Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

Ich fühle mich so gestresst und in der Familie bin stendig ich die dumme....

G

Gast

Gast
Hallo...
Ich muss mir jetzt etwas von der Seele reden und hoffe das dieser Text nicht mit Kritik an mir überhäuft wird wie es gerade zuhause läuft.
Zu mir- Ich bin 20 Jahre mit meinem Partner zusammen.Wir haben ein Kind.
Unsere Kleine hat Konzentrationsprobleme und ist Hyoeraktiv im grossen und ganzen aber ein ganz liebes Kind, wenn auch sehr anstrengend.
Mein Mann hat einen stressigen Job.
Ich bin Hausfrau.
Ich muss ehrlich gestehen das ich sehr Eifersüchtig bin.Das hat sich im Laufe der Jahre einfach so entwickelt.
Beispiel : mein Mann und ich trafen in der Stadt eine mir unbekannte Frau. Sie freute sich tierisch meinen mann zu treffen und hackte sich in seinen Arm..in meinem Beisein!Sie stellte sich vor-sie war eine Kollegin. Mein Mann steht einfach da und sagt mir "weißt du doch-aus dem Büro ".Ich selbst kenne dort niemanden und weiss von meinem Mann das da keinerlei Damen beschäftigt sind."Weiss ich zwar nicht aber hallo ich bin ..."So meine Reaktion.
Das schlimme war für mich das mein mann mir danach als ich ihn fragte "wie Kollegin" sagte ach das ist keine ich hab die mal irgendwo gesehen und vorgestellt bekommen. ..Ich kenn die garnicht.
HALLO?Du hast dich dich gerade von der drücken lassen macht man das so wenn man die leute nicht kennt...Meine Reaktion wäre eine andere
Naja nach vielen hin und her komme ich mir einfach belogen vor und frage mich was soll sowas...hat er Angst das ich Theater mache wenn er KOLLEGINNEN hat?
Mein mann ist kein fremdgängertyp..das swi mal dazu gesagt und das unterstelle ich ihm auch nicht auch wenn er mir das ständig vorhält!
Solche und ähnliche dinge haben wohl mein Misstrauen geschürt und haben heute aus mir eine Art Wachhund gemacht.
Ich finde es selbst blöd und kann verstehen das ich damit total nerven muss.Ich würde es auch gern abstellen .
Mein Mann ist im Bezug auf Kommunikation mit mir nicht sehr "bemüht" .Manche Sachen sind eben so da muss man nicht drüber diskutieren so seine Ansicht. Dazu hat er auch keine Lust.
Nun bin ich vor 2 Jahren an der Schilddrüse erkrankt. Fühle mich im eigenen körper nicht wihl...bin stendig nervös...ich hab mit der kleinen aber auch viel Stress was noch sein übriges tut. Ich fühle mich im Bezug darauf von meinem Mann auch nicht ernst genommen. Er sagt immer es ist nicht diese Erkrankung "Du hast ein ganz anderes problem-ein psychisches! "
Er kann fremden frauen zb auf der arbeit oder sonst wo alles 5x in ruhe erklären ist nett (ja bestimmt nur einfach nett...normal) aber bei mir ist es eben nicht so.
Eine Frage zuviel und er fährt aus der Haut -efal worum es geht.Dann bin ich die psychisch gestörte und solche Beleidigungen hagelt es!
Ich werd dann frech und sag ihm bei mir erlaubst du dir sowas...bei iwelchen frauen geht alles anders-bitte hier danke da 100 mal alles doppelt erklären ...da nervt es nicht wenn sie es nicht kapieren
Und das verhalten tut mir einfach weh!
Sollte man auf seine frau nicht mehr Rücksicht nehmen und einem egal sein was fremde denken?
Ich diskutiere auch immer weiter...kann es nicht haben wenn man mich stehen lässt und stundenlang ignoriert. Das ist nämlich meine "Strafe" wenn ihm irgendwas nicht oasst und nachher bin immer ich die schuldige "DU hörst nicht auf dann geht's nicht anders!"
Erst vor ein paar tagen war ich wegen meiner erkrankung beim Arzt
Bis jetzt weiss er noch immer nicht was dabei rausgekommen ist.
Er meinte melde dich wenn du fertig bist.
Ich muss aber wohl vorher wieder iwas gesagt haben was ihm nicht passte also rief er mich garnicht erst zurück sondern telefonierte lieber mit iwelchen arbeitskollegen....
Jetzt hab ich auch keine lust mehr irgendwas zu erzählen wenn er mir solch eun desinteresse hat.
Genauso rede uch über sex.
Ja dann musst du dich mal hinlegen oder mir zeigen das du willst...
Reicht es nicht wenn ich ihn 100x darauf anspreche?
Eigentlich ist er ein Mensch der alles für mich und unser Kind tun würde. ..aber emotional hab ich das Gefühl kommt nichts!
Wenn uch das anspreche dann soll ich mir meinen Traummann suchen.
Stendig diese beleidigungen...nicht ein versuch mich zu verstehen....und mich dann als gestört abzustempeln...das tut mir so weh.das kann er auch nicht nachvollziehen wenn uch das mal kn einem guten moment sage...das ist alles quatsch.
Trennen möchte ich mich nicht wirklich. ...sonst hätte ich das schon längst getan...
Aber diese stendige Aufregung...dieses wehtun macht mich fertig...mein blutdruck schrillt in diesen momenten so an das ich nicht mal messen muss und es von alleine merke das er sehr hoch ist....
Bin aber froh das ich jetzt mal was von der seele schreiben konnte auch wenn ich sicherlich noch die hälfte vergessen habe....
 

Anzeige(7)

G

Gastin10

Gast
Hallo,

klingt als wäre bei Euch nach solanger Zeit die Luft einfach raus.

Wie wärs wenn Du mal was schönes für Dich machst ein paar Tage. Wegfahren ohne Kinder. Mal Lebensfreude tanken
und Deinem Mann mal zeigen das es keine Selbstverständlichkeit ist das Du immer zu Hause zur Verfügung stehst?
Dann vermisst er Dich vielleicht mal wieder.

Zu der " Kollegin"..
Dein Mann kann ja nichts dafür das sie so übertrieben reagiert hat.
Ich würd mich so auch nicht von jemandem einharken lassen aber mein Mann ist da auch wie Deiner. Denkt sich sichts dabei und wäre gemotze deswegen nicht auch bisschen übertrieben in so einer Situation?
Die Frau ist halt überschwenglich und bisschen nervig aber davon gibts viele wenn Männer in sichtweite sind
Ich wär einfach weitergegangen dann kommt der Mann schon hinterher.

Belogen werden das auf der Arbeit nur männliche Mitarbeiter sind ist nicht ok und Dein Mann giesst so ja noch Öl ins Feuer wenn Du eifersüchtig bist.
Andererseits kann ich ihn auch verstehen weil sehr eifersüchtige Partner sind echt anstrengend und ich würde mich sofort trennen wenn mein Partner
mir nicht vertraut und mich in die Enge treibt wegen meinen Kollegen oder Freunden.
Sowas macht schlechte Laune und ist abstrus.
Wie wenn jemand ständig behauptet Du hättest was gemacht, geklaut z. B. und Du hast es aber nicht getan.
Ständig wird man mit diesem Thema belästigt und es nervt dann einfach nur noch.

Macht doch mal wieder was schönes zusammen, essen gehen oder so und dann fragst Du Deinen Mann ganz direkt ob er Dich noch liebt und erotisch findet.Ohne Vorwürfe und eifersucht ;)
Dann wirst Du schon ne ehrliche Antwort bekommen demke ich.
Und dann kannst ihm ja sagen das bei Dir nichts mehr ankommt weil er so emotionslos ist.

Und dann gucken was passiert :)

Viel Glück
 

Anzeige (6)

Ähnliche Themen

Thema gelesen (Total: 0) Details

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben