Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

ich bin so unglücklich mit meinem partner, schulden, usw..

Schnecke1986

Mitglied
guten abend.

ich weiß gar nicht so richtig wo ich beginnen soll. bin mit meinem partner noch nicht so sehr lange zusammen, habe einen sohn aus 1. ehe. bin von meinem partner recht schnell schwanger geworden, so dass wir zusammengezogen sind. leider...?!

ich bin seitdem überhaupt nicht mehr glücklich. ich war lange jahre alleinerziehend, hatte immer wenig geld zur verfügung und daher leider einige schulden. nun kommen oft irgendwelche briefe, die er natürlich auch mitbekommt. nun hat er mich neulich darauf angesprochen und seitdem fühle ich mich hier in meiner haut überhaupt nicht mehr wohl (mir ist das sehr, sehr peinlich). geht es mir schlecht denkt er es kommt daher, kaufe ich was schaut er mich kritisch an. ich fühle mich beobachtet auf schritt und tritt.

dazu kommt noch, dass er mich allgemein sehr oft nervt (was auch an der schwangerschaft liegen könnte), ich möchte ihn eigentlich nirgends dabeihaben, möchte lieber mit meinem kind alleine sein. er belastet mich mit seiner anwesenheit, ich fühle mich nicht mehr frei.

ich habe momentan rundherum das gefühl, dass ich alleine einfach glücklicher war / und oder bin und es leichter ist. ich habe große zukunftsängste wie das alles weitergehen soll.
vermutlich könnt ihr mir auch nicht helfen, aber es tut sich das von der seele zu schreiben.
 

Anzeige(7)

G

Gast

Gast
Ganz ehrlich?!

gehe zu einer Schuldenberatungsstelle um Deine finanzielle Situation zu klären. Damit könntest Du eine "Baustelle" beseitigen.

Das er bei Deiner Schuldenpost blöde guckt, kann ich nur nachvollziehen, wenn er vor eurem zusammenziehen nichts davon wußte. So etwas sollte man eigentlich vor einem zusammenziehen klären. Ich weiß ja nicht was Du alles so kaufst, wenn es Dinge sind, die unnötig sind und in Deine finanzielle Situation nicht reinpassen, kann ich auch diesbzgl. das blöde gucken verstehen ;)

Du scheinst noch sehr jung zu sein und ich kenne es von meiner Tochter, die geht auch lieber schoppen anstatt sich um ihre Schulden zu kümmern.

Du solltest das offene Gespräch zu Deinem Partner suchen um einige Unklarheiten zu klären, vielleicht sind dann auch die anderen negativen Gefühle garnicht mehr so negativ. Du darfst auch nicht vergessen, das du durch Deine Schwangerschaft hormonell ziemlich angeschlagen bist.

Alles Gute
 
Guten Morgen Schnecke,
so schnell wird aus einem Gast ein tierisches Vergnügen, kann man unter Umständen mit einem Zusatz (Weinberg-) sogar eine kleine Mahlzeit zaubern.
Also:
Ich arbeite ehrenamtlich seit ca. 4 Jahre als Schuldnerberater.
Vielleicht kannst Du Dir vorstellen, in welche Situation ich da jede Woche ein- zweimal komme.
Bei Dir kommen ja mehrere Probleme zusammen. Zuerst Deine Schulden, dann die Schwangerschaft und nun auch noch der Zweifel und die Ungewissheit Deinem Partner gegenüber. :eek: Wie soll man Dich da beraten?
Ich nehme mir dafür immer sehr viel Zeit, weil zuerst das Vertrauen vorhanden sein muss. - Bei einer Beratung einer verheirateten Türkin, mit ca. 25.000,00 € Schulden, stellte sich heraus, dass ihr arbeitsloser Mann von ihr Geld verlangt, was er nur für sich beansprucht und jeden Monat auch ausgibt. Wenn er kein Geld bekam, hat er sie geschlagen. Für alle Kosten, Miete, Strom & Heizung, Versorgung mit Lebensmittel, Telefon, Versicherung und Kleidung oder Haushaltsmittel, musste sie sorgen. Aber ihr Lohn hat dafür nie ausgereicht. Beim zweiten Treffen habe ich ihr geraten, sich von ihrem Mann zu trennen und sich eine kleinere, preiswertere Wohnung zu suchen und so schnell wie möglich die Wohnung (Mietvertrag)zu kündigen und auszuziehen.
Beim dritten Treffen war auch eine Freundin anwesend (ihr Mann war nie unterrichtet) und zusammen haben wir alles noch einmal diskutiert. Dann war die Entscheidung gefallen.
Ich habe für sie die Privatinsolvenz vorbereitet und sie hat sich einen kleine Wohnung gesucht und gefunden - und hat sich scheiden lassen. Zum Glück hatte sie keine Kinder!

Du musst für Deine Zukunft eine Entscheidung treffen, denn Dein Partner hilft Dir nicht, sondern will nur wissen was da bei Dir so abläuft. Wenn er genug weiss, wird er sich entscheiden, je-nach-dem wieviel Du ihm Wert bist. So lange würde ich nicht warten, es gäbe nur noch die Chance in einem ehrlichen Gespräch, (solltest Du wissen) mit dem Ergebnis: Trennung oder gemeinsam alles regeln und überstehen. Dazu kann man aufgrund der Info's nichts sagen.
Ich hoffe, ich konnte Dir eine Hilfe sein.
;) LG.
 

Anzeige (6)

Autor Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
E Ich bin absolut überfordert mit meinem Partner - Hilfe bitte Liebe 6
T Ich bin eifersüchtig Liebe 3
S Bin ich zu empfindlich oder ist er respektlos Liebe 11

Ähnliche Themen

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!
  • Chat Bot:
    Kleiner Löwe hat den Raum verlassen.
  • Chat Bot:
    Frau Rossi hat den Raum verlassen.

    Anzeige (2)

    Oben