Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

Ich bin anders und nun auch ohne Freunde die habe ich alle rausgeworfen !!

G

Gast

Gast
Hallo

Es ist ein Problem für andere das ich keine Haustiere mag und Fleisch esse .

Immer wen sich andere über Ihre Hund Katze Meerschwein etc unterhalten
werde ich gefragt warum holst Du Dir nicht ein Haustier.

Du hast doch genug Platz und genügend Zeit
Im Tierheim warten soviele auf ein Zuhause.

Genau auf ein Zuhause
aber ich kann doch nicht einfach ein Tier holen nur weil andere das wollen.

Ein Tier ist doch kein Blumentopf,den ich mir mal eben so dahin stelle.

Allein der Gedanke ein Tier in meiner Wohnung ,macht mich schon krank.

1.) Ich wäre nicht mehr so ungebunden
2.)Tiere brauchen Zuwendung,die Ich nicht geben kann u will
3.)Tierhaare in der Wohnung
4.)Futter etc alles muss immer da sein
5.)...ich könnte noch zig Punkte nennen

Warum akzeptieren meine Freunde nicht das ich einfach kein Tier will?
Neulich wollten Sie das ich mir doch überlegen soll Vegetarierin zu werden.

Langsam reicht es mir
Ich will weder ein Haustier noch auf mein Fleisch verzichten.
Ich kann auch die Tiere meiner Freunde nicht anfassen
komm streichel doch mal
schau mal wie lieb die ist
gib Ihm doch mal ein Leckerli

Nein

Mehrfach habe ich es nun erklärt,doch geändert hatte sich nichts.

Nun habe ich mich von meinen Freunden getrennt es reicht
Mein Geburtstag ich hatte ein Grillfest vorbereitet.

Da ich ja Ihre Einstellung kenne, nartürlich für meine Gäste

Tofu-Wurst ,Salate,Mais und Co
aber eben für mich auch ein Steak

Meine Freunde schenkten mir einen Hund
den ich nie wollte was die ja wussten.

Ich sagte dann auch das ich dieses Geschenk nicht annehmen will.

Man schaute mich an als wäre ich ein Monster .

Eine Freundin endeckte dann das Steak was ich für mich gekauft hatte

Du glaubst doch nicht das wir bei Dir was Essen ?

Das Fass wahr voll ( 5 Std hatte ich für die Vorbereitungen gebraucht)

Es reicht Raus hier Ich schrie :packt Eueren Kram ein und Raus hier aber schnell

nahm dann einen Blumenstrauss der schon in der Vase stand öffnete die Türe warf den raus
schrie wieder soll ich nachhelfen oder was ?
Raus verschwindet alle und lasst Euch nie mehr Blicken.

Du bist ja verückt kommt schnell weg hier

alle 12 verliessen die Terasse.

Das wahr im August

gesehen habe ich alle mal von weiten
den die Strassenseite wird gewechselt wen man mich sieht.

Ich bin Traurig und wütend zugleich
aber muss ich mich ändern weil die es so wollen ?
 

Anzeige(7)

gflash

Aktives Mitglied
Ich bin Traurig und wütend zugleich
aber muss ich mich ändern weil die es so wollen ?
Deine Freunde respektieren deine Lebensweise nicht, während du kein Problem hast mit ihrer. Ziemlich traurig, dass es derart intolerante Menschen gibt. Ob du ein Haustier willst oder Fleisch isst ist allein deine Sache. Man könnte höchstens kritisieren dass du an dem Tag, an dem du sie rausgeworfen hast, ein wenig überreagiert hast, aber ehrlich gesagt kann ich das gut nachvollziehen.

Wie wäre es, wenn du dir andere Freunde suchst anstatt diesen Idioten nachzuweinen? :)
 
F

Franky89

Gast
Falls es sich wirklich so abgespielt hat kann ich die Reaktion voll und ganz verstehen.

Obendrein finde ich es auch einfach krank Tiere zu verschenken und sich dann auch noch als tierfreund/tierlieb zu bezeichnen noch dazu wenn man jemandem sowas schenkt wo man weiß dass er es nicht will. Das ist pure Ignoranz.

Für den Hund ist es in der Regel wohl auch besser wenn er denn aus dem Tierheim von der Person geholt wird bei der er später leben wird, wobei man da aber auch sagen muss dass grade im Tierheim den Hunden es teilweise auch echt egal ist wer die Leine in der Hand hat wenn mal Leute kommen und mit denen spazieren gehen, die freuen sich einfach erst einmal dass sich überhaupt jemand mit ihnen beschäftigt und dass sie mal rauskommen.
Dennoch verschenkt man Tiere in meinen Augen nicht.

Eigentlich kannst du nur froh darüber sein dass du diese Personen los bist, wobei sich das natürlich selber eher genau gegenteilig anfühlt, kenn das selber.

Obendrein sollte man sich halt auch nen Haustier wirklich nur anschaffen wenn man es dann tatsächlich will und auch die Zeit für hat.

In meinen Augen sind deine "Freunde" eher so Pseudo-Tierfreunde, die absolut keine Ahnung von Tieren haben und denen das Tier an sich auch eher egal ist. Sie wollen einfach nur dass du das Bild abgibts dass sie gerne hätten und wenn da nen Hund bei dir rumläuft ist wieder alles in Butter.

Natürlich kann man ihnen nicht vorhalten dass sie nicht versucht haben dich zu überreden, doch ich denke auch da muss es einfach ne Grenze geben wenn klar ist dass man da nicht auf einen gemeinsammen Nenner kommt.
Mich würden Freunde auch ankotzen die mir ständig und jedesmal was andrehen wollen wo ich ihnen schon xmal gesagt habe dass ich es nicht will.

Meine Freunde schenkten mir einen Hund
den ich nie wollte was die ja wussten.

Ich sagte dann auch das ich dieses Geschenk nicht annehmen will.

Man schaute mich an als wäre ich ein Monster .
Man hat halt versucht deinen Geburtstag als Druckmittel zu benutzen, da dann viele Leute anwesend sind und man dann natürlich der "böse" ist wenn man das Geschenk nicht annimmt und die "Freunde" machen einen auf schön gestellt ahnungslos "wollten doch nur ne Freude machen.." Pure Heuchelei dabei wär ich auch sowas wie von an die Decke gegangen.

Sie haben nicht dir ein Geschenk gemacht sondern es sich selbst!
 

ithink

Aktives Mitglied
Hätte ich auch so gemacht. Das sind keine Freunde, dass ist eine Sekte! Galt das denn wirklich für alle, oder war da auch noch der Eine oder Andere, der sich nur nie dazu geäußert hat, oder vielleicht nur ein Mitläufer ist? Damit du nicht völlig alleine dastehst würde ich versuchen, das heraus zu bekommen. Vielleicht rettest du damit ja sogar noch jemanden und dann würde ich regelmäßig zum "Fleischfressen" laden, quasi eine Gegenbewegung ins Leben rufen.:D
 

Anzeige (6)

Autor Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
R Fühle mich allein, weil ich "anders" bin Ich 2
K Weshalb bin ich anders? Ich 2
A Betrunken bin ich ganz anders +pv Ich 9

Ähnliche Themen

Thema gelesen (Total: 0) Details

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben