Anzeige(1)

ich hab es schon wieder gemacht!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

coca cola

Mitglied
EXFREUND IST EIN PSYCHOPATH ---------------------->





nächstes jahr kommt er wieder raus und ich habe solche angst und empfinde gleichzeitig so einen hass das wenn ich ihn draußen wieder begegne ich einfach auf ihn losgehen will und ihn umbringen will...ich weiß ab dem tag wo er draußen ist werd ich immer ein messer bei mir haben das ich mich wehren kann weil ich lass mich nicht mehr so einschüchtern wie damals das ich das schlimmste was man in solchen fällen machen kann so zeigt man diesen kranken leuten das sie somit einfach genau das erreichen was sie wollen......




ich hatte vor ZWEI tagen in der früh auf den weg zur arbeit einen autounfall .....
ich weiß nicht ich hatte aufjedenfall ziemlich viele glücksengel gehabt das mir nichts tragisches passiert is bis auf paar "kleinigkeiten" .............
ich stand bis nachmittags unter schock hab da erst überhaupt gespürt das ich schmerzen hab




dann hab ich mich erst beruhigt und mich ruft von meinem ex die schwester an und sagt mir das er seit heute (also etz scho vor ZWEI TAGEN) wieder draußen is bis nächste woche di wird entschieden ob er für 4 monate therapie gehen darf...................


ich kann es nicht fassen das es mir schon wieder passiert ist wo sie angerufen hat war ich so baff und hab sofort gezittert und einfach panik gehabt ......... hab mich holen lassen und bin seitdem so wenig wie möglich zu hause ich kann nicht nach hause ..... das ganze alte holt mich i.wie wieder auf .... und was passiert mir heute genau da wo ich heim gefahren wurde seh ich ihn an der straße laufen ich hab den fahrer gezwungen weiter zu fahren und dann hab ich mich woanders rausgelassen und bin nach hause gelaufen aber nicht normal gelaufen schon fast GERANNT
bis jetzt kam von ihm gar nichts ..... er hat zu denen kontakt aufgenommen mit leuten wo er weiß das des die einzigen sind die von vornherein uns bei dieser zeit so gut wie möglich zu helfen ........ ich sitz auf kohlen ich weiß das bis er wieder weg is noch i.was passieren wird .... des macht mich einfach verrückt das NOCH nix kam

wie krank is des? ich will das nicht mehr aber ich kann nichts dafür !!!!!! scheeeeeeeeeeeißeeeeee ich hab jetzt mal versucht so gut wie möglich es abzuschließen und eig auch geschafft .... bloß dann kam nochmal was ..... mitten in die fresse


das war zu viel---------------
es is in letzter zeit so viel schlechtes passiert
und das war zu viel...ich hab keine kraft mehr
des frisst sich immer mehr in mein kopf rein und das schon seit ca 4 jahren
immer mehr probleme aufeinmal

hab mich auf wohnungssuche gemacht seit er wieder da is und schon besichtigungstermine ...... so kann des nicht weiter gehen .... ich will nicht noch kranker im kopf werden .....

war schon immer ziemlich dünn genauso wie meine mutter und werd schon seit paar wochen von meiner mutter oder freunden andesprochen das ich bitte aufpassen soll das ich nicht magersüchtig werd hab mich auch regelmäßig gewogen aber je dünner ich wurde desto mehr hat mir mein körper gefallen und heut hab ich mich wieder gewogen und hab aufeinmal nur noch 45 kilo so viel wog ich vielleicht vor 4-5 jahren.....
ich schau nicht mehr gut aus.......war nicht mal ein häßliches mädchen
doch jetzt wenn ich mich jeden abend im spiegel anschau bin ich schockiert wie man sich so verändern kann
 
Zuletzt bearbeitet:

Anzeige(7)

Werner

Sehr aktives Mitglied
Hallo coca cola,
darf ich fragen, was du bisher versucht hast,
um mit deinen Ängsten besser umzugehen
(außer dem, was du geschrieben hast)? Hast
du irgend jemand als professionelle Unter-
stützung? Solche extremen Situationen muss
man ja nicht alleine durchstehen, denke ich.

Gruß, Werner
 

Sissy73

Sehr aktives Mitglied
Hallo Coca - Cola,

Du hast wohl sehr schlechte Erfahrungen mit "ihm" gemacht und es ist einfach nachvollziehbar, wie Du reagierst.

Alles kommt Dir "hoch" und ist auch wieder da. Dir steckt die Angst im Nacken, dass wieder sowas geschieht.

Ich glaube, Du brauchst Unterstützung.

Eine andere Wohnung wäre schon sinnvoll. Ein Ort - an dem Du Dich wieder "zuhause" fühlen kannst- ohne Angst!

Gibt es denn Menschen, bei denen Du vorübergehend unterkommen könntest-
bis Du eine Wohnung gefunden hast?

Es würde Dir schon viel bringen, denke ich mal-
wenn Du einfach Dich behütet weisst.

Suche Dir Hilfe -

rufe entsprechende Organisationen an und schildere Deinen Fall -

damit sie für Dich eine Lösung finden können.

Zeitgleich suche Dir aber auch therapeutische Hilfe.

Weisst Du,

grundsätzlich sind Ängste vom Ursprung her - ein Warnsystem-
sie sollen uns schützen.

Aber wenn sie überhand nehmen und unser Leben bestimmen-
dann machen sie auch krank.

Wir alle müssen lernen, mit unseren Ängsten "umzugehen" -

das würde ich Dir auch nahe legen.

Such Dir bitte Hilfe-
viel Unterstützung-
von welcher Seite auch immer....

...ich wünsche Dir viel Kraft -

alles durchzustehen !!!!!!
 

coca cola

Mitglied
nein ich hab nichts großartiges versucht........
ich habs mir angewöhnt alles in meinem leben zu verheimlichen
kleinigkeiten die eigendlich unrelevant sind
aber nur aus dem grund weil ich angst habe den andern zu enttäuschen oder angst habe dumm dazustehen ich weiß doch auch nicht was mit mir los ist
angefangen drogen zu nehmen ja ............. und des NICHT grad wenig....
ich bin davon schon sehr verwirrt geworden....
vergess viel.....trödel ewig lang rum.....kann mich nicht mehr auf mehrere sachen konzentrieren .... mir fällt es schwer zuzuhören wenn jemand mit mir redet
weil ich zu viel andere sachen jedesmal im kopf hab...
ich schaff es nicht mal mehr richtig zu antworten mir fällt nicht mehr schnell mal was ein wie früher um des bestmögliche zu tun....und jetzt kommt nur äääääääh mmhmhmmh pfffff keine ahnung -.-

und zu einem bekannten ziehn kann ich leider nicht in der gegend wo ich arbeite kenne ich keinen .... es is auch sehr umständlich um dahin zu kommen .... deswegen möchte ich mir dort eine wohnung holen..
ich brauch dringend hilfe denk ich
aber ich bin nicht dazu in der lage oder glaub einfach nicht an mich
des is zu viel stress ich kann nicht oft darüber reden erst dann wenn ich wirklich nicht mehr kann
die drogen kommen mir wie eine qual vor die ziehen mich immer weiter in dieses scheiß loch rein
ich kanns nicht seinlasssen ich muss hier einfach nur weg
 

111kleinbuchstabe

Aktives Mitglied
aber nur aus dem grund weil ich angst habe den andern zu enttäuschen oder angst habe dumm dazustehen [...] ich schaff es nicht mal mehr richtig zu antworten mir fällt nicht mehr schnell mal was ein wie früher
*grübel* Da ist dem Leben als solchem doch wieder mal eine natürliche Therapieform eingefallen.

Und zu den Drogen: Niemand zwingt Dich, Drogen zu nehmen.

"Wer Drogen nimmt, will sterben." Da hat er recht, der Bernd Hellinger.
 

Kust'r

Mitglied
Wenn es wirklich so schlimm ist dann zieh um.
Geh in eine andere Stadt. Dann bist du ihn auch los. Zumindest läufst du ihm nicht über den Weg.

Alles in sich hineinfressen bringt nichts
Rede mit irgendjemandem. Einen Therapeuten wirst du nicht enttäuschen wenn du ihm dein Problem erzählst ;)

Mit solchen Problemen (was auch immer passiert ist) kannst du nicht alleine abschliessen. Und genau dafür ist ja auch professionelle Hilfe da. Eben dass du es nicht alleine überwältigen musst.

Gruss

Kust'r
 

Anzeige (6)

Autor Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
S War das schon missbrauch? Gewalt 2
T Häusliche Gewalt, Trennung, wer hat schon deuch ? Gewalt 3
K Die Nachbarn wieder Gewalt 158

Ähnliche Themen

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben