Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

Ich bin nicht brauchbar auf der Arbeit

J

Jack

Gast
Also ich wurde kürzlich 18 und habe zeitgleich meine Kaufmännische Ausbildung abgeschlossen (Ich arbeite noch 2 Wochen da, weil dann mein Vertrag zu Ende geht). Mein Problem ist nun, dass ich furchtbar schlecht arbeite.

Anfangs waren es zu viele Flüchtigkeitsfehler und mittlerweile handelt es sich um scherwiegende Fehler, die meiner Dummheit zu zu schreiben sind. Zum Beispiel: Heute hat ein Kunde angekündigt, dass er vorbei kommen wird um sich ein Produkt anzusehen und dieses evtl. gleich zu kaufen. Bei dieser einfachen Sache habe ich 3 dämliche Fehler gemacht:
- Falschen Preis angeben
- Vergessen dass wir eine Camion-Lieferung durchfüren müssten und die Transportkosten per Post angegeben
- Und ich habe vergessen zu sagen, dass er voraud oder Bar zahlen müsste. Züm Glück hat ein anderer Mitarbeiter alles geregelt. Im Nachhinein sagte er mir, dass ich am besten gar keine Telefongespräche mit Kunden führen sollte.

Das Problem ist, dass mir sowas grosses mindestens alle 2 Wochen passiert. Ich weiss auch, dass ich im Team sehr unbeliebt bin, aufgrund all dieser Vorkommnisse. Enige schreien mich nur schon fast an wenn ich morgens das Büro betrete, aber das ist eine andere Geschichte.

An vielen Tagen komme ich Abends nachhause und würde mich aus Scham und Enttäuschung am liebsten löschen.

Wie gesagt werde ich diese Firma bald verlassen (zum Glück). Ich bin momentan noch auf der Suche nach einer Stelle, aber ich habe Angst davor, dass ich bei einer anderen Firma genau so inkompetent sein werde.
 

Anzeige(7)

Yang

Sehr aktives Mitglied
Übung macht den Meister!
Wenn erst einmal Routine vorhanden ist, dann macht man auch weniger Fehler.
Wenn du einen Arbeitsplatz gefunden hast, in dem du deine Tätigkeiten in Ruhe noch einmal überprüfen kannst, dann ist die Fehlerquote auch nicht mehr so hoch.
Außerdem: ich kennen keinen einzigen Menschen, dem noch nie ein Fehler unterlaufen ist.
 

anonymchen9

Mitglied
Das macht viel das Umfeld und das Arbeitsklima... wenn die Kollegen schon so unprofessionell reagieren, ist es für einen selbst auch nicht hilfreich, man wird unsicher und von Unsicherheit kommen Fehler. Du bist Berufsanfänger und ich denke, es ist vollkommen normal, dass man dann Fehler macht. Auch später ist kein Mensch fehlerfrei.
Die Idee mit der Checkliste einen Post drüber finde ich sehr gut!
 

Brigidde

Mitglied
Ich hab früher immer sehr genau gearbeitet, sehr sorgfältig - nie gab es Beanstandungen, ganz im Gegenteil. Dann kam ich in ein Team, wo mich die Leitung nicht leiden konnte und erst meine selbstständige Arbeit nicht mochte und kritisierte und dann ständig irgendwelche Fehler fand. Nahezu täglich gabs irgendwas, was ihr nicht gefiel. Dadurch wurde ich so unsicher, das mir dann tatsächlich ständig Fehler unterlaufen sind - obwohl ich jedes Schreiben nochmal geprüft hab!

Es könnte durchaus sein, das dich der Druck und Ablehnung im Job zu den Fehlern verleitet - ohne das du es merkst. Du sagst ja selbst schon, das du dumm bist - so weit ist es schon gekommen!

Ich würde sagen, freu dich aufs ende in der Firma und geh mit neuem Mut in eine andere. Da wirst du eh erst eingearbeitet und hast kurze Zeit "Welpenschutz".
 
A

Anastasia26

Gast
Was machst du wenn du in einer neuen Firma vor dem selben Problem stehst? Wieder "abhauen"?
Wenn er wieder in einer Firma landet, wo er gemobbt wird, dann wird er wohl wieder "abhauen" müssen. Was soll man sonst machen? Schon mal Mobbing erlebt? Verstehe deine Frage nicht so ganz.

Lieber TE, mir erging es früher genau gleich. Es hat 100% mit dem Klima zu tun. Denn auch ich arbeite nur gut, wenn ich meine Ruhe habe und die Leute anständig mit mir umgehen (das war früher nie der Fall). Dass du die Ausbildung abgeschlossen hast, beweist doch, dass du nicht dumm bist.
 

bocksrogger

Aktives Mitglied
Er macht Fehler und das hat mit Mobbing weniger zu tun. Und ich kann hier kein Mobbing erkennen.

Wenn man ständig Fehler macht und das Team das ausbaden muss ist ein gröberer Ton normal.
 

Ca!N89

Aktives Mitglied
Du bist 18 geworden und hast eine Ausbildung fertig?
Wie ist das technisch Möglich?
Warst du gerade 15 in der Ausbildung ?
Oder ist das eine Ausbildung zum Verkäufer also zweijährig?
 
G

Gelöscht 118888

Gast
Fehlt dir da vielleicht das Selbstvertrauen?

Nach der Ausbildung sind die Zeiten deutlich länger die man an einem Platz ist. In der Ausbildung wechselt man oft um möglichst viele verschiedene Sachen zu sehen und zu lernen.

Die meisten abläufe sind eigentlich recht logisch. Und wie schon gesagt würde wenn man nicht klar kommt eine Art liste oder Diagramm machen.

Kunde aus dem ausland:
Aus dem inland:
Bestandskunde:
Neukunden:
...

Bei bestehenden Kunden steht auch eigentlich vieles im warenwirtschaftssystem.
Das ist eigentlich echt überschaubar was man sich da merken muss.
Telefon Gespräche sind nochmal etwas schwerer da man direkt eine Antwort geben muss. Per Mail hat man Zeit.

Also vieleicht den Kollegen zuhören am Telefon und schauen wie die Dinge handhaben und den Fokus erstmal auf Mail legen sofern möglich.
Kann man eigentlich auch erklären das man 2-3 Wochen gerne Einarbeitung hätte bevor man wichtige Geschäfte am Telefon klärt und ggf. Falsche zusagen macht.

Bin mir sicher du bekommst das geregelt. Etwas Selbstvertrauen für den neuen Job. Du hast die Ausbildung doch fertig und bist nun Fachmann.

Also hgw zur bestandenen Ausbildung und viel Glück für den zukünftigen Job der sicher kommt.
 

Anzeige (6)

Ähnliche Themen

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • S (Gast) ssrt1
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!
  • Chat Bot:
    Rocco hat den Raum betreten.
  • Chat Bot:
    Rocco hat den Raum verlassen.
  • Chat Bot:
    Walter1111 hat den Raum betreten.
  • Chat Bot:
    Gast ssrt1 hat den Raum betreten.
  • (Gast) ssrt1:
    hey
    Zitat Link
  • (Gast) ssrt1:
    hey chantal bist du da
    Zitat Link
  • Chat Bot:
    Rocco hat den Raum betreten.
  • @ Rocco:
    Nein ist sie nicht ich warte auch
    Zitat Link
  • Chat Bot:
    Rocco hat den Raum verlassen.

    Anzeige (2)

    Oben