Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

Ich ergebe mich diesem Leben.

G

Gast

Gast
Ich will nie wieder lieben. Nie wieder.
Nie wieder werde ich jemandem vertrauen.
Nie wieder werde ich etwas glauben.
Nie wieder werde ich Gefühle zu lassen.
Nie wieder werde ich Schwäche zeigen.
Nie wieder werde ich, jemals wieder, fühlen...

Die Menschheit ist krank! KRANK!
Egoistisch, intregant, ignorrant, selbstsüchtig, arrogant, egoistisch!
Ich hab diese Menschheit so satt! Ich schäme mich dafür ein Mensch zu sein!
Es ist alles so krank, es scheint alles so sinnlos...
Wir betrügen, hintergehen, lügen, töten, zerstören, bekriegen, streiten, schreien, weinen, leiden, gehen, laufen, schlagen, prügeln, misshandeln, ignorieren, verdrängen...... wir sind so widerwertig.
WIDERWERTIGES VERABSCHEUUNGSWÜRDIGES PACK! Nichts anderes sind wir.

Nicht alle sind gleich? Aja, könnt ihr das noch glauben? Schön für euch! Jeder von uns war schon mal egoistisch, jeder von uns hat schon einmal gelogen, jeder von uns hat schon einmal an sich selbst gedacht! Das ist ok? Das soll so sein? Gesundes Mittelmaß? Dieses kranke Gelabere und damit soll alles gerechtfertigt sein? Das macht alles ok? So ist der Mensch, so sind wir nunmal, kein Mensch ist fehlerfrei? Kein Wunder wenn wir uns ständig auf alles rausreden können. Für alles haben wir Ausflüchte oder Erklärungen! ALLES!

Wir flüchten uns hinter irgendwelche bescheuerten Sachen, nur um nicht schlecht dazustehen.
Wie krank ist das?!

Ich dachte anfangs Menschen sind blind, aber nein, sie sind einfach nur ignorant und selbstsüchtig. Das einzige was zählt ist man selbst, nichts anderes! Die eigene Meinung, die eigene Einstellung, die eigene Sicht, das eigene Leben!

Es ist alles so krank!
Ich hasse diese Menschheit, ich hasse dieses Leben, ich HASSE MICH!

KRANK KRANK EINFACH ALLES IST SO KRANK und jeder von euch redet es sich schön, jeder wirklich jeder. Kommt mir nicht mit diesen verdammt Sätzen! Dieses lächerliche raus reden, dieses schön reden.... es ändert nichts, es ändert rein gar nichts!!!!! GAR NICHTS!

Ich habe die Augen geöffnet, ich sehe die Realität, es schlägt einen zu Boden und presst einen mit einem Gewicht von Milliarden Tonnen in den Beton!

Ihr verschließt die Augen, redet euch alles schön...
Gott, Glaube, alles wird Gut, jeder bekommt was er verdient, Schiksal.... glaubt ihr das noch? GLAUBT IHR DAS WIRKLICH? Das sind alles Worte und Sätze die ein Mensch einst erfand, nur weil wir zu Schwach sind um die Realität ertragen zu können!

Es ist ein Witz hinter was sich der Mensch alles versteckt. Wie er versucht Herrschaft zu erlangen in dem er sowas erfindet wie Glauben. Wieso gibt es sonst so viele Religionen? WARUM WOHL?!

Wenn Gott Selbstmörder wirklich in die Hölle gehen lässt, wie egoistisch ist er dann? Wenn er einen Menschen leiden lässt, nur damit der Teufel sieht, dass er Rech hat, wie skrupellos wäre das? Wenn Gott entscheidet, welcher Mensch was erleben muss, wenn er entscheidet, wann jemand sterben soll, wie ignorant ist das?

Das LEben ist krank, so wie die Menschheit!




Und nun schreibt euch eure Verschönerungen von der Seele, beschimpft mich, gebt eure Meinung preis und verurteilt mich - alles nur damit es euch besser geht.
 

Anzeige(7)

T-Bone

Mitglied
Du provozierst in deinem Selbsthass. Allerdings werde ich (und hoffentlich auch die anderen) Dir nicht den Gefallen erweisen, darauf einzugehen. Dein Weltbild ist von Hass zerfressen wie man unschwer rauslesen kann. Geh in eine psychatrische Klinik bevor Du Dir selbst was antust.
 

Zebaothling

Sehr aktives Mitglied
Hallo Gast ,

ich finde es schön das Du stark genug bist die Augen zu öffnen , wie Recht Du hast .

Nun gilt es auch für Dich einen Weg zu finden damit klar zu kommen .

Du kannst das verabscheuungswürdige hassen , oder das bewundernswerte lieben .

Wenn Dein Augenöffnen aber nur dazu führt , das Du hasst , suchst Du doch im Grunde nur die Unausweichlichkeit zu beschreiben, das es so ist , das Du es nicht ändern kannst , Dich im Endeffekt genauso verhälst ......

den Freifahrtsschein bekommst Du wahrscheinlich von vielen , von mir bekommst Du ihn nicht , Du kannst mit gutem Beispiel vorangehen , Dich von dem aufgeblasenem Egostolz abwenden , Du kannst versuchen diese Unausweichlichkeit des eigenen Fehlverhaltens zu durchbrechen , Du kannst mit dem Lügen aufhören , Du kannst mit dem falschen begehren aufhören , Du kannst Deinen falschen Stolz sprichwörtlich in den Hintern treten , Du kannst die Wahrheit lieben , Du kannst weiter die Augen öffnen , Du kannst Deine Ängeste in den Mund nehmen und sie aussprechen , Du kannst Deinem Hass Luft machen und alles von dem was Du tust weil Du die Augen geöffnet hast und Dir sicher sein kannst , das Du nicht der einzige Mensch bist der das tut macht Dich für mich ein Stück liebenswerter ,

Hut ab , vor Deinem Mut , ich kann nur sagen weiter so und höre nicht auf die Verkorksten Integrationsmodelle einer verabscheuungswürdigen Schauspielergesellschaft von verkappten Egomanen , sondern nutze Deine Kraft um Dich stark zu machen , damit Du die Augen nicht verschließt und weiter ausharren kannst in einer Welt die Dich hasst , weil Du die Wahrheit liebst .
Werde zu einem Täter des Wortes und nicht nur zu einem Hörer , prangere das Unrecht an und ermahne die Menschen , und jeder den Du auf einen wirklichen Weg bringst wird es Dir danken , Du bist nicht alleine und es gibt viele , die Deine Hiofe brauchen und von Deiner Stärke die Augen zu öffnen lernen können .

Lehre sie , anstatt zu resignieren und Du wirst für mich ein Stück liebenswerter , vielleicht wirst Du es auch für Dich . Ich wünsche es Dir .
 
S

Soyo

Gast
Zu "Gott": Ihn zu beschuldigen ist auch so typisch Mensch. Dabei ist die Menschheit doch gerade deswegen so, wie sie ist, weil sie den Wert des Glaubens verloren hat! Ich rede nicht vom christlichen Glauben oder festgefahrenen Religionen. Das ist für mich alles wertlos... Ich rede vom Glauben an einen Gott, an den es sich lohnt zu glauben... und das herauszufinden ist die Aufgabe des einzelnen Menschen, die dieser aus Bequemlichkeit oder Trägheit heraus leider oft vernachlässigt (klagen können Menschen jedoch gut) - keine Religion auf dieser Welt hat die Erlaubnis für uns "Gott" zu entscheiden oder zu "erklären" oder nach ihrem Bild uns aufzudrängen.

Viele Ungläubige, wie du, klagen darüber "Wenn es einen Gott gäbe, wieso lässt er uns dann leiden?", etc. - auch Bullshit! Wer von diesen Ungläubigen hat sich mit der Tiefe der Glaubenskraft tatsächlich auseinandergesetzt? Wer hat sich wirklich bemüht, herauszufinden, was hinter diesem Begriff "Gott" tatsächlich stecken könnte, statt ihn zu personifizieren (das können Menschen ohnehin sehr gut, alles an seinem Ebenbild zu messen)??

Wer nicht an die Existenz eines (ich bevorzuge: von Religionen freien!) Gottes glaubt, der kann ihm sein Vertrauen auch nicht schenken. Wie soll Gott ihn dann führen??

Und wenn du, lieber TE, schon sagst, dass wir Menschen nichts Wert sind... was glaubst du, was wir in den Augen "Gottes", so wie du ihn "verstehst", Wert sind?

Zu glauben ist wirklich nicht einfach... seinen Glauben zu nähren, um ihn zu erhalten, ist noch schwieriger... aber am Schwierigsten wird es, wenn die ersten Erfolge unserer Mühen kommen. Aber das ist eine andere Geschichte.

Meine Antwort auf dein "Hilferuf" (denn so heisst dieses Forum), ist: beginne erst einmal deine eigenen Werte zu bessern, bevor du über die Wertlosigkeit anderer klagst... und scheue dich nicht in die Tiefe deines Geistes zu dringen, beharrlich und guten Willens, eine Antwort auf "Gott" zu finden, denn sie wird kommen, wenn du aufrichtig und geduldig suchst - das ist nicht "daher gesagt", sondern erlebt und erfahren!

Nur mit einem wirst du garantiert die Welt nicht bessern: mit deinem Hass!

Gruß, Soyo
 

LieKum2011

Aktives Mitglied
zum verständnis meines beitrags: ich denke eine junge frau hat den thread erstellt. grund ist wahrscheinlich eine unglücklich beendete liebesgeschichte.

die TE hat in ihrer akuten, verzweifelten situation wahrscheinlich etwas ausgedrückt, was sehr viele menschen in ihrem seelenschmerz in derselben situation auch denken und fühlen. sie fühlt sich von der welt in ihrem schmerz im stich gelassen und ganz, ganz mutterseelenalleine.

in ihrer verzweiflung versucht sie irgend jemandem die schuld für ihr unglück zu geben. und holt dann natürlich in ihrer verzweiflung zum großen rundumschlag aus. das ist für einen menschen - der noch nicht vollkommen abgestumpft ist - ein völlig normales verhalten. und es ist besser sie schreibt sich diesen frust von der seele.

LG LieKum2011

@TE

solltest du trotzdem ein mann sein, dann bin ich gerne bereit meinen beitrag zu ändern. deinen schmerz kann ich gut verstehen. schreibe ihn dir ruhig von der seele. dafür ist dieses forum genau richtig. hier sind viele menschen, die dieselben probleme haben. schätze, das ein austausch mit ihnen für dich gut wäre. :)

LG LieKum2011
 
S

Sonnenwind

Gast
Ich will nie wieder lieben. Nie wieder.
Nie wieder werde ich jemandem vertrauen.
Nie wieder werde ich etwas glauben.
Nie wieder werde ich Gefühle zu lassen.
Nie wieder werde ich Schwäche zeigen.
Nie wieder werde ich, jemals wieder, fühlen...
Glücklicher Weise ist Dein Wille nur ein kleiner Teil Deiner Persönlichkeit.
Daher wirst Du wieder lieben und vertrauen fassen, wirst glauben und fühlen und Deine Schwächen zeigen - irgendwann, ob Du willst oder nicht.
Und das ist gut so. Denn das sind einige der wundervollen Geschenke, die das Leben für uns bereit hält.

Die Menschheit ist krank! KRANK!
Egoistisch, intregant, ignorrant, selbstsüchtig, arrogant, egoistisch!
Ich hab diese Menschheit so satt! Ich schäme mich dafür ein Mensch zu sein!
Es ist alles so krank, es scheint alles so sinnlos...
Wir betrügen, hintergehen, lügen, töten, zerstören, bekriegen, streiten, schreien, weinen, leiden, gehen, laufen, schlagen, prügeln, misshandeln, ignorieren, verdrängen...... wir sind so widerwertig.
WIDERWERTIGES VERABSCHEUUNGSWÜRDIGES PACK! Nichts anderes sind wir.
Ja natürlich ist die Menschheit krank! Warum sollte es der Menschheit auch anders ergehen als allen anderen Wesen auf dieser Welt, die Teil des großen Reigens zwischen Werden und Vergehen sind?
Einen Teil der Symptome für die Krankheit unter der die Menschheit leidet hast Du sehr schön aufgelistet und Du kannst es natürlich satt haben und widerwärtig finden und kannst Dich dafür schämen ein Teil dieses verabscheuungswürdigenden Packs zu sein.

Dann aber wärst Du selbst nur ein kranker Idiot der nicht in der Lage ist, auch die Gegenteiligen Aspekte dieser Symptome bei der Menschheit zu erkennen und diese angemessen zu schätzen .

Nicht alle sind gleich? Aja, könnt ihr das noch glauben? Schön für euch! Jeder von uns war schon mal egoistisch, jeder von uns hat schon einmal gelogen, jeder von uns hat schon einmal an sich selbst gedacht! Das ist ok? Das soll so sein? Gesundes Mittelmaß? Dieses kranke Gelabere und damit soll alles gerechtfertigt sein? Das macht alles ok? So ist der Mensch, so sind wir nunmal, kein Mensch ist fehlerfrei? Kein Wunder wenn wir uns ständig auf alles rausreden können. Für alles haben wir Ausflüchte oder Erklärungen! ALLES!
Natürlich sind nicht alle Menschen gleich und gleichzeitig sind sie es doch - je nachdem, von welchem Standpunkt aus wir die Menschheit betrachten.
Natürlich sind Menschen egoistisch, denken an sich selbst zuerst, lügen aus Angst oder um ihre Ziele zu erreichen, suchen nach Ausflüchten und Erklärungen für ihr Verhalten etc.

Na und?

Wir flüchten uns hinter irgendwelche bescheuerten Sachen, nur um nicht schlecht dazustehen.
Wie krank ist das?!

Ich dachte anfangs Menschen sind blind, aber nein, sie sind einfach nur ignorant und selbstsüchtig. Das einzige was zählt ist man selbst, nichts anderes! Die eigene Meinung, die eigene Einstellung, die eigene Sicht, das eigene Leben!

Es ist alles so krank!
Ich hasse diese Menschheit, ich hasse dieses Leben, ich HASSE MICH!

KRANK KRANK EINFACH ALLES IST SO KRANK und jeder von euch redet es sich schön, jeder wirklich jeder. Kommt mir nicht mit diesen verdammt Sätzen! Dieses lächerliche raus reden, dieses schön reden.... es ändert nichts, es ändert rein gar nichts!!!!! GAR NICHTS!
Spätestens an dieser Stelle wäre es an der Zeit den Standpunkt zu wechseln!
Fort vom verallgemeinernden "Wir", hin zu einem verbindlichen "Ich"

Wenn Du also hinter irgendwelche bescheuerten Sachen flüchtest, nur um nicht schlecht dazustehen, dann ist das eine Angelegenheit, die Du mit Dir selbst auszumachen hast.
Wenn Du für Dich das einzige bist was zählt, nichts anderes als Deine eigene Meinung, Deine eigene Einstellung, Deine eigene Sicht, Dein eigenes Leben, wenn Du die Menschheit hasst und das Leben und Dich selbst, dann beschreibst Du damit Deine individuelle Lebenssituation – und es liegt einzig und allein an Dir, diese Situation für Dich zu „meistern“

Ändere Dich und Du änderst die Menschheit – wenn alle darauf warten, dass sich zunächst die Anderen ändern, ändert sich tatsächlich rein gar nichts!

Ich habe die Augen geöffnet, ich sehe die Realität, es schlägt einen zu Boden und presst einen mit einem Gewicht von Milliarden Tonnen in den Beton!

Ihr verschließt die Augen, redet euch alles schön...
Gott, Glaube, alles wird Gut, jeder bekommt was er verdient, Schiksal.... glaubt ihr das noch? GLAUBT IHR DAS WIRKLICH? Das sind alles Worte und Sätze die ein Mensch einst erfand, nur weil wir zu Schwach sind um die Realität ertragen zu können!
Du hast Deine Augen geöffnet und was Du siehst ist Deine kleine Realität.
Die Realität, die der Filter Deiner Wahrnehmungsfähigkeit und Deines Erkenntnisstandes Dir zu sehen ermöglicht.

Schwach ist der, der tatenlos erträgt, was er meint als Realität erkannt zu haben. Der Starke formt sich seine Realität nach seinen Möglichkeiten – er lebt sein Leben, statt sich ihm zu ergeben. Er wird scheitern oder siegen. Das ist das Leben.

Es ist ein Witz hinter was sich der Mensch alles versteckt. Wie er versucht Herrschaft zu erlangen in dem er sowas erfindet wie Glauben. Wieso gibt es sonst so viele Religionen? WARUM WOHL?!

Wenn Gott Selbstmörder wirklich in die Hölle gehen lässt, wie egoistisch ist er dann? Wenn er einen Menschen leiden lässt, nur damit der Teufel sieht, dass er Rech hat, wie skrupellos wäre das? Wenn Gott entscheidet, welcher Mensch was erleben muss, wenn er entscheidet, wann jemand sterben soll, wie ignorant ist das?

Das LEben ist krank, so wie die Menschheit!

Und nun schreibt euch eure Verschönerungen von der Seele, beschimpft mich, gebt eure Meinung preis und verurteilt mich - alles nur damit es euch besser geht.
Das Leben ist nicht krank – es ist ein Meer voller Möglichkeiten.
Und wir alle, alle Wesen der belebten Natur auf dieser Welt, tanzen gemeinsam auf den Wellen dieses weiten Ozeans der bunten Vielfalt, sind getrieben von seinen Strömungen, liegen bei Flaute auf seiner endlos erscheinenden glitzernden Oberfläche, stranden hier und dort, werden zuweilen hinabgezogen in seine dunklen Tiefen .....

Das ist das Leben.

Da gibt es nichts zu Verschönern – es ist wie es ist und ich finde es wundervoll!

Ich liebe es, zu leben!
Ich liebe meinen Blick aus dem Fenster auf den herbstlichen Garten. Ich liebe das Schnurren meines Katers wenn ich ihm begegne und er um meine Beine streicht. Ich liebe das Lachen meiner Tochter. Ich liebe Möhrensuppe, wie meine Mutter sie zubereitet. Ich liebe die Wärme des Feuers in meinem Ofen. Ich liebe den Klang meiner Gitarre. Ich liebe .........
Ich liebe es, zu leben.

Ich liebe es zu lieben und zu vertrauen und zu glauben und zu fühlen und zu atmen und zu spüren ......

Mir liegt es fern die Menschheit, das Leben und mich selbst zu hassen – wozu auch?
 

Anzeige (6)

Ähnliche Themen

Thema gelesen (Total: 1) Details

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!
  • Chat Bot:
    Chantal.K hat den Raum betreten.
  • Chat Bot:
    Chantal.K hat den Raum betreten.

    Anzeige (2)

    Oben