Anzeige(1)

Ich bin total am Ende...

G

Gast

Gast
Hallo...

Mein Leben hat wirklich keinen Sinn!
Ich bin 19 Jahre Alt und mache Zurzeit eine Ausbildung,und habe jetzt schon ein Berg voller Schulden.Es sind knapp 6.000 Euro.Und es werden immer mehr wegen den Zinsen und bla bla...Und alles wegen der Spielothek!Es gab Tage an denen Ich meinen ganzen Lohn verspielt hatte also ca.600 € !!!
Ich habe von zwei verschiedenen Banken Dispocredite,mit hohen Zinsen.Meine Eltern und meine Freundinn wissen nichts davon.Würd ich auch niemals sagen,oder Geld von meinen eltern wollen.
Dan hab ich noch ein Problem:
Ich bin zu aggressiv.Ich habe mich manchmal überhaupt nicht unter Kontrolle und schlage um mich.Also mit meinen ,,Freunden,, streite ich mich sehr oft.Es gibt Tage an denen ich meine Freundinn schlage obwohl ich sie über alles liebe.Ich bereue es auch sehr schnell wieder,aber wen ich ausraste bin ich nicht mehr ich.Ich streite mich mit jedem und schreie jeden gleich an. Meine Mutter,Meine freundin,Meine freunde,meinen Fahrschullehrer...(Aus einer Fahrschule bin ich schon rausgeflogen)und mit dem neuen verstehe ich mich auch überhaupt nicht.
Ich bin sehr oft in der Arbeit krankgeschrieben also im Jahr 2008 um die 130 Tage!
Einfach weil ich keine Lust habe.Anstatt zu Arbeit ging ich jeden Morgen um sechs Uhr ins Casino,damit meine Eltern denken ich ginge schön brav zur Arbeit.Ja und nach einer Zeit hat das geld nicht mehr gereicht,und ich kam auf blöde gedanken!Bin mit 4 Freunden in ein Dönerladen eingebrochen und Geld geklaut,kurze Zeit später wurden wir erwischt.Das heißt Gerichtsverfahren!
Ich bin 19 und habe schon graue Haare,und wovon?Von den ganzen Problemen!Ich habe niemandem was erzählt,draußen war ich immer der harte so coole Macho...jaja von wegen!Alles in mich rein gestopft!
Ich weiß wirklich nicht warum Ich so tief sinken konnte,ich hatte eine Recht schöne Kindheit,in einer großen Familie.Gut ab un Zu hab ich auch schläge von meinem Vater bekommen weil mein Zeugis zu schlecht war und so....aber ich glaub nicht das ich deswegen so krank geworden bin.oder doch?!
Wegen denn ganzen Problemen trink ich auch jeden Tag alkohol,echt schlimm!Hab Angst das ich jetzt auch noch Alkoholiker werde.
Bite Hilft mir!
 

Anzeige(7)

Hallo Gast,

du hast echt ne Menge an Problemen, dass gute ist, dass du sie erkannt hast und ich meine rausgehört zu haben, dass du dich ihnen auch stellen willst.

Es ist natürlich ein schwerer und harter Weg, aber wie du schon geschrieben hast, so kann es ja nicht weitergehen.
Ich würde ganz schnell mal zu einer Beratungsstelle gehen, denen kannst du auch Anonym einfach mal alles erzählen und die werden dir mit Sicherheit Ansprechpartner bzw. Vorschläge machen, wie du Unterstützung gegen die Spielsucht, deine Aggressionen usw. bekommen kannst.

Mehr kann ich dir da leider nicht raten, außer vielleicht noch, dass du diesen Weg jetzt gehen musst, schiebe es nicht auf, suche dir Hilfe, denn sonst wird es noch viel schlimmer.

Du bist noch so jung und dein ganzes Leben noch vor dir, ich wünsche dir viel Kraft auf deinem Weg.

Viele Grüsse
 

Sigi

Sehr aktives Mitglied
Für dich, Gast, sind das alles riesige Probleme.

Aber soll ich dir mal was sagen?

Von außen betrachtet, sind das keien unüberwindbaren Probleme.

Dir steht die Welt offen!!!!!

Tut mir leid, ich seh das halt so.

Es gibt nur einen Grund, warum alles wieder in die alte Rille knallen kann, und der liegt in dir.

Du wirst ein sauberes und erfolgreiches Leben führen können, wenn
du das machst, was Traurig-Alleine die schrieb.

Bleib dran!!

Sigi
 

Shinigami

Mitglied
Hallo Gast

also zur Urasache denke ich schon dass die Schläge deines Vaters was damit zu tun haben könnten. Ich meine wenn man wegen so nem banalen Kram geschlagen wurde ist es doch irgendwie logisch dass man abstumpft. Kann mir deshalb auch nicht vorstellen dass du eigentlich eine recht schöne Kindheit gehabt haben sollst. Würde deswegen auch zur Beratungsstelle gehen oder vll. sogar an professionelle Hilfe.

Gruß Shinigami
 

Qualle80

Mitglied
Wir können dir nur Ratschläge geben, tun musst du selbst etwas. Und wenn du eine Beratungsstelle suchst, bitte tu das nicht um dort deine Probleme abzuladen(reden sollst du schon), sondern um das was du tun musst sinnvoll zu organisieren. Deine Spielsucht ist eine reine Willenssache. Las dich bei der Rezeption sperren und versuche dein Glück statt am Automaten bei dingen die nichts mit Geld zu tun haben. Trenn dich von deinen Freunden die mit dir zusammen eingebrochen sind, sie tun es vielleicht wieder und wollen, dass du mitmachst. Wenn du bei deinem "Krankenstand" den Job dennoch behältst, hast du mehr Glück als du in deiner Situation verlangen kannst. Sprich die Banken mal auf eine Stundung an, wenn du glaubst bald mehr Geld zu verdienen(weil du nicht mehr ins Kasino gehst) oder frage nach einer Privatinsolvenz. Wenn die Zinsen höher als deine Raten sind, musst du jetzt die Reissleine ziehen, von allein werden es nur immer mehr Schulden.
Das war jetzt nicht nett, aber so denke ich eben. Wenn du glaubst, so einfach ist das doch garnicht, versuche es erst mal in der Praxis. Von nichts kommt nichts.
 

Anzeige (6)

Thema gelesen (Total: 0) Details

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben