Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

Ich brauche mal eure Sicht auf das Ganze

Lisa001010

Neues Mitglied
Hallo Leute ich bin Lisa und 30 Jahre alt.
Ich befinde mich in einer komischen Situation und möchte einfach mal andere Meinungen und Sichtweisen darauf haben.

Ich bin verheiratet und habe 3 Kinder. Ich bion seit 12 Jahren mit meinem Mann zusammen.
Nun hat der Alltag uns komplett eingenommen, ich weiß auch nicht mehr ob es Liebe ist, mir fehlt es, dass er mich begehrt, das er romantisch ist und das er sich für mich ineressiert.... ich habe Ihm das auch schon des öfteren direkt gesagt, leider ohne Besserrung.
Ich bin Einzelhändlerin in einem Klamottenladen für Herren, hier kommt öfter ein Kunde mit dem ich früher mal auf einer Schule war. Wir unterhalten uns immer wenn er kommt sehr lange und er gibt mir das Gefühl, dass er mich als frau wahrnimmt.
Letzte Woche habe ich seine Handynummer über ein paar umwege herausbekommen und Ihn angeschrieben.
Es ist so ein schönes Gefühl mit Ihm zu schreiben, ich habe fast Schmetterlinge im Bauch, wenn ich an Ihn denke.

Jetzt bin ich verheiratet und er weiß es. Ich bin mir nicht sicher ob er noch seine damalige Freundin hat, denn bei FB oder Insta steht dazu nichts mehr. Ich will wenn er in einer Beziehung ist diese aber auch nicht torpeieren.... ich möchte auch nicht fragen, weil ich Agst vor der Antwort habe.....

Ich habe Ihn nach einem treffen gefragt und er hat ja gesagt, jetzt habe ich meinem Mann gegenüber natürlich ein schlechtes Gewissen obwohl nichts passiert ist oder passieren soll....

Ich würde gerne wissen was Ihr darüber so denkt....
 

Anzeige(7)

Fetzbold

Mitglied
Ich schätze die Situation so ein:

Du bist unzufrieden in deiner Beziehung und siehst du Schuld daran, dass die Liebe weg ist, bei deinem Mann. Des Weiteren hast du Interesse für einen anderen Mann entwickelt und bist auf dem Weg dahin deinen Mann zu betrügen. Die Gedanken, die du dir machst, ob der andere Mann in einer Beziehung ist oder nicht, dass du Schmetterlinge fühlst, dich als Frau wahrgenommen fühlst etc. spricht definitiv dafür, dass du im Kopf bereits Szenarien durchspielst, die im Fremdgehen münden. Da hat es wenig zu bedeuten, dass du sagst es soll nicht passieren. Dein schlechtes Gewissen spricht bereits Bände.

Fraglich dabei ist warum die Beziehung eingeschlafen ist und was du dafür getan hast, dass es anders wird? Zu so etwas gehören immer zwei Leute und ich sehe nicht, dass du dir Gedanken über deinen Anteil daran gemacht hast. Nach 12 Jahren und 3 Kindern bist du wahrscheinlich nicht mehr die Frau, die du damals warst. Was tust du aktiv dafür, dass die Beziehung positiv ist? Was tust du aktiv dafür, dass du begehrenswert bist für deinen Mann?

Unglücklicherweise entsteht oft in langen Beziehungen das Selbstverständnis, dass der Partner gefälligst einen selbst zu lieben hat und zwar exakt so, wie man ist. In langen Beziehungen ist nunmal Arbeit an der Beziehung und an sich selbst nötig. In vielen Beziehungen lässt sich ein Partner (oder beide) gehen, sodass die körperliche Anziehung einfach abnimmt.

In deinem Fall fehlen leider essentielle Informationen über dich und deinen Mann. Gut, du hast es ihm gesagt, aber unter welchen Rahmenbedingungen etc.?
Hast du vllt durch die Schwangerschaften 20-30 kg zugenommen? Macht dein Mann evtl. gerade Karriere und ist sehr ausgelaugt/bräuchte eine Frau, die ihn unterstützt? Liegt er vllt selbst nur rum und hat keinen Antrieb? Wer kümmert sich primär um die Kinder.

Es kann außerdem sein, dass du einfach an dem Punkte bist, wo du dich selbst nochmal ausprobieren musst, was ausgeblieben ist bei einer 12 jährigen Beziehung, die du als 18 Jährige eingegangen bist und die 3 Kinder hat. Dann solltest du aber so aufrichtig sein und das mit deinem Mann beenden, BEVOR du dich mit anderen triffst.


Was ich grundsätzlich zu bedenken geben möchte (was nichts mit dir zu tun hat): Wäre dieser Fall so gelagert, dass dein Mann sich hier meldet, weil er das alles herausgefunden hat, was du hier gerade beschreibst, und um Rat fragt, dann würden die meisten hier ihm raten seine Frau zum Teufel zu schicken.
 
G

Gelöscht 116192

Gast
Es ist völlig normal, dass man im Laufe einer langen Beziehung sich für andere Menschen interessiert und sozusagen einen „crush“ entwickelt. Ich habe die Erfahrung gemacht, dass es sinnvoll ist mit seinem Partner darüber offen zu sprechen. Nun leider sind die meisten Beziehungen nicht so ehrlich, dass man das auch machen kann ohne dass der Partner sich direkt angegriffen fühlt
 
R

Ramon

Gast
Du bist gerade dabei eine Affäre zu inizieren. Was ich damit sagen möchte ist, dass du die treibende Kraft dabei bist: du hast nach Telefonnr. und seinem Beziehungsstatus, hast ein Date verabredet und tust dabei so unschuldig und unverantwortlich.
Hast Schmetterlinge im Bauch, aber redest dir gleichzeitig ein, dass beim Date nichts passieren wird!

Was ich erschreckend finde ist, dass bei deiner ganzen Rechnung kein einziges Mal deine 3 kleinen Kinder und dein Mann vorkommen!? 🤔
 

boeffl

Mitglied
obwohl nichts passiert ist
Wenn du mich fragst ist schon sehr viel passiert, du hast die Affäre praktisch schon begonnen. Es ist eine Sache einen Schlussstrich unter einer Beziehung zu ziehen und sich sauber zu trennen und eine ganz andere ein Beziehungsende mittels Affäre herbeizubeschwören. Bitte bedenke dass du Kinder hast denen du Vorbild sein sollst und denen du ev. einmal Rechenschaft ablegen musst.
 

Youshri

Aktives Mitglied
Ich will wenn er in einer Beziehung ist diese aber auch nicht torpeieren....
Also seine nicht, aber Deine? zu Deinem Partner?
Vielleicht ist ja grad Deine Beziehung dabei, sich zu verändern, vielleicht entwickelt sie sich weiter und will grösser werden. Dann ist es wohl an der Zeit, daran zu arbeiten und Deine eigene Entwicklung, sprich Veränderung, bewusst wahrzunehmen.

Wenn Du allerdings hier schreibst, um Dir indirekt eine Erlaubnis zum Seitensprung einzuholen, da weiss ich nicht, ob Deine Frage hier richtig ist.
 

cucaracha

Sehr aktives Mitglied
Mit deinem Mann würde ich auf keinen Fall darüber rden, es macht zuviel kaputt.
Wenn du mit ihm glücklich bist solltest du die Beziehung erhalten.
Du kannst dich doch mal mit dem Anderen treffen, vielleicht ist er gar nicht soo super toll.

Erst wenn der Andere wirklich eine Gefahr für deine jetzige Beziehung sein könnte, du dich ernsthaft verliebt hast würde ich es deinem Mann mitteilen.
 

Eva

Aktives Mitglied
Es ist schon viel gutes geschrieben.

Nun hat der Alltag uns komplett eingenommen, ich weiß auch nicht mehr ob es Liebe ist, mir fehlt es, dass er mich begehrt, das er romantisch ist und das er sich für mich interessiert....
Wenn du deinen Mann verlassen solltest, und eine neue Beziehung (egal ob der beschriebene Mann oder ein anderer) eingehen solltest, schreibst du in etwa 12 Jahren das selbe, wie hier zitiert. Mit keinem Mann (und mit keiner Frau) ist es auf Dauer wie auf Wolke 7 schweben. ;)
 

Anzeige (6)

Autor Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
U Brauche mal eure Meinung Liebe 29
Annasunnn Die Sache mit der Liebe.... und ich. Brauche dringend mal Meinungen dazu. Liebe 1
M Hilfe. Brauche Rat. Liebe 12

Ähnliche Themen

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben