Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

Ich habe den Eindruck, das ich für niemand wichtig bin.

M

Mika78

Gast
Hallo,
ich fühle mich zur Zeit sehr wertlos. Das geht schon Monate so und wird immer schlimmer. Anfangs dachte ich es legt sich, jedoch hat mein Geburtstag vor 2 Wochen, mich eines besseren belehrt.
Meine Exfrau hat ihn vergessen, meine Schwester hat mir einen Tag später gratuliert und eine Frau mit der ich schon etwas länger eine gute Bekanntschaft habe und dachte es kann sich eine Freundschaft entwickeln, diese Frau hat mir noch letztens gesagt, dass ich ein sehr wichtiger Mensch in ihrem Leben bin, die hat ihn auch vergessen. So wichtig bin ich ihr dann wohl doch nicht.
Dazu kommt noch, das sie sich auch seit 4 Wochen wieder nicht gemeldet hat.
Mensch, ich bin so traurig. Erwarte ich den zu viel, wenn ich mir wünsche, daß mir Personen zum Geburtstag gratulieren, mit denen ich mich gut verstehe und die mir etwas bedeuten.
Wenn ich Wert darauf lege, das jemand meine WhatsApp beantwortet und sich nicht wochenlang totstellt. Dem ich nicht nach Wochen hinterher schreiben muss, da ich mich frage ob alles in Ordnung ist. Der den Kontakt zu mir sucht und ihn auch hält.
Mein Selbstwertgefühl ist bei Null.
Mein Freundeskreis besteht eigentlich nur seit Jahrzehnten aus meinem besten Freund und einem guten Kumpel und das war es.
Vielleicht liegt es auch an meinen wenigen Kontakten, das ich so empfindlich reagiere. Aber wenn ich jemand näher an mich heranlasse, dann kann er auf mich zählen.
Ich fühle mich richtig mies und noch deprimierter als sonst.
 

Anzeige(7)

Rikachab

Aktives Mitglied
hm wenn dein Selbstwert bei null ist, wie sollen andere dich schätzen wenn du dich nicht selber schätzt.
Mir hilft es aufzuschreiben.. was mein Wert ist
Ich verdiene...
Außerdem sind Vertrauenspersonen sowieso sehr selten
 

Hase C.

Sehr aktives Mitglied
In Deutschland wirklich verlässliche Leute zu finden,
die im Grunde dann nicht doch eher an sich selbst denken
als auch mal an einen Freund,
ist halt schwierig.
Ich hab auch (noch) kein Konzept [gegen den Kapitalismus (und das hängt m.E. auch stark damit zusammen)] dagegen gefunden.
 

Yang

Sehr aktives Mitglied
Ab einem gewissen Alter kommt es schon mal vor wenn man den Geburtstag vergisst.
Die meisten legen auch gar keinen Wert mehr drauf dass man gratuliert.
Und mal Hand auf's Herz, denkst du denn immer daran wenn jemand Geburtstag hat, den du kennst?
Nimm es also nicht zu persönlich.
Und du hast einen besten Freund und einen guten Kumpel, das ist mehr als so manch anderer hat.
 

DerDenker

Mitglied
Hallo,
ich fühle mich zur Zeit sehr wertlos. Das geht schon Monate so und wird immer schlimmer. Anfangs dachte ich es legt sich, jedoch hat mein Geburtstag vor 2 Wochen, mich eines besseren belehrt.
Meine Exfrau hat ihn vergessen, meine Schwester hat mir einen Tag später gratuliert und eine Frau mit der ich schon etwas länger eine gute Bekanntschaft habe und dachte es kann sich eine Freundschaft entwickeln, diese Frau hat mir noch letztens gesagt, dass ich ein sehr wichtiger Mensch in ihrem Leben bin, die hat ihn auch vergessen. So wichtig bin ich ihr dann wohl doch nicht.
Dazu kommt noch, das sie sich auch seit 4 Wochen wieder nicht gemeldet hat.
Mensch, ich bin so traurig. Erwarte ich den zu viel, wenn ich mir wünsche, daß mir Personen zum Geburtstag gratulieren, mit denen ich mich gut verstehe und die mir etwas bedeuten.
Wenn ich Wert darauf lege, das jemand meine WhatsApp beantwortet und sich nicht wochenlang totstellt. Dem ich nicht nach Wochen hinterher schreiben muss, da ich mich frage ob alles in Ordnung ist. Der den Kontakt zu mir sucht und ihn auch hält.
Mein Selbstwertgefühl ist bei Null.
Mein Freundeskreis besteht eigentlich nur seit Jahrzehnten aus meinem besten Freund und einem guten Kumpel und das war es.
Vielleicht liegt es auch an meinen wenigen Kontakten, das ich so empfindlich reagiere. Aber wenn ich jemand näher an mich heranlasse, dann kann er auf mich zählen.
Ich fühle mich richtig mies und noch deprimierter als sonst.
Ich hatte auch vor 2 Wochen Geburtstag und mir hat nur meine Mutter und ihr Freund gratuliert und ne Nachbarin die mich seit Geburt kennt, aber auch nur weil sie mich zufällig draussen gesehen hat.. ziemlich wenig.
 
S

Sunny_21

Gast
Hallo, mir ging’s am Geburtstag ähnlich. Meine großen Kinder wollten nicht mal zum Frühstück aufstehen. Ich telefonier oder schreib ringsum meine Bekannten an aber nie kommt mal eine Initiative zurück. So langsam befürchte ich auch, die Antworten nur aus Höflichkeit, Bei vielen ist Corona der Grund für übelste Laune und eine Ausrede überhaupt nichts mehr unternehmen zu wollen und ich bin jetzt schon das vierte WE allein. Ich bin auch jemand dem gute Beziehungen und das Wohlergehen seiner Mitmenschen wichtig ist, aber kaum noch weiß wo ich so ähnliche Menschen finden soll. Viele sind nur oberflächlich und fühlen sich in Gruppen beim Smaltalk wohl. Ich finde zu zweit hat man viel bessere Gespräche und erlebt mehr. Du bist nicht allein, denn zumindest mir geht es auch so.
 

Anzeige (6)

Ähnliche Themen

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben