Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

Ich bin (wirklich, keine Einbildung) hässlich

Kunkina234

Mitglied
Hallo, ich bin 18, ein Mädchen und ich hasse mein Gesicht, einfach alles an mir. Ich habe viele Hautunreinheiten unzwar nicht nur im Gesicht sondern am ganzen Körper, bin zu dick, schaffe es nicht abzunehmen und meine Brüste hängen extrem und haben keine Festigkeit mehr. Ich habe sehr, sehr kleine Augen und einen extrem dünnen und winzigen Mund der mit Lippenstift aussieht wie bei einem Clown. Meine Hüften sind von Natur aus sehr breit, auch wenn ich abnehmen würde. Dann die kurzen schwarzen Haare, die hässlichen Augenbrauen welche nicht zu mir passen und meine extrem breiten Schultern machen mich noch hässlicher. Ich will einfach nur durchschnittlich aussehen, aber ich war schon immer unter dem Durchschnitt. Und nein, dass ist keine Einbildung! Mit 1,80 habe ich 23 Kilo Übergewicht, habe ein ziemlich breites Kreuz für eine Frau und so speckige Arme dass ich im Sommer nicht mit Tops rausgehe. Ich habe schon viel versucht, aber ich halte nichts durch! Ich finde mich unnormal und abartig in jeder Hinsicht und wünsche mir nur normal auszusehen. In der Schule wurde ich immer gemobbt und ausgegrenzt weil ich so hässlich bin und ich will deshalb auch nie Kinder weil die dann genau so hässlich werden wie ich. Nichts an mir ist schön und alle sehen fast immer besser aus als ich. Ich fühle mich wie in meinem Körper gefangen und will ein anderer Mensch sein. Und wie schon beschrieben: KEINE EINBILDUNG!!!
 

Anzeige(7)

Violetta Valerie

Moderator
Teammitglied
Hallo Du,
also ich weiß, dass Dir das jetzt nicht viel hilft, aber es ist dennoch leider wahr. Ganz viele Menschen empfinden sich gerade in Deinem Alter als hässlich. Keine Ahnung warum das so ist: Vielleicht weil man so viel Ablehnung von anderen erfährt oder weil generell die ganze Gesellscahft auf Druck aufgebaut ist, immer besser und schöner zu sein. Dazu auch noch all die bearbeiteten Bilder von angeblich perfekten Schönheiten. Klar dass man da unsicher wird und sich selbst wie ein hässliches Entlein fühlt. Also bitte mach Dir klar: So schlimm wie du es empfindest ist es sicher nicht.
Schönheit hängt zum größten Teil auch von dem inneren Gefühl zu sich selbst ab: Das klingt so abgedroschen, aber auch das ist einfach so: Das macht es zwar nicht leichter, aber es gibt einem einen anderen Weg, den man gehen sollte.
Also das allererste ist, dass Du etwas für Dein inneres tust: Wenn das innere sich wohl fühlt, kommen einem die ideen und der Spaß und das zeigt sich äußerlich: Denn man hat dann Freude, am eigenen Körper und macht dann logischerweise das beste aus ihm.
Was tust Du denn für Dein Innenleben? Was könntest Du tun? Vielleicht wäre es nicht schlecht, wenn Du Dir Unterstützung von einer Therapeutin suchen würdest. Glaub: In dem maße, wie Du dein Inneres pfelgst und auf "Vordermann" bringst, desto besser wird es auch äußerlich: Man strahlt das aus, was man in sich trägt. Du hast sicher schon Leute kennengelernt, die zwar eigentlich toll aussahen, aber zB so niedergeschlagen waren dass sie auch nicht wirklich glänzen konnten.

Also ich bin sicher, dass das der richtige Weg ist, sein Aussehen 1. lieben zu lernen und 2. das bestmögliche daraus zu machen, so dass man im Endeffekt auch wirklich schön werden kann.
 

Kunkina234

Mitglied
strahlt
[/Q
Hallo Du,
also ich weiß, dass Dir das jetzt nicht viel hilft, aber es ist dennoch leider wahr. Ganz viele Menschen empfinden sich gerade in Deinem Alter als hässlich. Keine Ahnung warum das so ist: Vielleicht weil man so viel Ablehnung von anderen erfährt oder weil generell die ganze Gesellscahft auf Druck aufgebaut ist, immer besser und schöner zu sein. Dazu auch noch all die bearbeiteten Bilder von angeblich perfekten Schönheiten. Klar dass man da unsicher wird und sich selbst wie ein hässliches Entlein fühlt. Also bitte mach Dir klar: So schlimm wie du es empfindest ist es sicher nicht.
Schönheit hängt zum größten Teil auch von dem inneren Gefühl zu sich selbst ab: Das klingt so abgedroschen, aber auch das ist einfach so: Das macht es zwar nicht leichter, aber es gibt einem einen anderen Weg, den man gehen sollte.
Also das allererste ist, dass Du etwas für Dein inneres tust: Wenn das innere sich wohl fühlt, kommen einem die ideen und der Spaß und das zeigt sich äußerlich: Denn man hat dann Freude, am eigenen Körper und macht dann logischerweise das beste aus ihm.
Was tust Du denn für Dein Innenleben? Was könntest Du tun? Vielleicht wäre es nicht schlecht, wenn Du Dir Unterstützung von einer Therapeutin suchen würdest. Glaub: In dem maße, wie Du dein Inneres pfelgst und auf "Vordermann" bringst, desto besser wird es auch äußerlich: Man strahlt das aus, was man in sich trägt. Du hast sicher schon Leute kennengelernt, die zwar eigentlich toll aussahen, aber zB so niedergeschlagen waren dass sie auch nicht wirklich glänzen konnten.

Also ich bin sicher, dass das der richtige Weg ist, sein Aussehen 1. lieben zu lernen und 2. das bestmögliche daraus zu machen, so dass man im Endeffekt auch wirklich schön werden kann.
Also, bei mir ist es wie gesagt (leider) absolut keine Einbildung! Manchmal finde ich mich auch nicht hässlich, aber leider ist es die Gesellschaft welche mich immer dazu zwingt, mich als hässlich anzusehen weil ich nicht dem Schönheitsideal endspreche. Ich mein, ich dusche mich täglich und lang, putze mir die Zähne und trage schlichte unaufällige Kleidung. Auch schminke ich mich immer viel, aber nur weil ich mich so hässlich finde. Nur würde ich einfach gern in einer Welt ohne Schönheitsideale leben und ich gehe ja sowieso demnächst in eine Therapie! Aber ich fand mich schon als Kindergartenkind hässlich, also hat dass nichts unbedingt mit dem Alter zu tun...
 

shadesofbeige

Aktives Mitglied
Mit den Hautunreinheiten gehst du zum Hautarzt und lässt sie behandeln, das ist höchstwahrscheinlich ein lösbares Problem.
Dein Übergewicht wirst du mit einer Ernährungsumstellung und ein bisschen Sport los. Das ist definitiv ein lösbares Problem. Ausreden wie "Ich schaffe es einfach nicht" gelten nicht. Wenn du willst, schaffst du es wie Unzählige vor dir auch.
Über den Rest kannst du dir anschließend Gedanken machen bzw. wahrscheinlich brauchst du das dann sogar übeerhaupt nicht mehr. Nach solchen Veränderungen nimmt man sich schon ganz anders wahr und wird auch ganz anders wahrgenommen und behandelt. Es lohnt sich.
Der erste Beitrag von dir, den ich so unterschreiben kann.
 

Eva

Aktives Mitglied
Wenn du diese Gedanken schon im Kindergarten hattest, wird es dir irgend jemand eingeredet haben. Kindergartenkinder unterscheiden noch nicht nach schön oder nicht schön.

Aber ansonsten kann ich dein Problem schon nach vollziehen. Ich hatte in deinem Alter Komplexe wegen meiner kleinen Oberweite, und sah immer nur Frauen, die deutlich mehr hatten. Warum? Denn damals gab es noch keine Brustvergrößerung. Es gab auch damals genug Frauen mit wenig Oberweite, aber ich achtete NUR auf Frauen mit mehr/viel Oberweite. Könnte es auch so bei dir sein? Dass du nur auf schönere Frauen schaust? Und die nicht ganz so schönen gar nicht siehst?

Gehe im Sommer mal ins Freibad oder fahre an den Strand oder an einen See. Da siehst du Normalos.

Das meiste im TV und im Netz ist doch fake. Oder gemacht. Ich halte da gar nichts von.

Ich hatte so zwischen meinem 30. und 40. Lebensjahr eine Freundin. Sie war moppelig und hatte eine große unschöne Nase. Aber weißt du was, sie hätte an jedem Finger einen Mann haben können. Das lag einfach daran, dass sie locker drauf war und eine Menge Selbstbewußtsein hatte. Schönheit ist lange nicht alles.
 

Hajooo

Sehr aktives Mitglied
Über den Rest kannst du dir anschließend Gedanken machen bzw. wahrscheinlich brauchst du das dann sogar übeerhaupt nicht mehr. Nach solchen Veränderungen nimmt man sich schon ganz anders wahr und wird auch ganz anders wahrgenommen und behandelt. Es lohnt sich.
Sicher ist es sinnvoll, dem TE positive Tips zu nennen :)

Manchmal kann es aber auch sinnvoll sein im Profil der TEs zu lesen, um zu erkennen,
daß es nicht immer so einfach ist, wie man es schreibt.

Du kennst das ja in eigener Sache.
:)

Gruß Hajooo
 

Hajooo

Sehr aktives Mitglied
KEINE EINBILDUNG!!!
Liebe Kunkina234,

du hast in der Vergangenheit einige unschöne Situationen durchlebt, wodurch du dir einen Schutzpanzer zugelegt hast.

Da du dich bereits um eine Therapie gekümmert hast, hast du dich nicht klein kriegen lassen,
denn du siehst ja noch das Positive, das dich vorantreibt :)

(y)

Ich wünsche dir Mut, Kraft und Geduld.

Fühle dich gedrückt.

:)

Gruß Hajooo
 

Violetta Valerie

Moderator
Teammitglied
Kinder können auf jeden Fall grausam sein und haben oftmals ein Gespür dafür, wie sie andere Kinder besonders gut verletzen können. Und das kann zur Folge haben, dass sich eine Überzeugung in einem manifestiert, die einen ein Leben lang nicht mehr loslässt. Und man glaubt das dann: Schließlich haben es einem ja soo viele Menschen gesagt: Also muss es doch stimmen?
NEIN- muss es nicht und das tut es meist auch nicht. Kein Mensch ist eifnach so hässlich und damit hat sichs: Jeder kann an sich etwas machen, innen wie außen.
Das wichtigste ist nur, dass man endlich diese Überzeugung los wird. Solange man davon überzeugt ist, hässlich zu sein, wird man sich auch so fühlen und das auch ausstrahlen.
Schaut euch doch mal solche Videos an, wo Menschen ne Typveränderung machen: Da sieht man mal, was optisch für ein immenser Spielraum ist. Klar: man kann nicht immer super gestyled rumlaufen, aber ein Spielraum ist immer da und wenn man sich in seiner Haut wohl fühlt, dann ist das der erste Schritt. Dann hat man auch Lust etwas aus sich zu machen und versteckt sich nicht in Sackleinen.
Und wenn das Selbstwertgefühl und die innere Haltung stimmen, dann strahlt man das auch aus. Ich weiß, dask lingt total abgedroschen, aber es stimmt.
 
Liebes, ich bin jetzt 21 und entspreche so ziemlich dem Schönheitsideal, was momentan so "Trend" ist. Ob du schön oder "hässlich" bist entscheidest nur selbst, denn du bist es wie du dich selbst empfindest. Jetzt mal abgesehen davon was Menschen als schön betiteln ist es wichtig, dich in deinem Körper wohl zu fühlen, die schönen Seiten an dir kennenzulernen und zu lernen dass "Schön" einer Norm entspricht, die gemacht wurde um Geld zu verdienen, egal ob Mode, Kosmetik, Chirugie usw. Menschen können optisch noch so "schön" sein, der Charakter kann so hässlich machen. Du wirkst im Endeffekt durch deine Ausstrahlung und wenn du dich selbst liebst, abgesehen davon was andere als schön sehen, hast du eine Ausstrahlung die dich schön macht. Was ich mit dem ersten Satz sagen wollte ist, dass mich viele Menschen als schön sehen und ich genau so Körperteile an mir hässlich finde wie du an dir. Wir sind viel zu selbstkritisch. "Schönheit" und damit meine ich die Trends machen einem auch ziemlich viel kaputt im Leben, von dich nimmt niemand ernst, weil man ja nicht schön und intelligent gleichzeitig sein kann, bis unmenschlicher Neid von Personen die dir nahe stehen, bis Männer die dich nur sexuell betrachten. Es wird Menschen immer etwas an dir nicht passen egal wie sehr du der Norm entsprichst oder auch nicht. Der einzige Mensch der sagen kann "ich bin schön" bist du, denn das was du bist und wie du dich fühlst so sehen dich auch andere! Und wenn dich die paar Kilos zu viel stören, Versuch sie wegzubekommen, ABER nicht weil du es für andere tust, sondern weil du es für dich tust! Allgemein: Menschen die dich aufgrund deines Aussehens beurteilen oder verurteilen egal ob "schön" oder "hässlich" (streiche diese Wort aus deinem Wortschatz, denn hässlich gibt es nicht), dann sind sie es absolut nicht wert, so eine Meinung anzunehmen, denn was dich schön macht ist dein Charakter und nicht dein Aussehen und Menschen die so schnell urteilen, sind selbst innerlich zu hässlich um wahre Charakterschönheit sehen zu können. Fühl dich gedrückt!
 

Anzeige (6)

Autor Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
Z Bin ich wirklich ich, das Karussel. Ich 7
G Wer bin ich wirklich und was will ich Ich 3
I Bin ich wirklich so ekelhaft wie alle es sagen Ich 11

Ähnliche Themen

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!
  • Chat Bot:
    Gast pbmb hat den Raum betreten.
  • (Gast) pbmb:
    Hallo
    Zitat Link
  • (Gast) pbmb:
    Kann bitte irgendjemand die Zeit zurückdrehen?
    Zitat Link
  • @ Kampfmaus:
    Ich sag schon Bescheid, wenn ich das Rädchen gefunden hab...
    Zitat Link
  • Chat Bot:
    unnamed95 hat den Raum betreten.
  • @ unnamed95:
    Hallo. kann ich euch was fragen? es geht um einen Arbeitsvertrag was mir grade große Kopfschmerzen und sorgen bereitet. Vielleicht kennt ihr euch ja aus?
    Zitat Link
  • @ Kampfmaus:
    Tut mir leid, ich kenne mich leider gar nicht in der Arbeitswelt aus.... Aber vllt. liest hier ja noch wer anders mit....?
    Zitat Link
  • @ unnamed95:
    das macht nichts :) ich weiß nur nicht wen ich fragen könnte :/
    Zitat Link
  • @ Kampfmaus:
    Sonst vllt. ein Thema eröffnen? :)
    Zitat Link
  • @ unnamed95:
    bei Forum & Beruf oder ?
    Zitat Link
  • @ Kampfmaus:
    Ja!
    Zitat Link
  • Chat Bot:
    unnamed95 hat den Raum verlassen.
  • Chat Bot:
    unnamed95 hat den Raum betreten.
  • Chat Bot:
    unnamed95 hat den Raum verlassen.

    Anzeige (2)

    Oben