Anzeige(1)

ich glaub mich in meine Freundin verliebt zu haben

dream972

Mitglied
Hallo, ich bin neu hier und weiß eigentlich nicht mehr weiter. Ich Lebe mit meinem Freund schon viele... Jahre zusammen und haben 3Kinder zusammen. Ich glaube mich in meiner Freundin verliebt zu haben. Wir kennen uns schon fast 7 Jahren und verstehen uns eigentlich total super.
Nur wenn wir weggehen (ohne Partner was meistens so ist) dann ist der Abend auch total schön und wenn wir genug Alkohol getrunken haben und ungestört sind dann fangen wir uns an leidenschaftlich zu Küssen und das schon fast 6 Jahre lang. Es ist ein super schönes Gefühl.
Wir finden es beide total schön und wenn sich unsere Wege trennen dann denke ich immer das kann doch nicht sein warum küss ich mich jedes Mal mit Ihr.
Mir geht es dann einige Tage total schlecht muss immer an Sie denken und bin dann auch nicht so nett zu meinem Freund. Meine Freundin denkt übrigens genauso. Aber wir können es dann einfach nicht lassen.
Und wenn wir uns so mal treffen wegen unsere Kinder oder so dann finde ich es immer so angespannt. Ich kann mich nicht mehr so richtig mit Ihr unterhalten, was anfangs nicht so war.

Eigentlich würde ich mir die Freundschaft vor 5 Jahren zurück wünschen, da war das alle viel lockerer. Ich weiß auch nicht soll ich den Kontakt zu Ihr abbrechen???? Weil es macht mich immer trauriger wenn wir uns nach einen so schönen Abend trennen und wir dann so tun als wäre nie was gewesen.:(

Vielleicht ist ja auch jemand in dieser Situation und kann mir einen Rat geben!!
 
Zuletzt bearbeitet:

Anzeige(7)

Tierfreund

Mitglied
Na da hast Du Dich ja ordentlich in ein Problem gestürzt. Wie ist das Verhältniss zu Deinem Mann so? Das kam da eben etwas zu kurz.
Wäre es..nur mal quer und umgekehrt gedacht..ähnlich schwierig, wenn Du ihn ein paar Tage nicht siehst? Das er Dir eben genauso fehlt, wie es Deine Freundin tut..?
Siehst Du das als "Liebelei" oder erwägst Du mit ihr eine feste Beziehung einzugehen? Den Partner hintergehen ist sicher das Falscheste was man tun kann, habe ich leider auch meine Erfahrung mit..:(
 

dream972

Mitglied
Hallo Tierfreund
Das Verhältnis zu meinem Freund ist normal und ich liebe Ihn,wir unternehmen auch viel zusammen. Ich weiß es nicht ob es genauso wäre wenn ich ihm eine Woche nicht sehen würde. Fehlen würde er mir betimmt aber nicht so stark wie bei meiner Freundin. Also über eine Beziehung mit Ihr habe ich noch nicht drüber nachgedacht. Ich möchte ja mit meinem Freund zusammen bleiben. Und ich habe auch jedesmal ein schlechtes Gewissen Ihm gegenüber. Ich weiß auch nicht es ist alles so verzwickt. Wenn ich mit meiner Freundin weggehe dann sag ich mir heute lass ich das nicht zu und was getrunken und schon sind wir wie Magneten.
 

dream972

Mitglied
Hi Dream972,

Hat Sie auch ein Partner?
Warum geht es nur wenn ihr getrunken habt?
Was für Gefühle hast du wenn ihr euch küsst?
Willst du dann auch mehr?
Ist es nur um Männer aufzugeilen?
Habt ihr mal bei eine Tasse Kaffee/Tee drüber gesprochen?
Willst du mehr als nur alkoholisiert mit Ihr küssen?
Liebst du dein Mann/Freund wirklich oder ist da die Luft raus?
Hallo noob,

ja Sie hat auch einen Mann, wohnt aber in einer anderen Stadt.
Ich würde es viell. auch tun wenn ich nichts getrunken hätte bin aber total schüchtern und würde nie den Anfang machen.
Wenn wir uns küssen ist das ein total schönes Gefühl kann man nicht so beschreiben. Wir hatten schon mal die Gedanken gehabt wie es ist miteinander zuschlafen, aber da da sind wir uns einig das würde die Freundschaft nur noch komplizierter machen.
Wenn wir uns Küssen dann sind wir alleine und denken da garnicht an Männer. Wir reden darüber nicht es wird dann so getan als wäre nie was gewesen. Ich habe auch schon darüber nachgedacht ihr mal eine email zuschreiben, aber selbst das trau ich mich nicht. Weil ich Angst habe das es dann mit der Freundschaft war.Was meinst Du mehr als nur alkoholisiert mit Ihr küssen?
Ich liebe meinen Freund und möchte auch mit Ihm zusammen bleiben.
 

Werner

Sehr aktives Mitglied
Hallo Dream,
stell dir vor, du hast einen Garten mit einem schönen Apfelbaum drin, den du magst, von dem du die Äpfel pflückst und alles tust, damit er weiter wächst. Dann eines Tages entdeckst du einen kleinen Trieb vor deinem Zaun. Du gießt ihn, wenn du die Blumen gießt, freust dich, dass er nächstes Frühjahr noch da ist und Blätter treibt, Blüten zeigt und im Herbst staunst du nicht schlecht, als da eine kleine Birne wächst. Du brichst sie ab und findest sie superlecker. Der kleine Baum bekommt einen Haltestock, etwas Dünger wie der Apfelbaum auch - und nächstes Jahr sind es schon zehn der leckeren Birnen, die deine Apfelschale bereichern. Warum denkst du darüber nach, ob du den Birnenbaum ausreißen sollst oder hast ein schlechtes Gewissen gegenüber dem Apfelbaum. Reiß lieber ein Stückchen Zaun ein, damit der Birnbaum gesund wachsen kann. Solange beide genügend Abstand und Sonne bekommen und du Zeit hast, nach beiden zu schauen, freu dich einfach daran. Nur ärgere dich nicht, falls mal andere einen Apfel oder eine Birne wegschnappen ...
Aber mach nicht aus zwei guten Beziehungen ein Problem - das wäre echt schade.
Gruß, Werner
 

dream972

Mitglied
[

Hi noob,

Danke für Deine Aufbauenden Worte.:)
oh ja ne gute Frage, aber ich weiß es nicht ob ich Sie küssen würde wenn ich nichts getrunken habe. Ich würde mir das nie trauen, obwohl das bestimmt nicht anders ist als wenn man was getrunken hat.

Ja Stimmt bin 36 und war erst ...als ich mit meinem Freund zusammen gekommen bin. :)

Warum ist das Gefühl nur bei Ihr so stark? Ich könnte es mir mit einer anderen Frau garnicht vorstellen, habe da auch nie einen Gedanke veschwendet. Ich habe ja noch mehr Freundinen und mit denen ist das alles total normal. Vielleicht gibt sich ja die gelegenheit wo ich mich traue mit meiner Freundin zu reden.

Viele Grüße
 
Zuletzt bearbeitet:

Sweetdream

Mitglied
[FONT=&quot]Liebe dream972,

ich kann Dich sehr gut verstehen, denn ich befinde mich momentan in einer ähnlichen Situation. Ich bin genauso verwirrt wie Du denn auch ich bin (glücklich) verheiratet und frage mich, wie kann sowas sein, man schaut ja schonmal nach anderen Typen aber eine Frau? Einziger Unterschied zu Dir ist, dass es keinen körperlichen Kontakt zu ihr gibt. Aber die Gefühle sind die Gleichen. Wir kennen uns praktisch seit dem Kindesalter und haben uns dann aus den Augen verloren. Und jetzt haben wir uns durch Zufall wiedergetroffen, worüber ich mich sehr gefreut habe. Inzwischen sind so viele Jahre vergangen aber ich erinnere mich, dass ich sie schon damals sehr gemocht habe und sie gehen lassen zu müssen, tat mir unendlich weh. Nun sind wir beide erwachsen, ich habe eine Familie, sie hat Karriere gemacht und obwohl unsere Wege nicht unterschiedlicher hätten verlaufen können, fühle ich trotzdem diese seltsame Verbundenheit zu ihr. Vor unserem ersten Wiedersehen war ich ziemlich nervös und hab kaum ein Wort rausgebracht aber das hat sich schnell gelegt und es war irgendwie so als hätte es die Jahre davor nie gegeben. Seitdem schreiben wir uns regelmäßig und sehen uns auch ab und zu ich finde es einfach wunderbar, sie jetzt als Frau kennenzulernen und genieße die Zeit die ich mit ihr verbringen kann. Was genau mich so zu ihr hinzieht kann ich nicht mal sagen, es ist einfach eine Nähe zu ihr da, die vermutlich schwer nachzuvollziehen ist von jemandem der sowas noch nicht erlebt hat. Wenn ich an sie denke (was ziemlich oft vorkommt) fühle ich eine unbeschreibliche Wärme in meinem Herzen und wenn wir uns dann sehen, könnte ich stundenlang dasitzen und ihr zuhören oder sie einfach nur ansehen. Das klingt alles ziemlich verrückt und unter "normalen" Umständen würde ich sofort sagen klarer Fall, du bist verliebt. Dann habe ich vor ein paar Tagen etwas über platonische Bindungen gefunden und finde diese Erklärungen durchaus plausibel. Es gibt sie tatsächlich, diese Menschen mit dem "besonderen Draht", die einem Herzklopfen und schlaflose Nächte bereiten können OHNE dass man deswegen gleich sein ganzes bisheriges Leben infrage stellen muss. Und darum ist es eben auch nur diese eine Person die wir lieben und die anderen nicht. Ich denke, besonders Mädchen und Frauen transportieren in Freundschaften oft viel mehr Gefühl als vielleicht Männer unter sich, sie sind sensibler im Umgang miteinander und wenn es gut läuft, entwickelt sich daraus manchmal eine ganz besondere Verbindung, die einer Liebesbeziehung schon sehr nahe kommt, nur eben ohne körperliche Annäherung. Was das betrifft, bin ich mir allerdings noch nicht so ganz sicher, zumindest das mit dem Küssen würde mich schon mal interessieren, aber eher aus Neugier wie „es“ so ist. An mehr hätte ich aber definitiv kein Interesse. [/FONT]
[FONT=&quot] [/FONT]
[FONT=&quot]Nun könnte man sagen, hey, das klingt toll, alles gut, einziges Problem daran ist dass ich Angst habe sie mit meinen Gefühlen zu überfordern oder sie gar wieder zu verlieren, denn ich weiß nicht ob sie genauso empfindet wie ich. Wie wärs mit fragen, drüber reden? Schwierige Sache, denn sie hat mir vor einer Weile erst erzählt dass sich schon mal eine Frau in sie verliebt hat und das aber nicht auf Gegenseitigkeit beruhte und nun liegt die Vermutung nahe dass sie allmählich einen Komplex kriegt weil sie vielleicht ganz gerne mal wieder einfach nur eine ganz normale, unkomplizierte Freundschaft haben würde. Deswegen halte ich mich da momentan eher zurück. Fakt ist aber dass es mir durch sie gerade absolut gut geht, ich habe den ganzen Tag ein stilles Lächeln im Gesicht, die Sonne scheint ein bisschen heller, meine Lieblingslieder bringen mich zum Träumen und die Weihnachtszeit trägt einen Zauber mit sich, den ich schon fast vergessen hatte. Irgendwann werde ich ihr vielleicht mal davon erzählen, aber im Augenblick halte ich das einfach noch für zu verfrüht, darum genieße ich lieber noch ein bisschen und sehe was die Zukunft für uns bereithält.
[/FONT]
[FONT=&quot]
[/FONT]
[FONT=&quot]Mich würde interessieren wie es mit euch weitergegangen ist, dream972. Wenn Du Lust hast, meld Dich doch mal bei mir, sozusagen als "Leidensgenossin" *gg*. Ich wünsch Dir alles Liebe und einen schönen zweiten Advent![/FONT]
[FONT=&quot]
[/FONT]
[FONT=&quot]Viele Grüße [/FONT]
 

dream972

Mitglied
Hallo Sweetdream,

vilen Dank für Deine lieben Worte:)

Du schreibst, dass Du für Deine Freundin die gleichen Gefühle hast wie ich. Da bin ich also nicht ganz so alleine. :) Ja es ist ein total schönes Gefühl nur würde ich wenn ich könnte alles rückgängig machen.:( Das macht die Freundschaft kaputt.:( Du würdest gerne wissen wie es bei uns weiter geht?? Gute Frage? Ich werde versuchen wenn wir zusammen weggehen und wir wieder in Versuchung geraten "einfach sagen das es nicht mehr geht",da mir die Freundschaft wichtiger ist. Und ich hoffe das wir wieder ganz normal miteinander umgehen.
Ich denke nicht das wir mal darüber reden werden, was wir eigentlich tun müsten. Da ich es mir nicht trauen würde den Anfang zu machen und meine Freundin denke ich mal auch nicht sonst hätte Sie es bestimmt schon getan oder es es ist für Sie so in Ordnung. Ich weiß es wirklich nicht wie Sie darüber denkt.

Also wenn Dir die Freundschaft wirklich am Herzen liegt dann würde ich an Deiner Stelle es so lassen wie es bei Euch beiden momentan ist. Ein einziger Kuss bringt schon alles durcheinander. Man hat Fragen ohne ende und man kann mit niemanden darüber reden. Am Anfang war das eben so aber mit der Zeit sind die Gefühle stärker geworden. Und da gibt es nicht viele möglichkeiten entweder man ist sich einig und geht eine Beziehung zusammen ein oder die Freundschaft geht kaputt. Da ich bzw. wir das eine noch das andere wollen muss es noch einen anderen Weg geben..?

Und wenn Deine Freundin das vielleicht nicht so toll findet dann genieße die schöne Freundschaft mit ihr.:)

Ganz Liebe Grüße
 
G

Gast

Gast
Hallo noob,

ja Sie hat auch einen Mann, wohnt aber in einer anderen Stadt.
Ich würde es viell. auch tun wenn ich nichts getrunken hätte bin aber total schüchtern und würde nie den Anfang machen.
Wenn wir uns küssen ist das ein total schönes Gefühl kann man nicht so beschreiben. Wir hatten schon mal die Gedanken gehabt wie es ist miteinander zuschlafen, aber da da sind wir uns einig das würde die Freundschaft nur noch komplizierter machen.
Wenn wir uns Küssen dann sind wir alleine und denken da garnicht an Männer. Wir reden darüber nicht es wird dann so getan als wäre nie was gewesen. Ich habe auch schon darüber nachgedacht ihr mal eine email zuschreiben, aber selbst das trau ich mich nicht. Weil ich Angst habe das es dann mit der Freundschaft war.Was meinst Du mehr als nur alkoholisiert mit Ihr küssen?
Ich liebe meinen Freund und möchte auch mit Ihm zusammen bleiben.
Ich würd sagen, dass du bei so einer langen und guten freundschaft, wie du sie beschreibst nichts zu verlieren hast, wenn du das mal in einem gespräch ansteuerst. sag ihr was in deinem kopf los ist und sag von vorne rein, dass es für dich kein leichtes gespräch wird. dann erfährst du, ob es ihr vllt etwa genauso geht oder nicht, die reaktion hast du bei einem gespräch sofort. sorg einfach für eine entspannte atmosphäre (z.B. spaziergang ohne! kinder) und dann den alkohol weglassen. :)
an deiner stelle würd ich mit ihr keinen alkohol mehr trinken bis du's angesprochen hast. du solltest zudem herausfinden ob du auch ohne alkohol genauso fühlst und angenommen ihr küsst euch nach dem gespräch um es herauszufinden...so gehts auch! ;) viel mut!

PS: vllt denkt sie, sie müsste alkohol trinken damit sie dich küssen darf. :) wie nur sonst willst du dir über deine gefühle klar werden? finde es heraus! ...wenns wirklich liebe ist, dann musst du auch mit deinem freund/mann?! sprechen.
 

Caya

Mitglied
@dream972:

Du bist bestimmt nicht allein mit Deinen Gefühlen!

Aber warum möchtest Du alles rückgängig machen, wenn es doch ein total schönes Gefühl ist? Liebe macht die Freundschaft kaputt? Warum? Spricht mit ihr über Deine Gefühle. Wenn Du es nicht machst, kann Sie es nicht wissen. Das wäre sehr schade, denn Liebe ist etwas wunderbares. Liebe ist die stärkste Zuneigung, die man für einen anderen Menschen empfinden kann. Diese Zuneigung für seine beste Freundin zu empfinden ist doch gar nicht so abwegig. Sie bedeutet Dir schließlich sehr viel, denn sonst wäre sie ja nicht Deine beste Freundin.

Ihr diese Gefühle zu gestehen ist sicherlich eine ungewöhnliche Situation, aber gegen Gefühle kann man wenig machen. Es nicht zu sagen, belastet die Freundschaft vermutlich mehr, als ehrlich zu sein.

Mit dem Geständnis Deiner Liebe kannst Du eine neue Dimension in Eure Freundschaft bringen. Das kann mehr Raum für eine wunderbare und noch engere Verbindung bedeutet. Es bedeutet vielleicht auch mehr Raum für mögliche Konflikte, aber so ist das Leben.

Ich war in der gleiche Situation wie Du und ich habe es ihr gesagt. Es ist sehr befreiend, wenn man ehrlich zueinander ist.

Wir sind jetzt noch viel besser befreundet, als jemals zuvor. Das Vertrauen ist so viel größer geworden.

Laßt doch mal den Alkohol weg, wenn ihr zusammmen seid. Genießt die Küsse, es lohnt sich.. ;)

Ich wünsch Dir alles Glück der Welt! Und Mut, eine muß den Anfang machen..
 

Anzeige (6)

Autor Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
H Macht mein Partner mich absichtlich fertig? Liebe 25
V Klassiker ... "Ich glaube meine Frau betrügt mich" Liebe 10
P Mich für ihn verändern oder gehen? Liebe 9

Ähnliche Themen

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben