Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

Ich bin ein Sturrkopf. Fremdwahrnehmung und Selbstwahrnehmung.

atonga

Mitglied
Mit den Tagen lerne ich mich besser kennen. Dabei fällt mir auf das ich mich selber garnicht richtig kenne. Das erstaunt mich absolut. Ich bin seit 3 Jahren mit dem Thema Persöhnlichkeits Entwicklung. Aber viele Dinge die ich für richtig gehalten habe. Entsprechen aber nur einer Illusion.
Ich merke wenn ich versuche in mich hineinzufühlen, wirklich besser meine Art und meine Gefühle kennenzulernen. Aber das bereitet mir auch sehr große fragen ? Ich kann noch nicht richtig meine Gefühle wahrnehmen. Ich verstecke besonders noch einiges Leiden.

Ich habe z.B. seit 10 Jahren nicht mehr geweint. Das finde ich schreklich. Ich kann einfach sehr selten zu meinen Gefühlen zu stehen. Hier folgt eine Liste von ungereimtheiten in meinem Leben. Ich hoffe das ihr vielleicht etwas dazu sagen könntet :)

- Ich kann eigentlich Lob nie richtig annehmen. Ich kann mich auch nie über komplimenten richtig freuen. Sehr seltsam.

- Ich kann mich sehr schnell für Menschen öffnen. Möchte mit ihnen in Kontakt treten.

- Ich merke auch das ich einfach immer ein Gespräch brauche. Sobald stille aufkommt möchte ich über etwas reden. Meistens sind das dann Sinn freie sachen nur damit ich mit der anderen Person in Kontakt bleibe.

- Ich gebe einfach Geld aus ohne nach zu denken. Ich bin total großzügigig. Mit ist das Geld einfach egal.

- Ich habe das Gefühl das mir mein Leben zum großen teil egal ist. Ich habe keine richtigen Gefühle dazu mehr oder weniger einfach nur egal. Nur durch Rationale Entscheidungen und Betrachtungen meines Lebens. Ist mein Leben nicht so schlecht. Aber wenn ich nach meinen Gefühlen gehe ist mir alles egal. Bzw. es gibt einfach keine.

- Ich denke immer an das Schlimmste und kann auch damit umgehen wie als wäre das einfach absolut normal. Ich treffe sehr schnell entscheidungen und tuhe so als wäre es eine Leichtigkeit. Ich habe den Hang dazu das ich einfach in jeder Lebenslage klar zu kommen. Weil eigentlich ist mir sowieso alles egal.

- Wenn ich etwas leiste kann ich selten zugeben wie viel Aufwand es gekostet hat!
 

Anzeige(7)

Anzeige (6)

Autor Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
G Wie akzeptiere ich dass ich ein Loser bin Ich 14
J Ich bin ein Schwächling Ich 7
L Wieso bin ich so ein schwacher Mensch? Ich 5

Ähnliche Themen

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!
  • Chat Bot:
    Just_another_man hat den Raum verlassen.

    Anzeige (2)

    Oben