Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

Ich denke ständig an Di Caprio- krankhaft

ela307

Mitglied
Das klingt jetzt vielleicht lächerlich aber seit der Oscarnacht denke ich ständig an Leonardo Di Caprio und wie sehr (!!!) ich ihn um sein Leben beneide. Ich denke wohl besonders an ihn, weil er so unglaublich talentiert ist. Er setzt sich für die Umwelt ein- er tut etwas Sinnvolles und Gutes. Er hat soviel Geld. Schauspielert, hat vermutlich gute Freunde (Kate Winslet, Mark Ruffalo) und bestimmt ein wunderschönes Anwesen. Er kann reisen, trifft auf interessante Menschen und lebt seine Kreativität aus. Auf mich wirkt er intelligent und all das geht mir ständig durch den Kopf. Ich wäre so gerne Er, mich erfüllt ein hoffnungsloser Neid (NOCH NIE gefühlt)
 

Anzeige(7)

G

Gelöscht 60940

Gast
Ich glaub das geht grad vielen so.

Aber im Grund solltest du die Inspiration nehmen und deine Träume auch erfüllen, hat er ja auch gemacht.
Das hat er ja alles nicht durch Däumchen drehen und "hoffen" erreicht.

Er hat hart gearbeitet, seine Stärken genutzt, und kann sich nun das Privileg nehmen das zu unterstützen was er in der Welt sehen möchte.

Ich finde es ebenfalls einfach krass was er alles erreicht hat, aber im Gegensatz sehe ich es als Motivation. Also ich will jetzt nicht millionenschwer wie DiCaprio werden, aber stolz sein zu können auf das was ich mache, wie ich es mache und warum ich es mache.
 
G

Gast

Gast
Ist bei ( Teenies ) nichts ungewöhnliches....
Dieses schwärmen für einen Star und das Poster an der Wand.
Viele Erwachsene erinnern sich schmunzelnd an die Zeiten während der eigenen Pubertät, als sie für einen Star von damals schwärmten und sogar in ihn verliebt waren.
Doch dieser "Wahnsinn“ ist wichtig für die Entwicklung der Kids in dieser Lebensphase, denn Jugendliche befinden sich in einem Prozess des Umbruchs.
Nicht nur die körperliche, auch die seelische Entwicklung spielt im Alter zwischen zwölf und zwanzig Jahren eine bedeutende Rolle.
Idole helfen bei der Persönlichkeitsentwicklung.
Das Idol ist nur ein kleines Zerrbild des inneren Selbst, das gerade heranreift.
Sie entwerfen ein Bild von sich selbst und projizieren es auf ihr Idol.
Das könne auch eine Vorbereitung in der Fantasie für eine spätere, "richtige“ Beziehung sein.
Ist die Sexuelle Unerfahrenheit, sie fantasieren, aber in Wirklichkeit passiert noch gar nichts.
Sie leben im Geiste Dinge aus, die sie sich noch nicht trauen würden.
Wie alt bist du, und warum hängst du da noch fest...?
 
S

Seefahrer77

Gast
Wenn ich DiCaprio sehe, fällt mir nur der bekloppte Bruder aus dem Film "Gilbert Grape - Irgendwo in Iowa" ein.

Ich will nicht wie er im Blickpunkt der Öffentlichkeit sein, tausend und abertausend Kameras auf mich gerichtet, kein Privatleben mehr haben, auch wenn es noch so gut geschützt ist. Ich will nicht vor lauter Rollen und verschiedener Charaktere mich selbst verlieren. Ich will nicht in diesem Haifischbecken "Filmbusiness" schwimmen, wo es keine Freundschaften gibt, sondern nur erfolgsabhängige Bindungen gibt.
 
D

DNK

Gast
Du hast genau diese Eigenschaften aufgezählt, die uns vermittelt werden. Aber dass es unter dieser glamourösen Oberfläche sehr oft hässlich ist, wird dabei übersehen.
Dieser ganze Fame, die unfassbar nervigen Paparazzi, die keinen F*** auf Persönlichkeitsrechte geben, das willst du mit Sicherheit auch nicht.
 

Anzeige (6)

Ähnliche Themen

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben