Anzeige(1)

Ich bin nicht fähig zu lieben und verletze jeden, der mir zu nahe kommt

G

Gast

Gast
Hallo Leute,
damit ihr mein Problem verstehen könnt, muss ich euch die ganze Geschichte erzählen.
Es hat angefangen, als ich 16 Jahre alt war und ich mich in einen Jungen aus der Nachbarschaft verliebt habe. Wir wurden gute Freunde und kamen bald sogar zusammen. Ich war so glücklich mit ihm. Doch es stellte sich heraus, dass er anders war, als er zunächst schien.
Nach ein paar Wochen überredete er mich, Sachen zu machen, zu denen ich noch nicht bereit war. Ich konnte mich nicht gegen ihn wehren. Er missbrauchte mich. Aber das wurde mir erst später klar. Zu dem Zeitpunkt dachte ich, dass es normal sei... Dass jeder das durchmachen muss, um erwachsen zu werden.
Ich ließ also alles zu. wie er mich ausnutzte. Und das für über ein Jahr.
Im selben Jahr wurde ich von einem fremden Mann sexuell missbraucht. Nach diesem Erlebnis machte ich mit meinem Freund Schluss und psychisch ging es mir immer schlechter.
Ich fing an, mich zu ritzen, was mir auf Dauer aber auch nicht half und nur sehr hässliche Narben hinterließ. Also versuchte ich wirklich, damit aufzuhören.
Etwas später fingen die Essstörungen an. Ich leide nun seit ein paar Monaten an Bulimie und es ist wirklich sehr schwer für mich, damit aufzuhören.
Jetzt zum eigentlichen Problem: Ein Kumpel von mir verliebte sich in mich. Vor einem Jahr. Wir gehen zusammen in die Schule... Auch ich empfand etwas in seiner Nähe und wenig später kamen wir zusammen. Doch kurze Zeit später machte ich wieder Schluss, da es mir auf einmal wieder viel schlechter ging und meine Bulimie sich verschlimmerte. Ihm sagte ich, dass ich zwar Gefühle habe, aber keine Zeit für eine Beziehung habe und das für mich momentan einfach zu kompliziert ist. Es folgte eine schwere Phase für ihn, der mich wirklich geliebt hatte und am Boden zerstört war, und für mich, da ich es hasste, ihm das Herz gebrochen zu haben.
Das alles hätte sich ja irgendwann beruhigt, hätte ich nicht immer wieder diese schwachen Momente gehabt , in denen ich ihn so vermisste und so viel empfand. Letztendlich kamen wir auf einer Party wieder zusammen und wir verbrachten die Nacht zusammen.
Dieser Tag ist nun 2 Tage her. Mir geht es sehr schlecht. Gestern habe ich auf einmal ohne Grund angefangen zu heulen und mich schon wieder geritzt.
Ich war so verwirrt. und ich weiß... ich bin so ein schlechter Mensch. Was soll ich denn machen?! Ich kann ihm doch nicht schon wieder das Herz brechen. Er wird mich so hassen.. Und auch meine Freunde werden mich nicht verstehen. Ich will ihm nicht wehtun... aber ich tue mir weh. Ich weiß, dass es was mit meiner Vergangenheit zu tun hat. Keiner weiß davon.. .aber ich kann einfach nicht mehr...
Ich bin mir ziemlich sicher, dass ich kein Vertrauen mehr empfinden kann... ich kann keine richtige Beziehung mehr führen... das war auch schon vor meinem jetzigen Freund und nach meiner ersten, so schlimmen Beziehung. Ich habe jeden Typen, der sich für mich interessiert hat, abblitzen lassen. So viele Menschen habe ich verletzt.
Was soll ich bloß tun???
Er ist so glücklich... Er liebt mich wirklich. Ich weiß nicht, was ich für Gefühle habe für ihn und ob man das als Liebe bezeichnen kann. Ich habe Probleme... Das ist mir leider erst jetzt richtig klar geworden und ich habe niemanden, der mir wirklich helfen kann... Bitte helft mir. Ich bin so verzweifelt.
 

Anzeige(7)

G

Gast

Gast
Hallo Leute,
damit ihr mein Problem verstehen könnt, muss ich euch die ganze Geschichte erzählen.
Es hat angefangen, als ich 16 Jahre alt war und ich mich in einen Jungen aus der Nachbarschaft verliebt habe. Wir wurden gute Freunde und kamen bald sogar zusammen. Ich war so glücklich mit ihm. Doch es stellte sich heraus, dass er anders war, als er zunächst schien.
Nach ein paar Wochen überredete er mich, Sachen zu machen, zu denen ich noch nicht bereit war. Ich konnte mich nicht gegen ihn wehren. Er missbrauchte mich. Aber das wurde mir erst später klar. Zu dem Zeitpunkt dachte ich, dass es normal sei... Dass jeder das durchmachen muss, um erwachsen zu werden.
Ich ließ also alles zu. wie er mich ausnutzte. Und das für über ein Jahr.
Im selben Jahr wurde ich von einem fremden Mann sexuell missbraucht. Nach diesem Erlebnis machte ich mit meinem Freund Schluss und psychisch ging es mir immer schlechter.
Ich fing an, mich zu ritzen, was mir auf Dauer aber auch nicht half und nur sehr hässliche Narben hinterließ. Also versuchte ich wirklich, damit aufzuhören.
Etwas später fingen die Essstörungen an. Ich leide nun seit ein paar Monaten an Bulimie und es ist wirklich sehr schwer für mich, damit aufzuhören.
Jetzt zum eigentlichen Problem: Ein Kumpel von mir verliebte sich in mich. Vor einem Jahr. Wir gehen zusammen in die Schule... Auch ich empfand etwas in seiner Nähe und wenig später kamen wir zusammen. Doch kurze Zeit später machte ich wieder Schluss, da es mir auf einmal wieder viel schlechter ging und meine Bulimie sich verschlimmerte. Ihm sagte ich, dass ich zwar Gefühle habe, aber keine Zeit für eine Beziehung habe und das für mich momentan einfach zu kompliziert ist. Es folgte eine schwere Phase für ihn, der mich wirklich geliebt hatte und am Boden zerstört war, und für mich, da ich es hasste, ihm das Herz gebrochen zu haben.
Das alles hätte sich ja irgendwann beruhigt, hätte ich nicht immer wieder diese schwachen Momente gehabt , in denen ich ihn so vermisste und so viel empfand. Letztendlich kamen wir auf einer Party wieder zusammen und wir verbrachten die Nacht zusammen.
Dieser Tag ist nun 2 Tage her. Mir geht es sehr schlecht. Gestern habe ich auf einmal ohne Grund angefangen zu heulen und mich schon wieder geritzt.
Ich war so verwirrt. und ich weiß... ich bin so ein schlechter Mensch. Was soll ich denn machen?! Ich kann ihm doch nicht schon wieder das Herz brechen. Er wird mich so hassen.. Und auch meine Freunde werden mich nicht verstehen. Ich will ihm nicht wehtun... aber ich tue mir weh. Ich weiß, dass es was mit meiner Vergangenheit zu tun hat. Keiner weiß davon.. .aber ich kann einfach nicht mehr...
Ich bin mir ziemlich sicher, dass ich kein Vertrauen mehr empfinden kann... ich kann keine richtige Beziehung mehr führen... das war auch schon vor meinem jetzigen Freund und nach meiner ersten, so schlimmen Beziehung. Ich habe jeden Typen, der sich für mich interessiert hat, abblitzen lassen. So viele Menschen habe ich verletzt.
Was soll ich bloß tun???
Er ist so glücklich... Er liebt mich wirklich. Ich weiß nicht, was ich für Gefühle habe für ihn und ob man das als Liebe bezeichnen kann. Ich habe Probleme... Das ist mir leider erst jetzt richtig klar geworden und ich habe niemanden, der mir wirklich helfen kann... Bitte helft mir. Ich bin so verzweifelt.
Lieber Gast, du bist erst 16 Jahre alt. Noch so jung und hast das ganze Leben noch vor dir. Du hast so viel Zeit, um noch Liebe zu erfahren und zu geben. Das kommt noch alles.

Viel wichtiger ist deine Gesundheit! Wende dich bitte so schnell es geht an einen Seelsorger/ Therapeuten oder eine Anlaufstelle für Missbrauchsopfer. Es gibt da den Weissen Ring oder auch das Wildwasser. Google doch Mal nach Anlaufstellen für Opfer sexualisierter Gewalt. Dort kannst zunächst anonym anrufen und ihnen alles erzählen. Sie kennen sich mit dem Thema aus und werden dir helfen.

Ich drücke dir die Daumen, dass du dir pofessionelle Hilfe organisierst, bevor sich dein Zustand verschlechtert hat.

Liebe Grüße
 
G

Gast

Gast

mikado92

Aktives Mitglied
Das würd ich auch so sehen, hol dir Hilfe!
Allein wirst du damit wohl nicht fertig und das musst du auch nicht.

Den jungen mann kannst du ja zumindest teilweise einweihen. Alles musst du ihm nicht verraten aber du könntest ihm ja sagen daß du in der Vergangenheit Traumatische Erlebnisse hattest die du erst verarbeiten musst bevor du eine Beziehung eingehen kannst und willst.
Sag ihm das es nichts mit ihm zu tun hat und das du die zeit mit ihm schön fandest.
Er wird dich denn sicher verstehen und nicht verletzt sein.

Aber du musst dich zuallererst um dich kümmern. Ich bin überzeugt, daß auch du fähig bist zu lieben wenn denn deine schlimmen Erlebnisse aufgearbeitet sind und dein seelischer Zustand stabilisiert ist.

Du hast schon erkannt daß du Probleme hast. Dann mach auch noch den nächsten Schritt und laß dich beraten bzw. geh zum Arzt. Schon dein Hausarzt sollte dir weiterhelfen können und dich an die richtige Stelle schicken.
Alles Gute!
 

Anzeige (6)

Ähnliche Themen

Thema gelesen (Total: 0) Details

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!
  • Chat Bot:
    LeonardB hat den Raum betreten.

    Anzeige (2)

    Oben