Anzeige(1)

Ich fühle mich auf dieser Welt oft fehl am platz....

Anyo

Mitglied
Hallo,


ich bin seit einiger zeit tief in mir unglaublich traurig...


ich bin vor 1 1/2 Monaten 4 stunden von meiner Familie weggezogen um ein
neues leben zu beginnen. (ich hatte in meiner Heimatstadt einige freunde, und doch wollte
ich einen Neuanfang) Das habe ich mit meinem gewünschten Ausbildungsplatz verknüpft.
Ich war so glücklich als ich die Zusage zu diesem Ausbildungsplatz bekommen hatte...
Eingezogen bin ich in das Personalwohnheim. Alleine wohnen hatte mich sehr gereizt.
Und ich genieße das selbstständig- und unabhängig sein sehr. Ich hatte mich über 1/2 Jahr
so sehr auf diese Großstadt gefreut, und jetzt...


Ich fühle mich so sehr allein, was aber nichts mit dem alleine wohnen zusammenhängt!
Seit meinem Umzug hier her habe ich mich selbst besser kennen gelernt.
Ich weiß den wahren Grund meines Neuanfangs. Ich hatte/habe die ganzen Leute
in meiner Heimstadt soooo sehr satt. Ich strebte/strebe nach dem neuem,
das mich immer weiter bringende. Ich merke das ich ein Mensch bin der sehr viel wert auf die inneren werte legt. Ich habe mich in der kurzen zeit sehr weiter entwickelt.


Das heiß, dass ich mir mit anderen Menschen sehr schwer tue, da die meisten ja leider nur auf äußere werte wert legen. Nicht nur das, ich sehne mich nach Menschen die einfach noch (viel) Herz haben und nicht immer nur an sich denken! Ich kann leider nichts mehr mit Menschen anfangen die oberflächlich sind. Trotzdem habe ich hier eine gute Freundin und wir unternehmen auch viel. Aber mich macht das nicht mehr glücklich. Und eigentlich bin ich ein sehr offener, liebevoller, lebensfroher Mensch, der eben NICHT egoistisch ist und sich leider viel zu viele Gedanken über alles macht (tiefgründig).


Da ich meine Familie so sehr vermisse (hätte ich nicht gedacht, aber zuhause fühle ich mich noch am besten verstanden) werde ich in wenigen tagen wieder in meine Heimatstadt ziehen. Jedoch werde ich nicht mehr Kontakt zu all meine früheren freunden aufnehmen. Lieber ohne Freunde als diese. Ich könnt noch so viel schreiben.... Ich bin immer auf der suche nach mehr und nach einem tieferen Sinn.


Ich weiß einfach nicht mehr was ich machen soll. Ich entwickle leider auch immer schnell Abneigung zu anderen Menschen, sobald ich Sie etwas länger kenne... Ich suche menschen die auch abnders denken (phylosophischer) und es macht mich so sehr traurig das es scheinbar so wenige davon gibt...



Ich danke euch herzlich für das durchlesen und hoffe das mich hier jemand versteht, es jemandem im besten falle genauso geht. (wenn ja, wie geht ihr damit um?)
 

Anzeige(7)

C

CarpeDiem20

Gast
Hallo,


ich bin seit einiger zeit tief in mir unglaublich traurig...


ich bin vor 1 1/2 Monaten 4 stunden von meiner Familie weggezogen um ein
neues leben zu beginnen. (ich hatte in meiner Heimatstadt einige freunde, und doch wollte
ich einen Neuanfang) Das habe ich mit meinem gewünschten Ausbildungsplatz verknüpft.
Ich war so glücklich als ich die Zusage zu diesem Ausbildungsplatz bekommen hatte...
Eingezogen bin ich in das Personalwohnheim. Alleine wohnen hatte mich sehr gereizt.
Und ich genieße das selbstständig- und unabhängig sein sehr. Ich hatte mich über 1/2 Jahr
so sehr auf diese Großstadt gefreut, und jetzt...


Ich fühle mich so sehr allein, was aber nichts mit dem alleine wohnen zusammenhängt!
Seit meinem Umzug hier her habe ich mich selbst besser kennen gelernt.
Ich weiß den wahren Grund meines Neuanfangs. Ich hatte/habe die ganzen Leute
in meiner Heimstadt soooo sehr satt. Ich strebte/strebe nach dem neuem,
das mich immer weiter bringende. Ich merke das ich ein Mensch bin der sehr viel wert auf die inneren werte legt. Ich habe mich in der kurzen zeit sehr weiter entwickelt.


Das heiß, dass ich mir mit anderen Menschen sehr schwer tue, da die meisten ja leider nur auf äußere werte wert legen. Nicht nur das, ich sehne mich nach Menschen die einfach noch (viel) Herz haben und nicht immer nur an sich denken! Ich kann leider nichts mehr mit Menschen anfangen die oberflächlich sind. Trotzdem habe ich hier eine gute Freundin und wir unternehmen auch viel. Aber mich macht das nicht mehr glücklich. Und eigentlich bin ich ein sehr offener, liebevoller, lebensfroher Mensch, der eben NICHT egoistisch ist und sich leider viel zu viele Gedanken über alles macht (tiefgründig).


Da ich meine Familie so sehr vermisse (hätte ich nicht gedacht, aber zuhause fühle ich mich noch am besten verstanden) werde ich in wenigen tagen wieder in meine Heimatstadt ziehen. Jedoch werde ich nicht mehr Kontakt zu all meine früheren freunden aufnehmen. Lieber ohne Freunde als diese. Ich könnt noch so viel schreiben.... Ich bin immer auf der suche nach mehr und nach einem tieferen Sinn.


Ich weiß einfach nicht mehr was ich machen soll. Ich entwickle leider auch immer schnell Abneigung zu anderen Menschen, sobald ich Sie etwas länger kenne... Ich suche menschen die auch abnders denken (phylosophischer) und es macht mich so sehr traurig das es scheinbar so wenige davon gibt...



Ich danke euch herzlich für das durchlesen und hoffe das mich hier jemand versteht, es jemandem im besten falle genauso geht. (wenn ja, wie geht ihr damit um?)
Ich brauchte nur dein Mitteltext lesen und hab mich sofort wieder erkannt..
ich kann diese oberflächlichkeit auch nicht leiden...mir fällt es auch sehr schwer somit ein Gespräch zu beginnen, da einfach diese Small Talk komponente fehlt, tiefgründige gespräche suche ich auch vergebens..
Ich bin auch nicht egoistisch denke ich meist an andere bevor ich an mich selber denke..
aber habe oft gemerkt das ist ein großer fehler.,.und gedankt wird es dir auch keinen fall.
Wie ich damit umgehe? nunja..es ist schwer damit umzugehen weil man als Realist hinter der Fassade guckt und die sachen sich nicht schön redet sondern sieht wie sie sind..
Nen leidensgenossen hast du gefunden das aufjedenfall..
Ich intressiere mich auch für vieles bloß das intresse liegt da vo es die die in meinem alter sind nicht wirklich der intresse bedarf, wie Phylosphie, Liiteratur, oder geschichte.
Ich bin leider auch ein denker..und diese sind gewissermassen nicht allzugerne gesehen weil das mit introvertiertheit verbunden wird was aber 2 verschiedene sachen sind.
 

Anyo

Mitglied
Das stimmt. Und das mit dem nicht egoistisch denken macht mich sehr traurig, warum dankt einem das keiner und warum sind alle immer so egoistisch? Ich versteh das nicht!

Ja und hast du wenigstens ein paar freunde die deine intertessen teilen und sich auch tiefgründigere gedanken machen? Den die gute freundin hier denkt zwar ein bissle anders, aber nicht so ganz wie ich. Ich hab leider so hohe anforderungen an Freundschaften...
 
A

atlas

Gast
Ich denke das Schwere daran zu verzagen ist das es solche Menschen nicht gibt, denn es gibt sie und auch ich erkenne mich in deinen Worten wieder. Nur denke ich das es problematisch ist das man nicht in Menschen hineinsehen kann.
Ich denke je mehr Menschen du kommen und gehen siehst um so klarer wird dir werden wie elementar die Kindheit, die Erziehung und jede neue Erfahrung ist. Es sind die Wesen der Menschen, es liegt in ihnen ... ganz ehrlich ich verstehe es ab einem gewissen Punkt auch nicht wieso sie so sind. Sich schützen, aber vor was? Verworrene Wertsysteme über die sich niemand klar ist. Als Außenstehender ist dann leicht zu urteilen, aber wie viel erfährt man da über sich selbst? Du beziehst es auf dich was du da erlebst. Du siehst was falsch ist und verstehst nicht was nicht in dir ist.... so vieles ist in diesem Moment beklagenswert. Ich wünsche mir für dich, das du jemanden findest der genauso ist wie du es bist.
 
Zuletzt bearbeitet:
G

Gast

Gast
ich vermute mal was:

du schaust dir deine ''mitmenschen'' oft genug mit kritischem auge an, um ihre fehler zu erkennen.. aber betrachtest dabei zu wenig die blüte der rose und schaffst es nicht, fehler bei anderen, die du an dir nicht siehst, zu tollerieren..

der hunger nach philosophoschen gesprächen wird mal mehr , und mal weniger.. du wirst selber merken, dass etwas fehlt, wenn du dich längere zeit fast nur mit philosophie befasst..

ich rate dir, fehler an dir selbst zu erkennen, um fehler bei anderen besser tollerieren zu können.
 

Shorn

Sehr aktives Mitglied
Es gibt diese Menschen sehr wohl,allerdings glaube ich das sie eher in den älteren Semestern zu finden sind.
Der Grund liegt auf der Hand mit zunehmendem Alter verschieben sich die Prioritäten die Art und Weise wie wir denken wird eine andere.
Mit oberflächlichen Menschen konnte ich noch nie etwas anfangen,wobei ich mit den Menschen allgemein nichts anfangen kann,aber das ist eine andere Geschichte.
Ich will nicht behaupten das sie intelligenter sind,aber auf Grund ihres Alters sind sie wohl so etwas wie weiser,tiefgründiger.
Es ist wie mit einem guten Wein,auch er braucht seine Zeit zum reifen.

Auch ich zog weg von meiner "Familie" vor sechs Jahren,wir haben nur noch selten Kontakt.
Ich werde nicht wieder zurück gehen,aus vielen Gründen.
Zur Zeit führe ich ein sehr isoliertes Leben ohne Freunde oder sonstige Kontakte und so soll es auch bleiben,weitestgehend.
 
Zuletzt bearbeitet:
C

CarpeDiem20

Gast
Das stimmt. Und das mit dem nicht egoistisch denken macht mich sehr traurig, warum dankt einem das keiner und warum sind alle immer so egoistisch? Ich versteh das nicht!

Ja und hast du wenigstens ein paar freunde die deine intertessen teilen und sich auch tiefgründigere gedanken machen? Den die gute freundin hier denkt zwar ein bissle anders, aber nicht so ganz wie ich. Ich hab leider so hohe anforderungen an Freundschaften...
Weil menschen von natur aus egoistisch sind deswegen...und das sag ich selber als mensch...welch ironie..

Doch einen der studiert aber informatik und hat eh meist kaum zeit und zu tun. schwer an ihm ranzukommen..
Nunja ich weiss nicht vielleicht stell ich die anforderung auch etwas zu hoch aber ist das nicht was gutes? wenn man überhaupt anforderung stellt?...
 
Zuletzt bearbeitet:

Anzeige (6)

Autor Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
C Fühle mich einsam obwohl Menschen da sind Ich 16
S Ich fühle mich wertlos und hänge in der Vergangenheit Ich 9
P Ich fühle mich manchmal wie gefangen Ich 14

Ähnliche Themen

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!
  • Chat Bot:
    Der Gast Ramon hat dem Raum verlassen.

    Anzeige (2)

    Oben