Anzeige(1)

Ich bin ratlos!

Jorden27

Neues Mitglied
Hallo!
Ich hab mich hier angemeldet um eventuell ein paar ratschläge zu bekommen.Mein problem ist auch etwas heikel und kostet sehr viel überwindung aber ich weiß nicht mehr weiter.
Es geht um meine Ehe.Ich bin seit fast 10 Jahren mit meinem mann zusammen,davon sind wir 8 Jahre verheiratet.Wir haben zwei töchter(9 und 7),die ältere ist nicht von meinem mann.Wir haben uns kennengelernt da war ich im 5.Monat schwanger.Aber er hat sie angenommen wie sein eigenes kind.Aber das ist nicht das problem.Vor etwa zwei jahren verstarb sein vater ganz plötzlich an Leukämie und vor etwa 2 Monaten hatte seine mutter einen schlaganfall.Ihr geht es wieder gut!Nun mein problem,ich weiß nicht ob die vorgeschichte etwas damit zu tun hat.
Seit etwa drei jahren klappt es nicht mehr so richtig bei uns im bett,ich meine das er zwar noch kann aber eben nicht mehr zum schluss kommt.Ihr wißt was ich meine.Am anfang war es nur ab und zu so und ich hab ihn auch ab und zu dabei erwischt wie er nachts sich im fernseh diese sendungen von DSF und Neun Live anschaute.Mit eindeutigen anzeichen im unteren bereich des körpers!
In den ersten anderthalb Jahren dieser zeit hatten wir noch regelmäßig Sex,nun aber wird es immer weniger und die besuche nachts im fernseh und die besuche auf websiten(clipfish,myvideo dort findet man kostenlose stripvideos)werden immer mehr,fast täglich.
Selbst zärtlichkeiten sind recht selten.Das problem ist,bei mir reichts nicht mehr aber bei fernseh und internet wird er fertig.Ich weiß das es durchaus normal ist aber ich versteh nicht warum er das so oft tut!
Wenn man jemanden liebt findet man ihn doch auch extrem anziehend!Selbst mit verführung klappts nicht mehr.Ich liebe ihn überalles aber ich bin mir nicht mehr sicher ob er mich auch noch liebt.Er sagt zwar das er mich liebt aber irgendwie hab ich meine zweifel.Eigentlich weiß ich gar nichts mehr!Vielleicht hats ja auch was damit zu tun das ich nicht grade dem schönheitideal entspreche,er ist extrem schlank und ich bringe knapp 100 kilo auf die waage.Leider haben meine abnehmversuche immer fehlgeschlagen.Er sagt zwar das hat damit nichts zu tun aber das glaub ich nicht.Allerdings habe ich schon seit der geburt unserer ersten tochter mit meinem gewicht zu tun.Ich hab immer wieder ab und zu genommen!
Wenn ich mit ihm reden will dann blogt er ab und sagt das das normal ist.
Er sagt diese sache hätte nichts mit mir zu tun,aber wenn nicht mit mir mit wem dann?Ich weiß nicht mehr weiter,was soll ich tun?
Verlassen will ich ihn nicht!
Bin ich zu egoistisch,bin ich zu hystärisch,bild ich mir nur was ein oder sind meine sorgen berechtigt?
Hängt vielleicht die vorgeschichte damit zusammen.
Bitte helft mir!
Jorden27
 
Zuletzt bearbeitet:

Anzeige(7)

ramona

Aktives Mitglied
Hallo,

ich hatte so eien ähnlich Situation auch mal. Ich fragte ihn auch ob es an mir liegt. Er sagte jedesmal nein. Ich habe auch alles versucht - ohne Erfolg.

Ich suchte Entschuldigungen für ihn, Stress im Job etc und so vergingen die Jahre. Wir sind nun geschieden und haben uns auch über die damalige Situation unterhalten. Wir waren uns, allerdings Jahre später - einig, dass das der Anfang vom Ende war. Dieses es läge nicht an mir war ein Vorwand. Es lag nicht nur an mir auch an ihm, aber er kam da nicht raus und ich auch nicht. Wir haben es auch mit einer Therapie versucht. Der Therapeut sagte damals zu meinem Ex "Sie müssen mit Ihrer Frau reden, sonst stirbt Ihre Ehe" Er redete nicht, er änderte nichts und ich zog mich immer mehr zurück. Zuletzt fühle ich mich wie ein Stuhl aber nicht wie eine Frau.

Er muss reden. Ihr beide müßt es tun.

Alles Liebe für Dich
 

Werner

Sehr aktives Mitglied
Hallo Jorden,
mein Tipp wäre, dass du erstmal für dich selbst dein Ziel klärst und nicht weiter das Problem oder die Probleme in den Vordergrund stellst. Was willst du oder was nicht? Was willst du wieder? So ungefähr. Und dann schauen, was dir in diese Richtung helfen könnte.
Gruß, Werner
 

springer

Aktives Mitglied
Vielleicht hats ja auch was damit zu tun das ich nicht grade dem schönheitideal entspreche,er ist extrem schlank und ich bringe knapp 100 kilo auf die waage.
Natürlich hat das etwas damit zu tun! Deine Figur wirkt total abturnend auf ihn!

Du musst abnehmen! Mach was! Treib Sport! Iss nach 17 Uhr nichts mehr und tagsüber Obst und Gemüse. Es gibt tausende Ratgeber dazu! Das wird hart! Aber du musst es machen!

Viel Erfolg!
 

brandonf.

Aktives Mitglied
Es wäre ja wichtig zu wissen, ob sie schon immer "etwas" mehr gewogen hat.
Wenn ja, dürfte man sich nicht beschweren, wenn man die Frau dann heiratet.
Wer aber innerhalb der Ehe oder Partnerschaft zunimmt ( und das auf keine Krankheit rückführbar ist) hat meines Erachtens keinen Respekt vor seinem Partner.
 
Zuletzt bearbeitet:

Jorden27

Neues Mitglied
Hatte leider schon immer etwas mehr und er wusste auch das ich figurprobleme habe.Er hat seine schwiegermutter gesehen;)!
Habe in unserer Ehe circa 10Kg zugenommen.Ich habe in meiner Jugendzeit die traummaße gehabt aber da kannten wir uns noch nicht!
Jorden27
 

springer

Aktives Mitglied
Hatte leider schon immer etwas mehr und er wusste auch das ich figurprobleme habe.Er hat seine schwiegermutter gesehen;)!
Habe in unserer Ehe circa 10Kg zugenommen.Ich habe in meiner Jugendzeit die traummaße gehabt aber da kannten wir uns noch nicht!
Jorden27
Das ist wirklich nicht allzu viel. Dann hat er dich also mit den ganzen Pfunden geheiratet. Nun dann muss man wohl doch woanders nach der Ursache forschen...
 

Anzeige (6)

Ähnliche Themen

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben