Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

Ich hab KEINE Freunde, gehts jemand genauso?

G

Gast

Gast
Hallo ihr Lieben,

bin heute auf diese seite gelangt und will mal meinen hilferuf ins netz senden.
Vielleicht gehts jemandem so ähnlich wie mir???Im netz ist es anonymer,und daher nicht so peinlich, denn wer gibt denn schon gerne zu,ein EINSAMES SCHWEIN zu sein?So fühl ich mich zumindest.

Ich bin 27,w, und hab nach der Trennung von meinem freund,mit dem ich 8 Jahre zusammen war,niemanden mehr.
während der beziehung,war es mir nicht mehr wichtig,noch andere leute zu haben.Er hat mir egreicht.
Hinzu kommt,dass ich seit Jahren unter schweren Depressionen leide,habe eine Borderline-Störung,meine Kindheit war nicht die Tollste,hab mit Menschen allgemein schlechte Erfahrungen gemacht.Bin auch immer noch arbeitsunfähig,aber momentan ist mein Zustand nicht allzu schlimm.
Jedenfalls hatte ich es schwer mich neuen Menschen zu öffnen,Kontakte zu pflegen.Mein Freund war der ,der mich immer verstand,und jetzt ist auch er weg.
Hab ausser der Family(wo auch kein sooo enger kontakt ist),nur noch meinen Hund...
Beim Gassigehn,ach eigentlich immer fehlt mir ein Freund,Freundin,zum reden.Meine jetzt keine Beziehung,einfach ein Kumpel...
Kenne nur paar Männer,die viell.mit mir gern im Bett wären,und nur auf ihren Vorteil bedacht sind..und nur um nicht ganz allein zu sein,will ich mir des ned antun müsssen,oh Mann...alles is so scheisse zur Zeit.
Hab das Gefühl als ob ich aus diesem Teufelskreis.KEINE FREUNDE ZU HABEN ,nie mehr rauskomme....alles so düster und schwarz..

Schaue auch manchmal GZSZ,hat jemand von getextet hier-und da haben immer ALLE Freunde-und ich frage mich,ob es jemandem so geht wie mir?Mir kommts so vor,als wären alle um mich rum glücklich,hätten nen Freundeskreis-nur ich nicht.
Beziehungen,Freundschaften muss man pflegen,das weiss ich jetzt auch,aber erst siet der Trennung,seitdem ich ganz allein bin,fehlt mir eben jemand...und ich habs psyhcisch eh schwerer mit menschen,weil ich unsicher bin,und immer denke,mich mag keiner.
Bin auch in Psychotherapie,und werde demnächst ne Traumatherapie machen.

Vielleicht finde ich ja heir einen Freund/Freundin,egal welches geschlecht...und es läuft auch so wie im Film..?
Eine Internetbekanntschaft...das Träumen hab ich nicht evrlernt,,mir nicht nehmen lassen..*gg*
Kann doch sein..vielleicht liest genau DU grade meine Zeilen...und es geht dir ähnlich???

Würde mich gaaanz arg über antwort freun..:)

Viele liebe Grüsse.

Sina
 

Anzeige(7)

G

Gast

Gast
Hallo Sina!

Ich würde nicht sagen, dass ich keine Freunde habe, aber irgendwie find ich´s mit Menschen immer schwierig, weil ich eh denk, mich mag keiner richtig. Mal läuft es gut, aber meistens nicht so, weil ich schon viel gejammert hab und irgendwie deswegen mich nirgendwo angenommen fühle. Ich denk dann, ich versau mir eh wieder alles, weil ich die irgendwann nerve, weil ich ja so depri bin. Ich denk auch immer, wie toll die anderen sein müssen, weil ich glaube, die ganze Welt mag nur schlanke Frauen und ich bin eben nicht schlank und ich weiß auch nicht mehr, wie ich schlanker werden soll, da ich die Kalorienbomben seit eniger Zeit nicht mehr esse, sich aber trotzdem nicht sooo viel tut.

Ich denke mal, ich könnte voll viele Freunde haben, wenn ich wegen meiner Vergangenheit nicht so traurig wär. Vielleicht ist das auch gerade vorbei. Zumindest fühle ich die Trauer momentan gar nicht, aber wer kann da schon sicher sein. Hab Angst, dass es mir vor anderen richtig dreckig geht und nach all den Jammerjahren fühlt es sich fast schon komisch an, über normale Sachen zu reden. Dann doch lieber zuhören, aber das will anscheinend ja auch keiner.

ich werd nicht aufgeben und momentan warte ich ja auf die Ergebnisse meiner Abschlussarbeit, so dass ich meine einzige Rettung in einem Umzug plus Geldverdienen sehe, weil ich dann "posen" kann..wenigstens das...momentan kaufe ich mir noch nicht mal irgendwas schönes und fühle ich bei mir daheim also genauso unzufrieden wie mit mir selbst so manches Mal...und ja, ich denke irgendwie auch immer, alle haben Freunde und jeder hat spätestens nach 4 jahren nen freund....
 

Sparrenburger

Aktives Mitglied
Natürlich gibt es auch andere die keine Freunde haben! Das Leben geht trotzdem weiter! Was einen nicht umbringt macht einen stärker!
Ich weiß du meinst es nett, aber das ist ein doofer Spruch.
Vieles was einen nicht umbringt kann einen trotzdem total kaputt machen....insbesondere wenn man keine Freunde hat.

An Gast

Ich denke, dass du Therpaien machst ist schonmal sehr gut. Evtl gibts bei dir auch Selbsthilfegruppe, das könnte erstens thematisch helfen und zweiten auch um neue Kontakte zu knüpfen.

Ansonsten, wo kommst du her? Vielleicht findest du hier übers Forum neue Kontakte. Ich persönlich hab damit schon positive Erfahrungen. Mehrere Freunde hier über dieses Forum getroffen.
 

...But Alive

Aktives Mitglied
wieso ein doofer spruch? Ich komme seit 8 jahren ohne freunde aus. Manchmal besser, manchmal schlechter. Schicksalsschläge kenne ich genauso gut wie jeder andere hier auch. Viele Menschen sind einsam.
 
L

Lou_Harcourt

Gast
Auch wenn man sich oft so vorkommt - du bist damit nicht allein. Dass manche Menschen keine/kaum Freunde haben, liegt vermutlich doch wohl oft an ihnen selbst, mir fällt es durch Depressionen auch ziemlich schwer, eine Freundschaft auf längeren Zeitraum zu pflegen. Deshalb, ja: Es geht bestimmt einigen so ähnlich wie dir. Auch mir. Aber aufgeben kann man immer noch.. :)
 

Crownless

Mitglied
*Hand in die Luft schwingend* Ich habe auch keine Freunde.

Aber das liegt wahrscheinlich dran, dass ich sehr kritisch bin und nicht jeden Vollidioten Freund nennen.

Ich habe auch sehr schlechte Erfahrungen mit "Freunden" gemacht, die immer nur auf Distanz zugeguckt haben, wenn mir was schlechtes passiert.

Natürlich fühle ich mich einsam, aber wenn ich mir so ansehe, wie sogenannte Freunde über den anderen schlecht reden und nur Zweckgemeindschaft als Freundeskreis sind, bin ich über meine Einsamkeit teilweise froh.

Du solltest nicht verzweifelt nach Freunden suchen, denn dann geräts du garantiert unter die Falschen.

Ich kann dir kein Allheilmittel oder Erfolgsrezept nennen, da ich ja selber kein Glück hab, aber Vereine oder Kurse sind meistens eine recht gute Sache, besonders wenn man sich ernsthaft dafür interessiert.

100% Erfolg kann ich nicht versprechen, aber solange sie nicht 0 beträgt, kannst du es ja probieren.
 

cnfAngel

Mitglied
Hallo Sina!

*sich auch meldet*.Mir geht es genauso wie Dir.Ich habe auch KEINEN einzigen Freund/in.Der einzige Mensch in meinem Leben ist mein Verlobter, jedoch kann er eben nicht alles ersetzen :(.Mir fehlt eine Freundin...mit der man die ganzen schönen Frauensachen machen kann :D.Aber auch in schweren Zeiten zur Seite steht...wo man sich anlehnen und halt auch mal komplett ausweinen kann.

Mich würde auch interessieren woher du kommst :).

LG :blume:
 

heidefee

Aktives Mitglied
hallo sina,

mir geht es nicht anders. :( keine ahnung warum, ich finde es auch unheimmloich schwierig leute kennenzulernen, bzw. auch zu halten also freundschaften usw.

ja ich schaue auch gzsz und ich finde es auch sehr traurig, da sie sich immer alle verstehen und jeder für jeden da ist.

beri mir ist es leider auch nicht der fall

wenn du magst, schreib mir doch ne PN :) würde mich freuen

lg heidefee
 

Anzeige (6)

Autor Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
M Ich hab mit meinem Kumpel geschlafen Freunde 6
H ich hab angst Freunde 2
E Hab Onlinefreundschaften satt Freunde 25

Ähnliche Themen

Thema gelesen (Total: 0) Details

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben