Anzeige(1)

Ich bilde mir das doch nicht ein...

I

IceDragon83

Gast
Hallo zusammen!

Ich rede das erste mal über mein Problem in einem Forum was mir nicht leicht fällt. Da ich im real Leben sehr schlechte Erfahrung gemacht habe... Ich bin nicht der Mensch der mit seinen Problemen zu anderen geht da ich niemanden damit zur last fallen möchte... Doch dann kam ne Situation wo ich nimmer konnte und vertraute mich jemanden an und das war ein Fehler... Ich habe nicht viel Glück gehabt bisher und ein Talent an die falschen Männer zu geraten... Leider musste ich vieles erleben z. B. Wurde betrogen, ausgenutzt, unterdrückt, erniedrigt wenn das ja nicht schon genug gewesen wäre nein... Musste ich körperliche wie auch psychische gewalt und eine versuchte Vergewaltigung erleben. Als ich dieses meinen gegen über erzählt wurde mir nicht geglaubt ich wollte mich nur wichtig machen und Mitleid erschleichen ... Seit dem und der psychischen Gewalt habe ich immer Angst das man mir nicht glaubt...
Aber ich bin an einem Punkt wo ich nicht mehr rein fressen kann...
Es geht um folgendes :
Ich habe eine Ehe hinter mir die zwar nur 2 Jahre ging aber es dafür in sich hatte... Mein noch Mann hat mir gerne die Schuld für alles was in seinem Leben schief ging gegeben... Auch für Sachen die vor unserem kennen lernen passiert sind...Dann hat er mich fertig gemacht mit Dingen die ich ihm anvertraut habe... Dazu hat er mir immer wieder zu verstehen gegeben das ich froh sein kann das er mich überhaupt genommen hat den sowas wie mich will keiner.. Was nicht grade förderlich für mein selbst bewusst sein war geschweige denn für meine eh schon an geknackte Psyche... Wenn ich mal irgendwas wollte wurde ich abgewiesen mit der Begründung so wie ich das einfordern würde schon mal garnicht... Dabei lag es eher dran wenn ich was wollt... Es zählte nur was er wollte, er machte ja auch was er wollte... Ich durfte nicht raus alleine auch nicht wenn er weg war... Ich habe es einmal gewagt und es ist raus gekommen die nächsten 3 folgende Tage waren so die Hölle ich habe es nicht mehr gewagt... 3 Tage wurde ich mit psychischer Gewalt bestraft von feinsten... Und das auch noch vor seinen tollen Freunden.. Von denen hat nicht einer mal das Maul auf gemacht und meinen ex gesagt er solle damit auf hören nein... Sie haben liebe zu gesehen wie ich nur noch heulend da sahs fertig mit der Welt... Irgendwann fing er an mir einfach eine zu klatschen oder sogar auf mich ein zu schlagen... Meistens mit den Spruch sodass wie mich könnte man ja nur schlagen... Ich bin an einen gefühlstäter geraten... Viele werden jetzt sagen warum haste das mit gemacht selbst schuld ect... So einfach ist das nicht besonders wenn man erpresst wird... Er hat mir immer wieder gedroht gehe ich wird er alles dafür tun das mir meine damals 8 jährigen Tochter weg genommen wird... Dazu kommt ich hatte keine Freunde oder irgendwelche Leute die mir geholfen hätten.. Das änderte sich erst nach 1 1/2 Jahren da zog nen Kollege auch in diese Stadt und da wir uns schon 15 Jahre kannten und er auch viel mit erlebt hat von meinem Leben habe ich mich ihn anvertraut... Er hat auch oft mitbekommen wir mein ex Mann abging und war schockiert, er wollte mich und meine Tochter da raus holen was auch ein halbes Jahr später gelang... Ich war frei endlich... Doch dieses Gefühl konnte ich nicht lange genießen.. Er hat seine Drohung wahr gemacht... Meine Tochter die ich zu ihren Vater inne Ferien gab wurde mir per eil Verfahren von ihren Vater weg genommen per Gericht... Mein ex Mann hat alles gegeben... Ich würde Drogen nehmen und wäre ne kinds wohl Gefährdung... Ich bekam 1 Tag vor der Verhandlung Post vom Gericht... Ich war völlig perplext... Da ich zu meinen Eltern geflüchtet bin die 30 km entfernt von den Gericht wohnen war jetzt wie komme ich ohne Geld und ohne Auto dahin besonders so kurzfristig... Meine Eltern wollten mich nicht fahren warum auch immer :( ich rief bei Gericht an erklärte meine Lage... Fahrkarte schicken hätte nichts gebracht und ab blauen die Verhandlung war nicht... Ich fühlte mich hilflos und in Stich gelassen... Ende von Lied Verhandlung ohne mich was der Richter mir als mangelndes Interesse da legte und ich mich nicht gegen die Vorwürfe verteidigen konnte und der Vater meiner Tochter noch behauptete das ich zu meinem gewalttätigen Ehemann zurück bin wollte meine Tochter dann lieber zu ihren Vater... Das und die 2 Jahre Hölle haben mich um gehauen aber richtig ich wurde und bin es noch heute depressiv... Der Freund der mir geholfen hat aus der Hölle zu entkommen war für mich da war Verständnis voll für mich da... Sowas kannte ich nicht und wie das Schicksal nun mal ist sind wir uns näher gekommen... Er tat mir gut gab mir mein selbst bewusst sein wieder und ich rappelte mich wieder auf... Ich konnte lachen wieder und habe eine Art von liebe und für sorge kennen gelernt die ich so nie kannte da diese nicht gespielt war... Dachte ich zu mindestens aber 6 Monate später sollte ich mich umkucken... Ich verstehe bis heute nicht wo der Auslöser war wir hatten keinen Streit nix... Er wurde aufeinmal von Tag zu tag egoistischer... Dazu krankhaft eifersüchtig... Ich war mit meiner Freundin bummeln was ja was neues war besonders nach 2 Jahren Käfig Haltung... Ich konnte mich frei bewegen... Jedes mal wenn ich mit meiner Freundin unterwegs war schrieb er sie an ob ich auch mir ihr unterwegs bin... Was mich sehr verletzte das er a mir nicht traut obwohl er mich kennen müsste nach 15 Jahren Freundschaft und b das er es mir zutrauen tu... Es war hart Gespräche brachten nichts... Er wollte es versuchen in Zaun zuhalten aber was sind schon Worte... Wir gingen mit Freunden zusammen auf Kirmes so an sich war es schön wenn mein freund nicht schon in nicht mal 2 Std da sein sternhagelblau gewesen wäre und somit der Kirmes Aufenthalt beendet war... Ein Kumpel bot an mit ihn nach hause zu gehen damit ich mit meiner Freundin doch noch mir nen schönen Abend machen könnte... Mein Freund sagte wäre okay... Der Abend wäre schön gewesen wenn nicht immer Kontroll anrufe gekommen wären... Mein Akku war schnell leer und meine Freundin musste leiden... Ich hätte Handy absichtlich aus gemacht würde mit nen anderen ****en ect ich war sauer und beschloss bei meiner Freundin zu schlafen... Ein Fehler mir wurden Sachen unterstellt von feinsten... Ich sagte ihm das ich Sowas erst hinter mir hätte und nicht brauche... Er versprach Besserung... Ich habe ihn geglaubt... Einen Abend wollte ich zu einen bekannten er wollte nicht mit... Ich solle dann und dann anrufen er würde mich abholen OK... Der bekannte bekam noch anderen Besuch und man verquaschte sich und ich habe 30 min später als vereinbart mich gemeldet... Er ging nicht ran es kam nur ne SMS ob ich meine er wäre blöd nicht zu merken das ich ihn verarschen würde ich schrieb zurück das ich es nicht tue und den Grund für die Verspätung... Brachte nix... Da ich bei ihn zu der Zeit wohnte hat er die Gelegenheit genutzt mich wegen 30 min Verspätung raus zu werfen... Ich stand da obdachlos wo hin... Total Verständnis los... Nach nen paar Tagen trafen wir uns ich wollte das klären und vor allem es verstehen... Er hätte uberregiert schlechte Erfahrungen gemacht ect.. Er würde sich ändern und nie wieder Sowas machen... Ich habe ihn ne Chance geben noch mal... Heute bereue ich es... Am Anfang hat er sich Mühe gegeben... Aber dann Ich habe es leider erst später erfahren wie er ubermich bei ändern geredet hat und vor allem nicht 30 min verquascht hätte mich Nächte lange durch die Stadt gevogelt... Dann hat er zwischen mir und meiner Freundin auch noch keine gehauen wo durch die Freundschaft die mir sehr wichtig war zerbrach... Aber das wieso weshalb sollte ich erst viel später erfahren... Ich wollte wegen meinen Depressionen zu einen Arzt... Aber immer wieder kam was dazwischen... Er hatte da Probleme da wo ich ihn immer raus geholfen habe und das noch alleine... Ich war immer da für ihn habe meine Sachen zurück gestellt... Aber er wurde immer komischer mir wurde wieder was angedichtet dazu Sachen vorgehalten wie Kirmes die 30min... Das wurde mir zu bunt ich habe mir das nicht gefallen lassen und ihn gesagt das er müsste sich mal über sein Verhalten Gedanken machen... Ende vom Lied er hat ja mit bekommen wie meine ex mich fertig gemacht hat und er machte es nach das hat mich so zurück geworfen das ich wieder zu einen Häufchen elend geworden bin... Ich habe jeden Kontakt abgebrochen zu Freunden weil wenn ich 1 mal in Monat zu nen guten Freund ging wurde mir die Hölle heiß gemacht Dinge unterstellt ect... Alles war ich entschuld würde ihn ja nur verletzten wäre nen schlechter Mensch... All Sowas was mich hart trifft... Ich bin kein einfacher Mensch keine Frage das ist niemand aber ich mache ehrlich nichts ich sag nicht mal was... Kuck e ich mal anders heißt es sofort ich will ihn was.. Ich so stimmt nicht... Er meint solle auf hören zu lügen er würde mich besser kennen und weiß wie ich ticke... Seit dem wurden mir Sachen unterstellt was ich sagen wollte oder denken würde... Ich verneine dies ich Lüge... Dann habe ich ihn mal gefragt ob er das toll findet was er macht dieses pycho zeug da meinte er das ich selber dran schuld bin so wie ich austeilen würde Teilt er zurück... Dabei mache ich ehrlich nichts... Ich bin mich nur am rechtfertigen für Sachen die ich nicht mache sage sonstiges... Er hackt die ganze Zeit auf mich Rum ich wäre an allem schuld... Dann sage ich gut bin ich um einfach nur ruhe zu haben weil ich sehr mit Depressionen zu kämpfen habe... Was sagt er keiner würde sagen ich wäre schuld ich wäre ja voll egoistisch... Das macht er immer oder er sagt was und wenn ich das dann wieder hole weil es mich verletzt und ihn bitte aufzuhören sagt er hätte er nicht gesagt bilde mir das ein... Und macht sich Lustig das ich verletzt wäre... Er wäre ja wohl das Opfer und ich bekomme nur die Quittung... Wenn ich was machen würde würde ich dazu stehen aber ich mache nichts... Diese Spiele mit meinen nerven und auch sein Geständnis das er mit absicht mich verletzt... Haben mich so kaputt gemacht das ich kurz davor war /bin mich einweisen zu lassen das teilte ich ihn mit da kam von ihn ne na her denken die Leute er hätte mich eingewiesen ect... Ich solle zum Therapeuten ich so da ist ne lange warte Zeit da meint er ich solle sagen es wäre dringend da mein freund am Ende wegen mir wäre.... Ähm mir fehlen die Worte... Er ist so ne egobratze... Und vorallem mit absicht verletzen und dann noch wie mein ex die Art wo er mich weg geholt und mir dann noch die Schuld geben für sein Handeln... Und dann diese Psyche Spielchen um mich Kopp kaputt zu bekommen... Als merke ich das nicht... Und was ich am schlimmsten finde er weiß was ich hinter mir habe er hat viel mit bekommen er hat meinen ex dafür gehasst... Er weiß das meine Depressionen nicht easy sind und macht dann den gleichen scheiß weil er sich irgendwelche Filme fährt und meint ich greife ihn verbal an... Um seine scheiße die er macht zurecht fertig... Ich habe ihn gesagt das ich gehe da Kamm war klar du machst es dir einfach da sieht man wer liebt... Sagt der der nachdem er mich raus geschmissen hatte schon ne andere gedatet hätte... Warum weiß er auch nicht meint der ich bin doof... Ich suche mir ne neue Wohnung... Ich kann und will Sowas nicht noch mal... Diese schuld Gefühle zerfleischen mich... Ich bin doch keine Fußmatte... Und ich bin es leid immer wieder zu hören ich mache ihn ja krank ect.... Er hat genug angerichtet ich bin wieder in meinen Loch und rede mir Dinge ein ungewollt... Jetzt mal ehrlich ich habe nichts was ich hier geschrieben habe erlogen geschweige den ausgeschmückt... Warum macht ein Mensch Sowas was hat er davon... Ich kann keinen Menschen mehr Vertrauen... Beziehung schon mal garnicht... Und warum weil manche Männer meinen Götter zu sein... Sowas von egoistisch... Ich hoffe finde schnell was... Damit ich meine Therapie in ruhe machen kann... Habe genug mit jetzt hinter mir... Möchte nur noch normal Leben und das in ruhigen... Ich hoffe der Arzt kann mir dabei helfen mich wieder herzustellen... Wird ein langer Weg und nen harter... Ich kann nur jeden Mädel raten wenn die auch so ne spezielle Rasse am Bein hat auch wenn es schwer ist seht zu das ihr Land gewinnt... Desto länger ihr das mit macht desto kaputter macht es euch... Und das ist es nicht wert... Ich habe zu lange gewartet... Und den Preis den ich dafür bezahlt habe war mehr als hoch ich Habe alles verloren.... Ich darf von null anfangen dazu mit kaputten Kopf... Mädels rennt so schnell es geht....
Lg
 

Anzeige(7)

Werner

Sehr aktives Mitglied
Hallo IceDragon83,
ich finde es toll, dass du jetzt dein Verhalten
deutlich änderst und Nein zu dem sagst, was
dir schadet. Wie du selbst schreibst, hast du
wohl zu lange in üblen Beziehungen ausge-
halten (sicher mit jeweils guten Gründen).

Zu deiner Entlastung vielleicht: es ist leider
nicht so, dass man schon vorher weiß, wie
sich jemand in einer Beziehung verhält, da
manche Eigenarten erst in einer konkreten
Beziehung ans Tageslicht kommen. Es kann
sein, deine beiden Männer verhalten sich bei
jemand anderem ganz anders - oder jemand,
der mit dir zusammen ganz "zahm" ist, rastet
bei jemand anderem regelmäßig aus.

Ich denke, du brauchst vor allem jetzt posi-
tive Ziele, die du selbst verwirklichen kannst,
ohne dass dafür ein anderer Mensch etwas tun
oder lassen muss. Das steigert dann auch dein
Selbstbewusstsein auf natürliche Weise und
ohne die Abhängigkeit von einem anderen.

Für dich und deine Tochter alles Gute und dass
sich das wieder einrenkt!
Werner
 

Anzeige (6)

Ähnliche Themen

Thema gelesen (Total: 0) Details

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben