Anzeige(1)

Ich hab die Einsamkeit gewählt und die Gesellschaft verlernt

M

Mosaike

Gast
Das Leben ist nichts für sanfte Gemüter. Der Stärkste überlebt zu seinem Vorteil. Ich sehe es überall und wohin man schaut!
Entweder man lernt sich verbal zu behaupten oder man haut als Kind einem anderen Kind, die Schaufel über den Kopf:confused:
Wenn ich sehe wie andere Eltern einfach zuschauen, wenn ihre Kinder beim Kinderturnen andere vor den Latz hauen oder sich vordrängeln, dann wird mir übel!
Eine Mutter habe ich soetwas von gefressen, da hilft auch kein schön reden mehr!
Damals hat sie seelenruhig zugesehen, wenn ihre Kleine vorlaute Görentochter meine Kinder geschlagen hat oder sich das grösste Stück vom Kuchen nahm.
Heute ist sie ein kleines Biest und was soll ich sagen? Die anderen Kinder kuschen vor der Piratenbraut und ordnen sich unter. Meiner Tochter habe ich beigebracht Rücksicht zu nehmen, keine Schimpfwörter zu gebrauchen und sich ggf. nur verbal mit Argumenten zu wehren. Soziale Werte waren uns bei der Erziehung sehr wichtig.
Einmal hielt ich das Freundschaftsbuch der Kleinen Piratengöre in der Hand. Dort schrieben die Kinder bzw. deren Mütter wie fröhlich und lustig sie doch wäre- klar *schleim* Sie schlug den anderen Kindern ganz lustig und frech einen mit der Schaufel über den Kopf!
Die Mutter fährt mit ihrem Auto an unserem Haus mit Affenzahn vorbei, während ich zurücksetzte, beinah hätte es gekracht. Sie macht einen Scheibenwischer. Klar hat sie Vorfahrt aber die Strasse ist in der Kurve schlecht einsehbar. Nun erzählt sie die Geschichte überall herum mit den Worten:"Ich hatte Vorfahrt!!!"
Sie reisst alle Ämter an sich aber bekommt in entscheidenden Momenten den Mund nicht auf!
Das beobachtete ich als 3. Elternsprecherin. Das Amt habe ich mir allerdings damals eher aufschwatzen lassen.
Sie brüskiert sich mit einer Spendensammlung für ein Spielgerät ansonsten sitzt sie verschmitzt in der Ecke und kriegt gerade mal drei Worte raus. Doch Frechheit siegt?! Sie steht genau wie ihre Tochter immer ganz vorne am Buffet.

Fazit: Der Stärkere setzt sich durch???
Alphatierchen???
Ich sehe es immer wieder, die Herde rennt hinterher ohne zu reflektieren???
Also wer am lautesten, aggressivsten und frechsten auftritt, der hat Macht???
Man muss nur schreine "Ja, hier ich???"
Gruppenverhalten- Lieber auf der Aggroseite, als auf der Anderen????:mad:

Dennoch werde ich meinen Kindern auch weiterhin soziale Werte vermitteln aber meine Frage ist:

Ist das ein typisches guppendynamisches Phänomen?

Welche Werte sind oder wären Euch bei der Erziehung Eurer Kinder wichtig???
 
Zuletzt bearbeitet:

Anzeige(7)

M

Mosaike

Gast
Ich denke Eltern sollten einlenken, wenn sie sehen wie ihre Kinder andere beschimpfen oder schlagen. Ihnen u.a. Rücksicht vermitteln, imdem sie sie aufmerksam machen, wenn sie sich z.B. in einer Reihe vordrängeln und nicht noch grinsend und zuschauend dahinter stehen!
 
K

Kuraiko

Gast
Ich empfinde auch so.
Wenn ich hilfsbereit oder freundlich bin setzte ich mich nicht durch, erst wenn ich lauter werde, werde ich ernst genommen.
Freundlichkeit und hilsbereitschaft werden heutzutage zu wenig geschäzt habe ich das gefühl, solche Leute werden viel zu oft ausgenutzt oder einfach stehen gelassen, obwohl sie den Leuten nur gutes wohlen und auch selber gut behandelt werden wollen.
Hinterhältige Menschen die kaum rücksicht auf andere haben bekommen fast alles was sie wollen und andere laufen dennen noch nach und finden die toll.
Einfach nur unfair sowas.
 
M

Mosaike

Gast
Oft denke ich auch Dreistigkeit und egozentrisches Verhalten wird zwar bei individueller Nachfrage nicht geschätzt aber die Menge oder Masse agiert anders.
 

Anzeige (6)

Autor Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
N Ich hab mich verloren! Ich 10
K Ich hab das Gefühl das mir irgendwie nichts weiterhilft Ich 4
M Hab mich selber zerstört Ich 21

Ähnliche Themen

Thema gelesen (Total: 0) Details

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben