krawallbürste & Co.
 

Schroti

Namhaftes Mitglied
Danke für das Kompliment! :)
Aaaalso: Der Herumscharwenzler ist das Männchen. Die Dame liegt mittig.
So zumindest meine Einschätzung.
Damit wäre eure erste Geschlechterzuordnung richtig.
Du kannst stolz auf das Vertrauen sein, das sie dir schenken.
 

Anzeige (6)

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!
    Chat Bot: Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben